Deutsche Messe AG Hannover

DOMOTEX 2014 beeindruckt als Weltleitmesse für Bodenbeläge

Mit einem hervorragenden Ergebnis ist die DOMOTEX 2014 am Dienstag zu Ende gegangen. Rund 45 000 Besucher aus mehr als 80 Ländern informierten sich auf der weltweit wichtigsten Messe für Teppiche und Bodenbeläge über die Produktneuheiten und Trends der kommenden Saison. Weiterer Text über OTS und... mehr

Hannover (ots) - Hohe Internationalität und Entscheidungskompetenz bei Besuchern

   - Deutlich verbesserte Stimmung in der Branche
   - Bestnoten für neues Konzept Innovations@DOMOTEX 

Mit einem hervorragenden Ergebnis ist die DOMOTEX 2014 am Dienstag zu Ende gegangen. Rund 45 000 Besucher aus mehr als 80 Ländern informierten sich auf der weltweit wichtigsten Messe für Teppiche und Bodenbeläge über die Produktneuheiten und Trends der kommenden Saison. "Mit ihrer einzigartigen Internationalität, ihrer starken Besucherfrequenz, der erfolgreichen Umsetzung des neuen Konzepts Innovations@DOMOTEX sowie einer deutlich verbesserten Stimmung in der Branche hat die DOMOTEX ihre Position als führende Veranstaltung der Branche weiter ausgebaut", sagte Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, zum Abschluss der Weltleitmesse für Bodenbeläge. "Die DOMOTEX als wichtigste Business-Plattform und bedeutendster Impulsgeber zum Jahresauftakt der globalen Teppich- und Bodenbelagsbranche genießt höchste Attraktivität bei Entscheidern aus aller Welt."

1 350 Unternehmen aus 57 Ländern haben ihre neuen Produkte und Kollektionen auf dem Messegelände in Hannover präsentiert. Dabei hat die Branche ihre Leistungsfähigkeit und Innovationskraft eindrucksvoll unter Beweis gestellt. "Ob behagliche Teppichböden, edles Parkett und Laminat, stylische Designböden oder hochwertige handgefertigte Teppiche - mit spektakulären Mustern und einer Vielfalt an Materialien, Farben und Formen zeigte sich die internationale Bodenbelagsbranche hoch innovativ und gut aufgestellt für die kommende Saison", ergänzte Köckler. In den Messehallen war es spürbar, dass sich die Stimmung der Branche deutlich gebessert hat. Die Aussteller sprechen von einer verbesserten wirtschaftlichen Situation und erwarten steigende Umsätze.

Innovations@DOMOTEX vom Start weg erfolgreich

Das neue Konzept Innovations@DOMOTEX hat für frische Impulse gesorgt und den Charakter der DOMOTEX als Taktgeber für Innovationen gestärkt. Das neue Format war vom Start weg ein durchschlagender Erfolg. "Unser Konzept, ausgewählte Innovationen und Design-Highlights der Aussteller auf drei Sonderflächen aufmerksamkeitsstark und übersichtlich in den Fokus zu stellen, ist aufgegangen", betonte Köckler. Mehr als 60 ausgewählte Neuheiten wurden dort als Essenz der Messe gezeigt. "Die Besucher waren begeistert und vergaben Bestnoten", sagte Köckler. Daher werde Innovations@DOMOTEX auch in den kommenden Jahren zentraler Bestandteil der Messe sein.

Auch die Aussteller lobten Innovations@DOMOTEX: "Das Konzept ist hochinteressant, und an der Besucherfrequenz ist zu erkennen, dass diese Ausrichtung den Nerv des Fachpublikums trifft", sagte Robert J. Munisteri, Director of International Sales, Masland Contract, Saraland/USA. Ebenso bei Architekten, Innenarchitekten und Designern kam das neue Format gut an. Als Navigator durch die Neuheiten erleichterte Innovations@DOMOTEX die Orientierung und bot praxisorientierte Informationen. Die Innovations@DOMOTEX Talks mit prominenten Gästen aus der internationalen Architekturszene ließen viel Raum für den direkten Austausch und Dialog rund um das Thema Bodenbelag. "Architekten und Innenarchitekten konnten sich auf den Innovationsflächen einen komprimierten Überblick über die ausgewählten Neuheiten verschaffen. Mit dem Innovations@DOMOTEX Guide konnte man sich bereits im Vorfeld gezielt über die Neuheiten informieren und seinen Messebesuch effektiv planen. Das neue Konzept machte es möglich, die Neuheiten der Branche auf Anhieb zu entdecken und sich dafür zu begeistern", sagte Susanne Brandherm, Brandherm + Krumrey Interior Architecture, Köln.

Hohe Internationalität und große Zufriedenheit bei den Ausstellern Auf der DOMOTEX trafen die Aussteller potenzielle Geschäftspartner aus allen Regionen der Welt. 57 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland - davon rund zwei Drittel aus Europa, rund 20 Prozent aus Asien und rund zehn Prozent aus Amerika. Zu den größten Besuchernationen gehörten Großbritannien, die Türkei, die Niederlande, die USA und Italien. Remco Teulings, President EMEA, Tarkett, Nanterre Cedex, Frankreich, lobte die hohe Internationalität der Veranstaltung: "Die DOMOTEX ist die weltweit wichtigste Messe für uns. Der einzige Ort, an dem wir unsere Innovationen einem so breiten Publikum vorstellen können." Mohamed Farid Khamis, Chairman Oriental Weavers Holding, Kairo/Ägypten, ergänzte: "Nirgendwo sonst kommt die Branche so international zusammen, um die neuesten Trends, Produkte und Technologien kennen zu lernen. Unser Unternehmen agiert weltweit, deshalb sind wir auch auf internationale Kontakte angewiesen. Für uns ist die DOMOTEX tatsächlich eine Verkaufsmesse, alle großen Einkäufer der Welt machen hier ihre Geschäfte".

Auch die Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher überzeugte auf ganzer Linie. Mehr als 70 Prozent der Besucher waren Top-Entscheider. Die Hauptbesuchergruppen der DOMOTEX waren erneut Einkäufer aus dem Groß- und Facheinzelhandel mit 25 Prozent beziehungsweise 34 Prozent. Zudem nutzten Einkäufer aus dem Einrichtungs- und Möbelhandel sowie Architekten das Informationsangebot der Messe. Der Anstieg des Besucheranteils aus dem Handwerk auf nunmehr 25 Prozent war deutlich spürbar.

Die internationale Parkett- und Laminatbranche traf sich auf dem Wood Flooring Summit in Halle 9. Die zweite Ausgabe des Branchengipfels auf der DOMOTEX war ein voller Erfolg: "Der Wood Flooring Summit auf der DOMOTEX vereint alle spannenden Namen unserer Branche. Man sieht und spürt, dass diese Messe der Branche Kraft gibt. Die Bemühungen, viele Menschen hierher zu bewegen, gehen auf", sagte Volkmar Halbe, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Parador, Coesfeld. Auch das Forum mit dem Leitthema "Die Zukunft des Wohnens" zog zahlreiche Besucher an. Dort stellten namhafte Referenten Lösungen vor, die schon bald unser Alltagsleben und unsere Architektur bestimmen werden.

Für Parkett- und Bodenleger, Raumausstatter und Maler wurde unter dem Motto Treffpunkt Handwerk ein umfangreiches Ausstellungs- und Vortragsprogramm mit praxisorientieren Lösungen geboten.

Die neue Sonderausstellung 1st Rug Avenue zeigte, dass auch der klassische Orientteppich idealer Begleiter einer trendigen Einrichtung sein kann. Zudem wurden die besten handgefertigten Teppiche im Rahmen des weltweit bedeutendsten Branchenwettbewerbs Carpet Design Award ausgezeichnet. 329 internationale Designer hatten sich um die begehrten Trophäen beworben. 33 Teppiche schafften es in die Endauswahl.

Die nächste DOMOTEX öffnet vom 17. bis 20. Januar 2015 ihre Tore.

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Katharina Siebert
Tel.: +49 511 89-31028
E-Mail: katharina.siebert@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter
www.messe.de/presseservice

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: