PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von med info GmbH mehr verpassen.

17.12.2020 – 13:32

med info GmbH

Entkeimungsgeräte von Viromed erfüllen die hohen Anforderungen der PneumoMed eG (Genossenschaft der Pneumologen) und werden für den professionellen Einsatz in Praxen empfohlen

Heidenheim (ots)

Wissenschaftler sind sich einig, dass im Winter eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus als besonders akut eingeschätzt wird. Der Grund: SARS-CoV-2 wird hauptsächlich über Tröpfchen und Aerosole übertragen, die beim Atmen, Sprechen oder Husten entstehen und über die Atemluft aus- und eingeatmet werden. Das betrifft auch Patienten, die beim Arzt auf Ihre Behandlung warten.

Um den höchstmöglichen Patientenschutz zu gewährleisten, hat die PneumoMed eG zahlreiche Entkeimungsgeräte verglichen und empfiehlt u.a. aufgrund der publizierten Datenlage die Luftreiniger der Firma Viromed Medical.

Bei den mobilen Luftreinigungssysteme von Viromed werden in einem mehrstufigen Verfahren alle bekannten Viren und Keime in der Raumluft neutralisiert und zerstört. Die eingesaugte Luft wird in sechs aufeinander folgenden Schritten gereinigt. So können nahezu 100 Prozent der im Raum enthaltenen Viren und Keime vernichtet werden. Dabei kommen Hepa Hochleistungsfilter der Klasse H14, Plasma Reaktoren, elektrostatische Filter, UV-C Strahlung und eine moderne Plasma Katalyse Einheit zum Einsatz. Zum Schluss findet zur Prävention eine Ionisierung der austretenden Luftmoleküle statt.

Der führende deutsche Wissenschaftler für Aerosole und Luftbewegungen, Prof. Dr. Kähler von der Universität der Bundeswehr in München, ist von den Ergebnissen einer aktuellen Studie zur Infektionsgefahr durch Aerosole beeindruckt: "Der Viromed "Klinik V 500" ist z.B. gemäß der Studienergebnisse durchaus in der Lage, in geschlossenen Räumen wie Behandlungszimmern, Büros und Geschäften bis 50 qm das Infektionsrisiko innerhalb weniger Minuten soweit zu reduzieren, das eine Corona Infektion durch schwebende Aerosole nahezu ausgeschlossen ist."

Viromed Medical produziert ihre Luftreinigungssysteme für den professionellen Einsatz in Operationssälen, Krankenhäusern und Praxen. Alle Geräte werden in Deutschland produziert, sind vom TÜV Rheinland zertifiziert und haben das Prüfsiegel als Medizinprodukt erhalten. Weiterführende Information finden Sie unter www.viromed.de

Der Bundesverband der Pneumologen, Schlaf- und Beatmungsmediziner e.V. (BdP) bietet über die Genossenschaft der Pneumologen, die PneumoMed eG, rund 1.200 Pneumologen deutschlandweit Einkaufsaktionen für medizinische Geräte und Materialien sowie für Dienstleistungen an. Bei der Auswahl medizinischer Produkte spielen vorrangig geprüfte Qualitätsmerkmale eine Hauptrolle. Deshalb fiel die Wahl der PneumoMed eG bei der Suche nach einem Kooperationspartner in Sachen mobiler Luftreinigungsanlagen sehr schnell auf die Luftfilteranlagen der Firma Viromed. Da Viromed kein Newcomer der Branche ist, sondern sich seit über 15 Jahren auf die Thematik Entkeimung und Hygiene spezialisiert hat. Bei den Luftreinigungsanlagen überzeugen zum einen die Testergebnisse - welche nicht nur unter Laborbedingungen, sondern unter realen Bedingungen durchgeführt wurden -, wie auch die Expertise hierzu von Herrn Univ. Prof. Dr. Kähler. Die PneumoMed eG wird in Kürze die Entkeimungsgeräte in das Portfolio aufnehmen. Die Anlagen sind dann über die Homepage der Pneumologen beziehbar: https://www.pneumologenverband.de/pneumomed

Pressekontakt:

Michaela Wilde
Pressereferentin BdP
Fon 07321/94691-18
m.wilde@med-info-gmbh.de

Original-Content von: med info GmbH, übermittelt durch news aktuell