Deutsche Messe AG Hannover

Neuer Service: Matchmaking auf der HANNOVER MESSE

Hannover (ots) -

Matchmaking-Profil definiert Zielkunden und Angebotsinteressen
- Software führt Anbieter mit Nachfragern zusammen
- Matchmaking-Spezialisten schlagen passende Businesskontakte 
individuell vor 

Zur HANNOVER MESSE 2011 bietet die Deutsche Messe AG einen neuen Service an: Match & Meet Onsite. Er dient dem Aufbau neuer nationaler und internationaler Geschäftskontakte. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von diesem Angebot. "Denn auf dem weltweit bedeutendsten Technologieereignis werden nationale Industriecluster zu europäisch ausgelegten Technologienetzwerken verbunden", sagt Antonio Tajani, Vizepräsident der Europäischen Kommission und EU-Kommissar für Industrie und Unternehmen.

In einer eigens eingerichteten Matchmaking-Area im Bereich der Global Business & Markets in Halle 13 können sich potenzielle Geschäftspartner austauschen. Dafür stehen verschiedene Formate zur Verfügung: von einem einzelnen Tisch über geschlossene Besprechungsräume bis hin zu hochwertigen Lounges. Um eventuelle Sprachbarrieren zu überbrücken, stehen Dolmetscher bereit.

Mit diesem Service erweitert das Unternehmen sein Online-Angebot "Match & Meet" um einen weiteren Service direkt auf der Messe. Die Terminkoordination übernimmt die Deutsche Messe AG. Dazu können Anbieter und Nachfrager bereits im Vorfeld der HANNOVER MESSE ein so genanntes Matchmaking-Profil anlegen, welches ihre Zielkunden und Angebotsinteressen definiert. Mit Hilfe einer speziellen Software sowie im manuellen Abgleich durch Matchmaking-Spezialisten werden anschließend Anbieter und Nachfrager zusammengebracht.

Die Gebühr für diesen Service ist dreigeteilt. Zum einen wird eine Registrierungspauschale von 300 Euro sowie 100 Euro pro Meeting erhoben. Je nach Beteiligungsformat beträgt die Servicegebühr pro Tag 500 bis 5 000 Euro. Abschließend werden die arrangierten Termine ausgewertet und nachbesprochen - ebenfalls Bestandteil der Serviceleistung.

Die Deutsche Messe AG arbeitet zur HANNOVER MESSE 2011 mit dem Anbieter b2fair - Business to Fairs zusammen. b2fair verfügt über langjährige internationale Messeerfahrung in Kombination mit wertvollem Matchmaking-Knowhow.

Weiterführende Informationen zum Thema Onsite-Matchmaking sind unter www.hannovermesse.de/de/matchmaking_onsite oder www.b2fair.com/onsitematching2011/ zu finden.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 4. bis 8. April 2011 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2011 vereint 13 Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Motion, Drive & Auto¬mation, Energy, Power Plant Technology, Wind, MobiliTec, Digital Factory, ComVac, Industrial Supply, CoilTechnica, SurfaceTechnology, MicroNanoTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2011 sind Industrieautomation, Energietechnologien, Antriebs- und Fluidtechnik, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Zukunftstechnologien. Frankreich ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2011.

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Silke Tatge
Tel.: +49 511 89-31614
E-Mail: silke.tatge@messe.de

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: