Deutsche Messe AG Hannover

16. Internationale Fachmesse, Konferenzen, Partnering und Award für Biotechnologie
Biopolitik-Konferenz im Rahmen der BIOTECHNICA 2008

Hannover (ots) -

   - Workshops zu den dringlichsten Themen der Biotech-Branche 
   - Verleihung des Innovationspreises der BioRegionen 

Die Biopolitik-Konferenz, das interdisziplinäre Treffen der Biotechnologie-Branche, findet am 7. Oktober im Rahmen der BIOTECHNICA statt. An dem Treffen nehmen Geschäftsführer, Vorstände, die obere sowie die mittlere Managementebene von Biotech-Unternehmen und Service-Gesellschaften teil. Weitere erwartete Gäste sind Referenten und Referatsleiter aus der Bundesverwaltung (Ministerien), Leiter und Mitarbeiter der BioRegionen, Landesregierungsvertreter, Messebesucher sowie Vertreter des EU-Parlaments. Die Konferenz wird inhaltlich gemeinsam von BIO Deutschland, dem Arbeitskreis der BioRegionen, BPI, DECHEMA/VBU, VCI/DIB und VFA Bio gestaltet.

In mehreren parallelen Workshops werden die dringlichsten und wichtigsten Themen der Biotechnologie-Branche diskutiert, Thesen, Vorschläge und Forderungen verabschiedet und später in einem Ergebnisband veröffentlicht. Das anschließende Plenum bietet eine Plattform für die Darstellung der Ergebnisse und die Vorstellung der politischen Rahmenbedingungen. Abgerundet wird das Programm durch die Verleihung des Innovationspreises der BioRegionen und die Würdigung der patentierten Geschäftsideen der Gewinner.

Im Fokus der acht Workshops stehen folgende Themen:

   - HR/Talente: Chancen und Risiken einer Karriere in der 
     Biotechnologie
   - Technologietransfer: Neue Konzepte für das Auffinden und den 
     Transfer von in der Akademia entwickelten Innovationen
   - Finanzen und Steuern: Eigenkapital und die Mobilisierung von 
     Forschungsinvestitionen in innovativen Branchen
   - Unternehmertum: Mehr Sinn für Unternehmertum und naturwissen- 
     schaftliche  Wertschöpfung in Deutschland
   - Gesundheitsökonomie: Innovation in der Medizin im Spannungsfeld 
     von Kosten, Nutzen und Erstattung
   - Geistiges Eigentum: Fairer Patentschutz für den innovativen 
     Mittelstand in Europa
   - Advanced Therapies: Neuartige Therapien mit alten Problemen: 
     Entwicklung - Marktzugang -  Erstattung
   - Biosecurity: Sicherheit biotechnologischer Dienstleistungen in 
     globalen Märkten 

Die Biopolitik-Konferenz bildet am ersten Messetag den Auftakt des umfangreichen Konferenzprogramms der BIOTECHNICA 2008. Sie findet am 7. Oktober, 8.30 bis 12.45 Uhr, im Convention Center (CC), Messegelände Hannover, Saal 2, statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zum Konferenzprogramm sowie zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.biotechnica.de/kon.

Abkürzungen

BIO Deutschland - Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland e. V. BPI - Bundesverband der pharmazeutischen Industrie DECHEMA-Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e. V. DIB - Deutsche Industrievereinigung Biotechnologie VBU - Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen VCI - Verband der der Chemischen Industrie VFA Bio - Interessengruppe Biotechnologie im Verband Forschender Arzneimittelhersteller

Über die BIOTECHNICA

Die BIOTECHNICA in Hannover ist die Leitveranstaltung der europäischen Biotech-Branche. Sie bildet alle Sparten der Biotechnologie ab - von Biotechnik-Grundlagen über Equipment, Bioinformatik und Dienstleistungen bis zu den fünf Anwendungsbereichen Pharma/Medizin, Industrie, Ernährung, Landwirtschaft, Chemie und Umwelt. Seit 1985 wird die BIOTECHNICA von der Deutschen Messe AG am Messeplatz Hannover veranstaltet. Zudem ist die BIOTECHNICA auch global aufgestellt mit der BIOTECH CHINA in Asien und der BIOTECHNICA AMERICA in den USA.

Pressekontakt:

Deutsche Messe AG Hannover
Katharina Siebert
Tel. +49 511 89-31028
E-Mail: katharina.siebert@messe.de

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: