Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von National Express Rail GmbH

12.07.2019 – 15:06

National Express Rail GmbH

KORREKTUR der Pressemitteilung vom 11.07.2019

2 Dokumente

KORREKTUR der Pressemitteilung vom 11.07.2019:

Haltausfälle und geänderte Abfahrtszeiten auf der Linie RE 5 (RRX) vom 13.07. bis 25./26.08.2019

Köln, 12. Juli 2019 - Aufgrund von Bauarbeiten auf der Linie RE 5 (RRX) können die Züge in Fahrtrichtung Koblenz Hbf vom 13.07.2019 bis zum 25.08.2019 nicht in Düsseldorf-Benrath halten. Reisende nutzen zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf-Benrath alternativ die Linien RE 1 (DB Regio), S6 (DB Regio) oder die Stadtbahnlinie U74 (Rheinbahn).

Nach Angaben der DB Netz AG wird die Baumaßnahme in Oberhausen-Holten über den 13.07.2019 hinaus noch voraussichtlich bis zum 26.08.2019 fortgeführt, sodass auch hier der Halt in beide Fahrtrichtungen nicht möglich ist. Aufgrund der kurzfristigen Meldung über die Nichtbedienbarkeit der Haltestelle war eine frühere Kommunikation nicht möglich. --> Entgegen der gestrigen Ankündigung des Haltausfalls in Oberhausen-Holten, informierte die DB Netz AG das Eisenbahnverkehrsunternehmen National Express am Freitagmorgen darüber, dass der Halt Oberhausen-Holten ab dem 13.07.2019 mit der Linie RE 5 (RRX) nun doch in beide Fahrtrichtungen bedient werden kann.

Zusätzlich halten alle Züge der Linie RE 5 (RRX) im oben genannten Zeitraum zusätzlich in Friedrichsfeld (Niederrhein).

Darüber hinaus kommt es aufgrund der Baumaßnahmen zu geänderten Fahrzeiten. Fahrgäste werden gebeten sich vor Fahrtantritt über die genauen Abfahrtszeiten in digitalen Informationssystemen, über die Aushänge an Bahnsteigen oder über die Aushänge in den Zügen zu informieren.

Über Zuginfo NRW erhalten Fahrgäste aktuelle Meldungen und Auskünfte zu Bauarbeiten auf der Linie RE 5 (RRX) und haben die Möglichkeit aktuelle Informationen per WhatsApp zu abonnieren. Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung unter: https://www.zuginfo.nrw/

Ihr Ansprechpartner

Rebecca Viehoff

Leitung Marketing und Kommunikation

Telefon +49 (0) 221 6694 1725

E-Mailpresse@nationalexpress.de

National Express Rail GmbH

Die 2012 gegründete National Express Rail GmbH ist als deutsches Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der britischen National Express Group PLC (NX Group). Der Verwaltungssitz der National Express Rail GmbH befindet sich in Köln. In Deutschland verfügt National Express über zwei Standorte. Seit dem Betriebsstart am 13. Dezember 2015 betreibt die National Express Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie die RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) und befördert dabei rund 20 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die Verkehrsleistung liegt bei 5,1 Millionen Zugkilometern jährlich.

Die National Express Rail GmbH wächst in den kommenden Jahren weiter. So wurde am 9. Juni 2019 der Betrieb des Rhein-Ruhr-Express mit der Linie RE 5 (RRX) in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz übernommen. Zukünftig werden mit dem RE 6 (ab Dezember 2019) und dem RE 4 (ab Dezember 2020) weitere Linien übernommen. Damit wird National Express weitere rund 8,4 Millionen Zugkilometer pro Jahr an Betriebsleistungen erbringen.

Die NX Group verfügt als seit 25 Jahren führender, international präsenter Anbieter von Personenverkehrsleistungen über entsprechend große Erfahrungen auf Straße und Schiene. Vertreten ist sie in den Märkten Großbritannien, USA, Spanien, Marokko und Deutschland. Insbesondere in ihrem Heimatmarkt Großbritannien steht die NX Group für hohe Kompetenz und langjährige Erfahrung als Fernbusanbieter.

National Express Rail GmbH
Maximinenstraße 6
50668 Köln/Cologne
Germany

www.nationalexpress.de

Amtsgericht - Registergericht - Köln HRB 82367, Sitz Köln
Geschäftsführer: Thomas Findlay Stables, Dirk Ballerstein, Marcel Winter
UstIdnr: DE283066395