PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mozartfest Würzburg mehr verpassen.

20.04.2020 – 09:01

Mozartfest Würzburg

Mozartfest Würzburg, Aktueller Stand Corona Pandemie, 20. April 2020

Ein Dokument

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es auf Anordnung der Bayerischen Staatsregierung in den kommenden Wochen und Monaten weiterhin starke Einschränkungen des öffentlichen Lebens geben. Um die geplanten 75 Konzerte des Mozartfestes 2020 (29. Mai bis 28. Juni) durchführen zu können, ist für uns als Veranstalter eine Planungssicherheit notwendig, die im Moment niemand geben kann. Jedes Live-Konzert lebt von der Gemeinschaft der Musiker und Besucher. Daher kann nach allem, was wir jetzt wissen, die Saison nicht wie vorgesehen stattfinden.

Wie gerne wollten wir in Würzburg mit dem Mozartfest wieder in das öffentliche Musikleben starten. Unser aktuelles Festivalmotto »Widerstand. Wachsen. Weitergehen« hätte – aufgeladen mit neuer Brisanz – den Rahmen geboten: für ein geschärftes Bewusstsein von gemeinsamem Erleben, wie es nur durch Kunst möglich ist. Immer wieder stand das Mozartfest auch in seiner Geschichte für diese Erfahrung.

»Weitergehen« heißt für uns nun konkret: Wir arbeiten unter Hochdruck daran, Teile des Programms in abgewandelter Form anbieten zu können. In den nächsten Wochen werden wir diese Angebote veröffentlichen, die den behördlichen Auflagen Rechnung tragen und Musik nicht nur in den digitalen Raum verlagern. Nach heutigem Stand gibt es neben Live-Streamings aus unseren Hauptspielstätten (ohne Publikum) realistische Chancen für Veranstaltungen mit kleineren Besuchergruppen. Auch das MozartLabor, seit 2014 stets Herzstück des Mozartfestes, wird sehr wahrscheinlich stattfinden können. Der Bayerische Rundfunk als langjähriger Medienpartner trägt die alternativen Angebote mit.

Der Zuspruch unseres Publikums zum Mozartfest 2020 war überwältigend, und wir bedanken uns sehr herzlich dafür. 83,5 Prozent aller Karten waren Anfang März verkauft. Erworbene Karten werden selbstverständlich zurückerstattet. Für den komplexen Bearbeitungsvorgang bitten wir noch um etwas Geduld. Details hierzu und zum alternativen Programm sind auf unserer regelmäßig aktualisierten Website auffindbar.

Claudia Haevernick
_________________________________________________
Leitung Presse und Kommunikation

Mozartfest Würzburg
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg 

E-Mail: claudia.haevernick@stadt.wuerzburg.de
Tel: +49 (0) 931 / 37 33 39
Fax: +49 (0) 931 / 37 39 39
www.mozartfest.de
www.instagram.com/mozartfestwuerzburg
www.facebook.com/mozartfest
www.twitter.com/mozartfestwue