Das könnte Sie auch interessieren:

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IPwe, Inc.

18.03.2019 – 13:09

IPwe, Inc.

XJTLU unterzeichnet Absichtserklärung mit IPwe zur Erstellung einer Informations- und Transaktionsplattform für geistiges Eigentum

Paris und Suzhou, China (ots/PRNewswire)

Die Xi'an Jiaotong-Liverpool University (XJTLU) hat eine Absichtserklärung mit IPwe unterzeichnet, um ein mehrjähriges Projekt zur Einführung einer Informations- und Transaktionsplattform für geistiges Eigentum (Intellectual Property, IP) zu starten. Diese soll die IP-Branche in China verändern und weltweit Universitäten, Industrie, Regierungen und der Gesellschaft zugutekommen. Ziel der XJTLU-IPwe-Plattform ist es, eine international wirkungsvolle und einflussreiche offene und vollständige Plattform für Wissens- und Technologieinformationen sowie Abgleich und Übertragung zu werden.

Eine Delegation von IPwe Frankreich und IPwe China besuchte die XJTLU in diesem Monat, um die Zusammenarbeit im Rahmen des International Innovation Hub von XJTLU offiziell einzuleiten.

Professor Youmin Xi, Executive President der XJTLU, erklärte: "Patente schützen Innovationen, aber es ist eine Verschwendung von Innovationen, Patente in Schubladen oder Schränke zu stecken. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der XJTLU und IPwe wird eine Online- und Offline-Plattform für Patentanalysen, -transaktionen und -nutzung aufgebaut, um ein innovatives Ökosystem zu schaffen, das unweigerlich das Potenzial des wertvollen Patentbestands freisetzt und die wirtschaftliche Entwicklung und die soziale Kultur fördert."

"Wir freuen uns sehr mit der XJTLU zusammenzuarbeiten, um die Vermögensklasse Patente umzuwandeln, Informationen frei zugänglich zu machen, Kosten zu senken, Transparenz zu fördern und verbesserte wirtschaftliche und gesellschaftliche Ergebnisse zu ermöglichen. Technologische Innovationen, die heute in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Blockchain verfügbar sind, ermöglichen es nun, Kosten zu senken und die Ergebnisse für die Vermögensklasse Patente zu steigern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der XJTLU und anderen erstklassigen Universitäten, führenden Industrieunternehmen, KMUs und Regierungen, im Rahmen der wir die Vermögensklasse Patente für uns alle nutzbar machen werden", sagte Erich Spangenberg, der CEO von IPwe.

Die XJTLU-IPwe IP-Plattform wird voraussichtlich ab Juni 2019 verfügbar und in Betrieb sein.

Informationen zu IPwe

IPwe nutzt die Möglichkeiten durch KI und Hyperledger, um eine vollautomatische Transaktionsplattform für Patentanalysen, Patenttransaktionen und damit verbundene Dienstleistungen anzubieten. IPwe ist die zentrale Anlaufstelle für Informationen, Transaktionen und Interaktionen im Zusammenhang mit dem Patentökosystem.

www.ipwe.com 
twitter.com/ipwe
https://medium.com/@ipwe 
https://www.linkedin.com/company/ipwe-com/ 
https://www.youtube.com/channel/UCaJCs7mju9mfsEAhhPT1LbA 
E-Mail: michael@ipwe.com

Original-Content von: IPwe, Inc., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IPwe, Inc.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung