Das könnte Sie auch interessieren:

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

05.02.2019 – 16:22

Saudi Falcons Club

Saudisches Falknerei-Festival bricht neue Guinness-Rekorde

Riad, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire)

Der Saudi Falcons Club (SFC) hat das Registrierungszertifikat für das König Abdul Aziz Falknerei-Festival als das weltweit größte Falkenrennturnier erhalten

In einem Bericht des Guinness Buch der Rekorde (GBR) vom Sonntag wurde das König Abdul Aziz Falknerei-Festival mit einer Rekordteilnehmerzahl von 1.723 Falken, die zehn Tage lang (vom 25. Januar bis zum 3 Februar) gegeneinander antraten, als das weltgrößte Falkenrennturnier verkündet.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/817663/Saudi_Falconry_Festival.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/817662/Saudi_Falconry_Festival_Guinness_Records.jpg )

Die offizielle Vertreterin des GBR, Shida Subasi Jamissi, hat das offizielle Zertifikat zur Bestätigung des Eintrags des Festivals ins GBR an den Executive Director des SFC, Hossam bin Abdul Mohsen Al-Hazimi, in Malham, nördlich von Riad, überreicht.

Die Verkündigung des Weltrekords war eine neue saudische Errungenschaft beim weltgrößten Falknerei-Festivals mit einem Preisfonds in Höhe von insgesamt 17.630.000 SR und einer breiten Teilnehmerschaft aus Saudi-Arabien, den Golfstaaten und der Welt.

"Es ist eine Ehre, an SFC-Wettbewerben teilzunehmen, bei denen 1.723 Falken an den Start gingen, einen neue Kategorie, die nach internationalen Standards dokumentiert wurde", so Jamissi.

"Die anerkannten Standards besagen, dass keine Gefahr für Leben bestehen darf und alle teilnehmenden Falken in guter Kondition sein müssen. Nachdem wir die genaue Anzahl vom Statistikamt erhalten haben, kann ich bestätigen, dass der SFC mit 1.723 Falken hier in Riad am 3. Februar 2019 offiziell als das weltgrößte Falkenrennturnier in das GBR aufgenommen wurde", fügt sie hinzu.

Der SFC hat den "Al Melwah 400 Meter Wettbewerb" organisiert, der Runden für saudische Falkner und internationale Runden beinhaltete, während 13 Cup-Runden am Sonntag ausgetragen wurden, um 39 Gewinner zu ermitteln. Der Gewinner jeder Runde erhält 500.000 SR und Platz zwei und drei sind mit jeweils 200.000 SR und 100.000 SR dotiert.

Es ist erwähnenswert, dass die Organisation des Festivals nach dem beispiellosen Erfolg der saudischen Falknerei- und Jagdmesse im letzten Monat erfolgte, die sich einer großen Beteiligung aus den Golfstaaten und der internationalen Gemeinschaft erfreute. Die beiden Veranstaltungen wurden vom SFC nach königlichem Erlass von dem Hüter der heiligen Stätten König Salman bin Abdulaziz und unter der direkten Aufsicht von Kronprinz Mohammed bin Salman organisiert.

Pressekontakt:

Ali Taleb
Ali@shore.media
+966-566-650-088

Original-Content von: Saudi Falcons Club, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Saudi Falcons Club
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung