Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von medhochzwei Verlag GmbH mehr verpassen.

02.06.2020 – 14:58

medhochzwei Verlag GmbH

Pressemitteilung: Potenziale der Physiotherapie erkennen und nutzen - Von der Kompetenz zur Performanz in der Gesundheitsversorgung

Pressemitteilung: Potenziale der Physiotherapie erkennen und nutzen - Von der Kompetenz zur Performanz in der Gesundheitsversorgung
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Potenziale der Physiotherapie erkennen und nutzen

Von der Kompetenz zur Performanz in der Gesundheitsversorgung

Physiotherapeutinnen und -therapeuten unterstützen seit über 100 Jahren Menschen bei der Bewältigung gesundheitlicher Probleme. Physiotherapie ist deshalb aus der medizinischen Versorgung und Rehabilitation nicht wegzudenken. Allerdings ist ihre traditionelle Rolle als sogenannter „nicht-ärztlicher Heilberuf“ heute zu überprüfen.

In einer sich wandelnden Gesellschaft bedeutet Physiotherapie Bewegungsförderung und Berührung, die Unterstützung größtmöglicher Selbständigkeit und sozialer Teilhabe von Menschen mit Handicap. Dies ist sowohl für die Lebensqualität Betroffener als auch für die Gesellschaft eine bedeutende soziale Ressource.

Das neu erschienene Buch „Potenziale der Physiotherapie erkennen und nutzen“ klärt wichtige Fragen: Sind die Potenziale von Physiotherapie für Public Health überhaupt bewusst? Wie gelingt die Anpassung von Physiotherapie an neue Herausforderungen in einer sich wandelnden Gesellschaft mit z.T. komplexen Versorgungssituationen von Patientinnen und Patienten? An welchen Stellschrauben zur Entfaltung von Potenzialen von Physiotherapie für die ganze Bevölkerung muss in den spezifischen Handlungsfeldern konkret angesetzt werden?

So richtet sich das Buch an alle, die sich für Entwicklungsmöglichkeiten von Physiotherapie einsetzen (möchten). Sie können hieraus Anregungen und Argumente für die Praxis, Wissenschaft, Politik und Verwaltung ableiten und somit konkret Einfluss nehmen. Allen an Veränderung Interessierten möchten die Autorinnen und Autoren Mut machen, Zusammenhänge zu verstehen, Widerstände zu erkennen und Verantwortliche zu benennen, damit Physiotherapeutinnen und -therapeuten auch künftig sich und andere bewegen.

medhochzwei Verlag GmbH
Alte Eppelheimer Str. 42/1
DE-69115 Heidelberg
Tel.: 06221 / 91496-0
Fax: 06221 / 91496-20
presse@medhochzwei-verlag.de
www.medhochzwei-verlag.de