Deutsche Messe AG Hannover

Oscar Preisträger Henckel von Donnermarck spricht bei CeBIT Global Conferences

Hannover (ots) - Mit seinem ersten Spielfilm "Das Leben der Anderen" hat Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck so ziemlich alle nationalen und internationalen Filmpreise gewonnen, die man gewinnen kann - bis hin zum Hollywood-Oscar als "bester fremdsprachiger Film" im Jahr 2007. Später drehte er mit Weltstars wie Angelina Jolie und Johnny Depp. Am ersten Tag der CeBIT in Hannover tritt der 41-jährige auf den CeBIT Global Conferences auf.

Als Fünfjähriger geriet Florian Henckel von Donnersmarck versehentlich in eine Kinovorstellung des deutschen Stummfilmdramas Varieté - Erotik, Eifersucht und Mord im Artistenmilieu. Seither bestimmt eine Leidenschaft sein Leben: Kino! Hier erzählt er, warum Respektlosigkeit gegenüber der eigenen Schöpfung Voraussetzung für Qualität ist; wann ein Filmkomponist die Anweisungen seines Regisseurs ignorieren sollte; warum David Hockney das Kino revolutionieren wird; und weshalb es angesichts der Marketing-Macht der amerikanischen Studios vielleicht an der Zeit wäre, eine deutsche Kulturquote einzuführen.

Am Abend nach dem Besuch der CeBIT liest Henckel von Donnersmarck im Rahmen des Festivals "allons" des Literarischen Salons der Leibniz-Universität Hannover im "Conti-Foyer" in der hannoverschen Innenstadt. Die ganze Woche über treten im Rahmen des Festivals bekannte Autoren auf, unter anderem der US-amerikanische Bestseller-Autor James Ellroy ("L.A. Confidential") oder der Schweizer Erfolgsautor Martin Suter. Weitere Informationen zum Festival des Literarischen Salons unter http://www.literarischer-salon.de/

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.cebit.de/de/presseservice/

Pressekontakt:


Hartwig von Saß
Tel.: +49 511 89-31155
E-Mail: hartwig.vonsass@messe.de

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: