Deutsche Messe AG Hannover

CeMAT INDIA - Lösungen für Logistikprozesse

Zu den Ausstellern der CeMAT INDIA zählen internationale Unternehmen wie Akapp Stemmann aus den Niederlanden, Jungheinrich aus Deutschland oder Crown aus den USA. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/13314 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Hannover/Neu-Delhi (ots) - Mit mehr als 100 Austellern beginnt am 17. Dezember die CeMAT INDIA auf dem Messegelände Pragati Maidan in Neu-Delhi. Die Unternehmen kommen aus aller Welt und präsentieren eine breite Produktpalette. Dazu zählen sowohl Flurförderzeuge, Krane und Hebezeuge als auch Hubarbeitsbühnen, Stetigförderer und Hafenumschlagtechnik, aber auch Regalanlagen, Betriebseinrichtungen, Paletten, Behälter, Verladetechnik sowie komplette Anlagen und Logistiksoftware. Diese Produkte sind in Indien stark nachgefragt, denn der Logistiksektor zählt seit Jahren zu den dynamischsten Branchen in Indien und bietet auch weiterhin Wachstumspotenzial.

Um dieses Potenzial heben zu können, muss die indische Logistikinfrastruktur dringend optimiert werden. Nicht nur bei den Transportwegen, Häfen und Flughäfen, sondern auch bei der Lagerhallenkapazität stößt die Branche bereits heute an ihre Grenzen. "Die CeMAT INDIA bietet den Besuchern mit ihrem breiten Portfolio einen hervorragenden Marktüberblick. Die Aussteller zeigen Lösungen auf, die für die Modernisierung und Automatisierung der Logistikprozesse in Indien erforderlich sind", sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG.

Zu den Ausstellern der CeMAT INDIA zählen internationale Unternehmen wie Akapp Stemmann aus den Niederlanden, Jungheinrich aus Deutschland oder Crown aus den USA. Aber auch bei indischen Intralogistikunternehmen ist die Messe im eigenen Land gesetzt: Hercules Hoists, Mangal Industries, Godrej & Boyle, Voltas oder Maini Material Movement stellen auf der CeMAT INDIA aus.

Die Messe wird von einem Konferenzprogramm begleitet, das sich mit Themen wie Handelslogistik, Warehouse Design oder Kühlkettenlogistik befasst.

Die CeMAT INDIA wird vom 17. bis zum 20. Dezember im Rahmen der WIN INDIA veranstaltet. Zeitgleich präsentieren sich vier weitere industrielle Messen: MDA INDIA, Surface INDIA, Industrial Automation INDIA und Industrial Supply INDIA. WIN steht dabei für World of Industry. Die Deutsche Messe setzt die Marke WIN bereits seit mehr als zehn Jahren erfolgreich in der Türkei ein. Dort ist die WIN EURASIA unangefochten die führende Industriemesse im eurasischen Raum.

Die WIN INDIA sowie das begleitende Veranstaltungs- und Konferenzprogramm werden gemeinsam von der Deutschen Messe und der Hannover Milano Fairs India organisiert.

Ansprechpartner für die Redaktion:


Brigitte Mahnken
Tel.: +49 511 89-31024
E-Mail: brigitte.mahnken@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.cemat.de/presseservice

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: