PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von medhochzwei Verlag GmbH mehr verpassen.

22.09.2020 – 15:02

medhochzwei Verlag GmbH

Pressemitteilung: Wie Corona überholte Wohnsettings und soziale Spaltungen sichtbar macht - neue Ausgabe der ProAlter

Pressemitteilung: Wie Corona überholte Wohnsettings und soziale Spaltungen sichtbar macht - neue Ausgabe der ProAlter
  • Bild-Infos
  • Download

Wie Corona überholte Wohnsettings und soziale Spaltungen sichtbar macht - neue Ausgabe der ProAlter

In unserer aktuellen Krise stehen vor allem auch die Pflege und die Pflegeheime vor ganz neuen Herausforderungen. Pflegebedürftigen Menschen, die derzeit in entsprechenden Einrichtungen leben, wird in Zeiten der Corona-Pandemie anders begegnet. In der aktuellen Ausgabe der ProAlter gehen wir diesem Thema auf den Grund und schauen hinter die Fassade. Zudem wird das Thema Demenz und Krankenhaus beleuchtet und anhand des "Praxisleitfadens zum Aufbau demenzsensibler Krankenhäuser" werden Möglichkeiten einer guten Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus vorgestellt. Weitere aktuelle Themen dieser Ausgabe sind unter anderem auch die Digitalisierung im Pflegealltag und die Gründungsgeschichte des Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA).

Weitere Themen können Sie im Inhaltsverzeichnis und Editorial einsehen.

Das einzigartige Fachmagazin ProAlter informiert viermal im Jahr mit Berichten, Reportagen, Interviews und Kommentaren über die wichtigsten und aktuellsten Fragen rund ums Alter und Älterwerden. Allen, die sich beruflich, ehrenamtlich oder privat mit Fragen des Älterwerdens beschäftigen, gibt ProAlter wertvolle Anregungen und Impulse für ihre Arbeit. Das Spektrum umfasst dabei alle Bereiche der Altenhilfe und Seniorenarbeit, von der Pflege bis hin zur kommunalen Altenhilfeplanung und bürgerschaftlichem Engagement.

medhochzwei Verlag GmbH
Alte Eppelheimer Str. 42/1
DE-69115 Heidelberg
Tel.: 06221 / 91496-0
Fax: 06221 / 91496-20
presse@medhochzwei-verlag.de
www.medhochzwei-verlag.de