Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von QNB Group
Keine Meldung von QNB Group mehr verpassen.

04.02.2020 – 14:09

QNB Group

QNB ist weiterhin eine der Top-Bankenmarken in MEA mit einem Markenwert von 6,028 Mrd. US-Dollar

Doha, Katar (ots/PRNewswire)

Die QNB Group, das größte Finanzinstitut im Nahen Osten und Afrika (MEA), ist weiterhin die wertvollste Marke in der MEA-Region in der Liste der Top-500-Bankenmarken und hat ihre führende Position unter den Top-500-Marken weltweit etabliert, wie aus dem jüngsten Brand Finance Global 500-Bericht hervorgeht.

Der Markenwert der QNB-Gruppe ist mit 6,028 Milliarden US-Dollar gegenüber dem letzten Jahr um fast 20 % gestiegen. Der Brand Strength Index (BSI - Markenstärken-Index) von QNB steigt ebenfalls weiter auf 82 von 100, gegenüber 79 im Jahr 2019, was auf die starke finanzielle Leistung und die wachsende internationale Präsenz der Group zurückzuführen ist.

Im globalen Ranking behauptete die Marke QNB ihre Führungsposition und belegte Platz 342, 63 Plätze besser gegenüber ihrem vorherigen Platz 405 unter den Top-500-Marken weltweit, während sie unter den Top-500-Bankenmarken weltweit auf Platz 52 rangiert, gegenüber Platz 61 im Jahr 2019.

Die Marke der QNB Group war weiterhin marktbeherrschend im MEA und bestätigte ihr AAA-Markenstärke-Rating mit einer positiven Prognose, wodurch sie auch die am höchsten bewertete Marke in Katar ist.

Im Jahr 2019 erreichte der Nettogewinn der QNB Group 3,9 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 4 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, während die Bilanzsumme seit Dezember 2018 um 10 % auf 259 Milliarden US-Dollar anstieg - eines der besten Ergebnisse in der Geschichte der QNB Group.

Herr Yousef Ali Darwish, General Manager - QNB Group Communications, sagte: "Die konzentrierten Anstrengungen und strategischen Initiativen, die wir 2019 unternommen haben, ermöglichten es uns, unsere Markenstärke zu verbessern und unsere führende Position in der MEA-Region zu behaupten.

"Indem sie die Werte von QNB verkörpern, haben unsere hochkarätigen Mitarbeiter daran gearbeitet, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen, indem sie maßgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen zur richtigen Zeit und am richtigen Ort liefern, die unser Engagement für die Erfüllung der unterschiedlichen finanziellen Bedürfnisse unserer Kunden widerspiegeln."

Herr Darwish fügte hinzu: "Die diesjährige beeindruckende Verbesserung des Markenwerts und der finanziellen Leistung versetzte uns in eine starke Position, um das Wachstum in Südostasien weiter voranzutreiben und unsere Vision zu unterstützen, im Jahr 2020 eine führende Bank im Nahen Osten, Afrika und Südostasien (MEASEA) und bis 2030 eine globale Ikone zu werden."

David Haigh, CEO von Brand Finance, sagte seinerseits: "Als größter Kreditgeber in der Region ist die Qatar National Bank, die einen um fast 50 % höheren Markenwert als ihr nächster Rivale verzeichnet, für ihre klare Führungsrolle gegenüber ihren Konkurrenten zu loben. Der Markenwert von QNB ist seit 2018 jährlich um 20 % gewachsen und hat sein Portfolio erweitert, um neue Märkte zu erschließen, mit einem bemerkenswerten strategischen Schwerpunkt auf Südostasien. Wir freuen uns darauf, die Marke QNB zu beobachten, während sie 2020 in unserem Brand Finance Banking 500 aufsteigt."

Brand Finance, die weltweit führende Markenbewertungs- und Strategieberatung, ist das Unternehmen hinter dem Brand Finance Banking 500, einer Rangliste der größten Banken der Welt, die jedes Jahr in Zusammenarbeit mit The Banker, einer Publikation der Financial Times, veröffentlicht wird.

Jede Marke wird auf der Grundlage einer Benchmarking-Studie der Stärke, des Risikos und des Zukunftspotenzials der Marke im Vergleich zu ihren Konkurrenten bewertet und eine Zusammenfassung misst die finanzielle Stärke und die Leistung der Unternehmen.

Die Präsenz der QNB Group durch ihre Tochter- und Beteiligungsgesellschaften erstreckt sich auf mehr als 31 Länder auf drei Kontinenten und bietet eine umfassende Palette fortschrittlicher Produkte und Dienstleistungen. Die Gesamtzahl der Mitarbeiter beläuft sich auf mehr als 29.000, die an 1.100 Standorten mit einem Geldautomatennetz von mehr als 4.300 Geräten arbeiten.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1085276/QNB_Group_HQ.jpg

Pressekontakt:

Maha Mubarak
+974-4497-5704

Original-Content von: QNB Group, übermittelt durch news aktuell