Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Messe AG Hannover mehr verpassen.

21.03.2013 – 11:05

Deutsche Messe AG Hannover

BIOTECHNICA holt iFood Conference nach Hannover
Konferenz fördert Dialog zwischen Industrie und Forschung
Im Fokus: Bioökonomie, Automatisierung und Lebensmittelverarbeitung

Hannover / Quakenbrück (ots)

Die BIOTECHNICA, Europas Leitmesse für Biotechnologie, Life Sciences und Labortechnik, baut ihr Angebot für den Bereich Lebensmittelbiotechnologie weiter aus und holt die iFood Conference vom 8. bis 10. Oktober nach Hannover. Die Wissenschaftskonferenz, die vom Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) und der europäischen Forschungsallianz EFFoST bislang in Osnabrück veranstaltet wurde, wird von diesem Jahr an im Rahmen der BIOTECHNICA ausgerichtet. "Mit der iFood Conference schafft die BIOTECHNICA eine bedeutende Plattform für den Austausch zwischen Forschung und Lebensmittelindustrie", sagt Dr. Jochen Köckler, Vorstand der Deutschen Messe AG in Hannover. "Dabei geht es vor allem um Entwicklungen im Gebiet der Lebensmittelverarbeitung wie neue Haltbarmachungsverfahren sowie die Steigerung der Qualität und Effizienz unserer Nahrungsmittel."

Wissen für innovative Lebensmittel

Das "i" im Namen iFood steht für "Innovation" und ist damit gleichzeitig richtungsweisend für das Programm. "Mit der iFood Conference setzen wir ein Zeichen im Dialog zwischen Forschung und Industrie. Auf diese Weise gestalten wir neue Ansätze, die auch die Praxis der Lebensmittelproduktion nachhaltig verändern", fügt Dr. Volker Heinz, DIL- Vorstand und Begründer der iFood Conference, hinzu. Auch Automatisierungslösungen für die Lebensmittelindustrie werden einen Schwerpunkt bilden.

Die Konferenz wird ferner im Zeichen der Bioökonomie stehen. Die Teilnehmer werden darüber diskutieren, wie neue Technologien einen Beitrag zum Wandel von einer erdölbasierten hin zu einer biobasierten Ökonomie liefern können. Dabei sollen natürliche Ressourcen optimal genutzt, der Wasserverbrauch minimiert, die Energieeffizienz verbessert und nachwachsende Rohstoffe wirtschaftlich verwendet werden.

"Von der Wissenschaft in die Praxis" - diesem Motto wird die Konferenz auf der BIOTECHNICA gerecht. Neben einem hochkarätigen Forschungsgremium werden namhafte Vertreter weltweit führender Lebensmittelproduzenten in Hannover sein und gemeinsam die Themen und Vorträge der Konferenz bestimmen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.ifoodconference.com.

Über das DIL

Das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) in Quakenbrück arbeitet - getragen von rund 140 Mitgliedsunternehmen aus der Ernährungswirtschaft sowie angrenzenden Bereichen - als Forschungsinstitut in der Produkt- und Prozessentwicklung sowie in der Analytik. Die Kompetenzen und technischen Möglichkeiten des Instituts erstrecken sich über die gesamte Breite der Lebensmitteltechnik. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis unterstützt das DIL seine Partner im Innovationsprozess.

Über die BIOTECHNICA

Die BIOTECHNICA, Europas Leitmesse für Biotechnologie, Life Sciences und Labortechnik, öffnet vom 8. bis 10. Oktober 2013 zum 20. Mal in Hannover ihre Tore. Angebotsschwerpunkte sind Bioprozess-/Bio- verfahrenstechnik, Bioanalytik, Bioinformatik sowie biotechnologische Anwendungen in Pharma, Diagnostik, Biomedizin, Ernährung, Landwirtschaft, Industrie und Umwelt. Mit Marktplätzen zu den Schwerpunktthemen Industrielle Biotechnologie, Lebensmittelbio- technologie, BioServices und Personalisierte Medizin greift die BIOTECHNICA aktuelle Trends der Branche auf. Ergänzt wird die Messe durch internationale Konferenzen und Workshops. Partnerland in 2013 ist die Schweiz.

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.biotechnica.de/presseservice

Ansprechpartnerin für die Redaktion bei der Deutschen Messe:


Katharina Siebert
Tel.: +49 (0)511 89-31028
E-Mail: katharina.siebert@messe.de

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Deutsche Messe AG Hannover
Weitere Storys: Deutsche Messe AG Hannover