Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

17.01.2019 – 18:08

Winner Micro

Winner Micro stellt neues SDK für IoT Wi-Fi SoC W600 vor, mischt den IoT-Markt auf

Peking (ots/PRNewswire)

Winner Micro, ein IC-Designunternehmen, hat gerade sein neues SDK für IoT Wi-Fi SoC W600 präsentiert. Das neue SDK unterstützt Kompilierung und Debugging mit Eclipse + IDE + GCC + OpenOCD sowie MicroPython. IoT Wi-Fi SoC ist in den Bereichen Smart Home, Smart Appliances, Smart Toys, Healthcare und Industrie weit verbreitet. Winner Micros neues Wi-Fi SoC W600 ist seit 2018 auf dem Markt, und dieser kleine Chipsatz ist auf einem guten Weg, 2019 das weltweite IoT-Marketing aufzumischen.

W600 ist eine neue Generation von IoT Wi-Fi SoC, das den 2,4G IEEE802.11b/g/n-Standard unterstützt. Die Baugröße des Chipsatzes beträgt 5 mm x 5 mm (QFN32). W600 ist extrem integrationstauglich mit einer breiten Funktionspalette. Das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis macht ihn zu einem starken Wettbewerber. W600 integriert einen Cortex-M3 CPU-Prozessor, 1 MB Flash, 288 KB SRAM, HF-Transceiver, PA, Basisband, Energiemanagement-Schaltkreis sowie mehrere digitale Schnittstellen (UART mit 2 Mbit/s, High-Speed SPI, I2C, I2S, PWM x 5, GPIO und 7816). Darüber hinaus gibt es mehrere Protokolle für die Hardwareverschlüsselung und -entschlüsselung (PRNG/SHA1/MD5/RC4/DES/3DES/AES/CRC/RSA). W600 ist ein hochgradig integrierter Chipsatz, weshalb für Peripheriegeräte nur sehr wenige Schaltkreise erforderlich sind. Entwickler können auf einfache Weise kleinformatige Wi-Fi-Module entwerfen (das Referenzmodul von Winner Micro unterstützt ein Designformat von 10 mm x 12 mm).

In Sachen Software bietet W600 einerseits AT+ Befehle für die Master MCU, aber auch eine eingebettete SDK-Plattform auf Basis von FreeRTOS. Das W600 SDK umfasst Hardwaretreiber, Wi-Fi-Protokoll, TCP/IP-Protokoll, Netzwerkanwendungsprotokoll und eine große Auswahl an Demo-Codes. Das SDK unterstützt den IEEE802.11b/g/n-Standard mit der Frequenz 2,4 GHz. Ebenfalls unterstützt werden STA-, AP- und AP/STA-Modi sowie mehrere TCP/IP-Protokolle wie TCP, DUP, ICMP, DHCP, DNS, DHCP Server, DNS Server, HTTP Client, HTTP Server, IPERF usw. Auf der Ebene der Netzwerkanwendungen werden Socket, m-DNS, web socket, SSL Server, SSL Client und weitere unterstützt. Darüber hinaus bietet das W600 SDK verschiedene Modi für die Netzwerkkonfiguration, darunter smart config, OneShot (Winner Micros eigener Konfigurationsmodus), AP-Modus, Web-Konfiguration und AirKiss (Configuration by WeChat). Sämtliche Designdateien für Hardware und Software, Entwicklungsdokumente und Tools können von Winner Micros offizieller Website heruntergeladen werden (www.winnermicro.com). Kunden und Entwickler sind außerdem eingeladen, Winner Micro unter info@winnermicro.com zu kontaktieren.

Pressekontakt:

Ray
+8613910039082
lirui@winnermicro.com

Original-Content von: Winner Micro, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Winner Micro
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung