Deutsche Messe AG Hannover

BUSINESS RUN powered by CeBIT am 12. März

Hannover (ots) - Er ist wieder da! Nach einjähriger Pause kehrt der kultige CeBIT Run zurück und geht am 12. März unter dem neuen Titel BUSINESS RUN powered by CeBIT an den Start. Dann können CeBIT-Aussteller und -Besucher, Standpersonal, Hobby-Läufer und Fitness-Fans wieder durch die Messehallen und über das abendlich beleuchtete Gelände des wichtigsten Events der digitalen Welt laufen.

Mit optimiertem Konzept und professioneller Organisation präsentiert die Veranstaltungsagentur "eichels: Event" das außergewöhnliche und spektakuläre Laufspektakel in neuem Gewand. Der Parcours erstreckt sich über eine Länge von 2,5 Kilometern. Die Runde kann mehrmals durchlaufen werden, die maximale Distanz beträgt zehn Kilometer.

"Wir freuen uns schon heute auf den BUSINESS RUN, zeigt er doch in einzigartiger Weise die Power und den Mannschaftsgeist, welche die CeBIT und die gesamte IT-Branche prägen. Außerdem hält Sport fit, und gerade ein gemeinsamer Lauf am Ende eines Messetages gibt frische Energie zurück", sagte CeBIT-Vorstand Oliver Frese.

Startschuss für den Lauf ist Mittwoch, 12. März 2014, um 19 Uhr. Sowohl Einzelläufer als auch Gruppen wie Unternehmens-Teams, Sportvereine, Clubs oder Hobby-Gruppen können sich anmelden.

Neue, auf Unternehmen zugeschnittene Sonderwertungen erhöhen den Laufspaß. So können Teams gemeinsam Laufkilometer sammeln und sowohl Einzelstarter als auch Mannschaften um die schnellsten Runden kämpfen.

Interessierte Läufer können sich mit einer Startgebühr ab 12 Euro am BUSINESS RUN beteiligen. Alle weiteren Infos und Anmeldemodalitäten stehen im Internet unter www.businessrun-hannover.de.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:

Gabriele Dörries
Tel. +49 511 89-31014
gabriele.doerries@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.cebit.de/de/presseservice/

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: