Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von pinkwhy GmbH

11.12.2018 – 09:10

pinkwhy GmbH

Digitale Kunst als Weihnachtsgeschenk
Start-up pinkwhy bietet Kunst zum Download auf digitalen Endgeräten

Dessau (ots)

Alle Jahre wieder. Statt Ruhe und Besinnlichkeit erfasst uns der Weihnachtsstress. Die Suche nach dem passenden Geschenk wird zur hektischen Einkaufsjagd. Ein Start-up aus der Bauhausstadt Dessau schafft Abhilfe, denn über das Internetportal www.pinkwhy.com lässt sich digitalisierte Kunst downloaden und wird zum Weihnachtsgeschenk per Mausklick.

Der Weg zum Weihnachtsgeschenk für Kurzentschlossene ist kinderleicht: Einfach auf der Internetseite von pinkwhy eines von über 300 Kunstwerken aus den Kategorien Street Art, Graffiti und Urban Contemporary auswählen, das Format festlegen und das Bild in den Warenkorb packen. Der Download eines digitalisierten Kunstwerkes für das Smartphone kostet 0,99 Euro, für das Tablet 2,49 Euro und für den TV-Bildschirm 11,99 Euro.

Hinter der Idee von pinkwhy steckt Joerg Schnurre. Der 38-jährige Gründer hat sich zum Ziel gesetzt, die altmodischen Spielregeln des Kunstmarktes auf den Kopf zu stellen und die Digitalisierung der Branche voran zu bringen - mit Kunst zum Download auf digitalen Endgeräten. Seine Vision: pinkwhy zum "Spotify der Kunst" entwickeln. "Für mich ist jedes Display eine Leinwand: Handys, Tablets, TV-Screens im privaten Bereich bis hin zu digitalen Flächen im öffentlichen Raum, z.B. in Flughäfen oder Shopping Malls. Diese digitalen Leinwände brauchen Inhalte, und zwar Inhalte, die nicht noch mehr blinken, flackern, ´Kauf mich´ schreien, sondern kunstvoll, inspirierend und entschleunigend wirken. Genau in diese Marktlücke stoßen wir", erklärt Joerg Schnurre.

Die technologische Entwicklung und das Verlangen nach Millionen neuer Displays pro Jahr spielen pinkwhy ebenso in die Karten wie der Fernseher "The Frame" von Samsung, bei dem eine Kunstgalerie bereits im System vorinstalliert ist. Außerdem erreichen Street Art und Graffiti nicht erst seit Banksy ein Massenpublikum. Nicht zuletzt steigt die Nachfrage nach bezahlbarer Kunst.

Pressekontakt:

pinkwhy GmbH
Marko Mädge
Mediensprecher & Head of gute Inhalte
www.pinkwhy.com
mm@pr-kommunikation.com
0172 799 78 99

Original-Content von: pinkwhy GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von pinkwhy GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung