Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von WILMA Immobilien GmbH mehr verpassen.

28.01.2019 – 13:59

WILMA Immobilien GmbH

Dortmund-Hohenbuschei: 51 Eigentumswohnungen im Neubaugebiet

Dortmund-Hohenbuschei: 51 Eigentumswohnungen im Neubaugebiet
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Nachdem im Neubaugebiet Hohenbuschei vor allem Einfamilienhäuser gebaut worden sind, entstehen mit einem Investitionsvolumen von über 14 Millionen Euro bis Mitte 2021 aktuell 51 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von mehr als 5000 Quadratmetern.

Viel hat sich getan seit die Britische Rheinarmee im Oktober 1995 aus Dortmund abgezogen ist und das Kasernengelände, die "Napier Barracks" (zuvor Richthofen-Kaserne) freigegeben hat. So konnten sich beispielsweise in den Jahren bis zur geplanten Umnutzung ungestört Anger und großflächiger Baumbestand entwickeln, Grund dafür, dass heute der östliche Teil des Geländes als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Westlich davon liegt der Royal Saint Barbara's Dortmund Golf Club e.V. mit seinem 18-Loch-Parcours und das neue BVB-Trainingsgelände.

Nach dem Startschuss für die Entwicklung des ungenutzten 84 Hektar-Areals als neues Wohn- und Gewerbegebiet "Hohenbuschei" in 2005, wird heute die Vision eines grünen, "natürlich gewachsenen Wohnviertels" mit hohem Naherholungswert zunehmend greifbar und das Neubaugebiet wächst zusehends mit dem Stadtteil Brackel zusammen. Bis heute wird dafür im drittgrößten Dortmunder Bezirk gebaut. Dabei entstehen weiterhin einige der von der Stadt Dortmund dringend benötigten neuen Wohnbauten.

Mehr Bewegung bei Eigentumswohnungen

Nachdem in Hohenbuschei bisher vorwiegend Einfamilienhäuser umgesetzt wurden, kommt aktuell mehr Bewegung in den Bau von Eigentumswohnungen. So vermeldet der Ratinger Wohnbauentwickler WILMA Wohnen, dass auf Höhe der Max-Michallek-Straße an der Hohenbuschei-Allee auf einem Grundstück von 7.242 Quadratmetern nahe des Trainingsgeländes des BVB ab sofort drei mehrgenerationenfähige Mehrfamilienhäuser gebaut werden. Sie sind dreigeschossig geplant mit zusätzlichem Staffelgeschoss. Die vorbereitenden Erdarbeiten für den kurz bevorstehenden Baugrubenaushub haben bereits begonnen, so der Bauträger.

Im Baugebiet entstehen 51 barrierefreie Zwei-, Drei- und Vierraum-Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen 55 und 147 Quadratmetern. Im Außenbereich soll es eine geschützte Kinderspielfläche geben. Unter den Gebäuden ist eine Tiefgarage mit 56 Stellplätzen geplant, mit Kellerräumen, Fahrradabstellmöglichkeiten und dem energetischen Herzstück der drei Häuser: Einem Blockheizkraftwerk von DEW 21, das als privates Nahwärmenetz für die Warmwasseraufbereitung und Heizungsanlage fungiert.

Die Wohnungen von Investor und Bauträger WILMA sind mit Fußbodenheizung, Parkett in Wohn- und Schlafräumen sowie elektrischen Rollläden modern ausgestattet, individuell anpassbar und genügen den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 in der verschärften Version vom 01.01.2016. Fast alle Wohnungen bieten Tageslicht im Bad. Die Vier-Zimmer-Wohnungen haben ein zweites Duschbad, die Drei-Zimmer-Wohnungen zusätzlich ein Gäste-WC.

Die 19 Wohnungen des ersten Hauses im ersten Bauabschnitt stehen bereits zum Verkauf und sollen zwischen 184.000 und 506.000 Euro kosten. WILMA plant die Übergabe der komplett bezugsfertigen Einheiten gegen Ende 2020. Die Fertigstellung der weiteren 32 Eigentumswohnungen soll Mitte 2021 erfolgen.

Mit WILMA wurde für Hohenbuschei ein erfahrener Investor gefunden, der in Dortmund nicht unbekannt ist und beispielsweise in der Innenstadt auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs 83 Einfamilienhäuser und fünf Mehrfamilienhäuser mit 175 Wohnungen realisiert und damit zur Aufwertung des ganzen Viertels maßgeblich beigetragen hat. (Film der Grundsteinlegung aus 2015 über das in 2018 fertig gestellte "Hanseviertel" aus 2015 mit Visualisierungen des Bauvorhabens: https://www.youtube.com/watch?v=XcDPN2PeR-M&t=0s&list=PLvKCH2A-Erk0HLOyx6_pha1Z6aZN711ye&index=3 ).

WILMA Immobilien GmbH

WILMA ist eines der führenden Projektentwicklungsunternehmen für Wohnimmobilien in Deutschland und tief in den Kernregionen Nordrhein-Westfalen, Rhein-Main und Baden-Württemberg verankert. Seit über 80 Jahren konzentriert sich WILMA darauf, ihren Kunden das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen zu bieten. Die 140 Mitarbeiter von WILMA blicken auf eine Erfolgsgeschichte von mehr als 100.000 fertiggestellten Einheiten zurück.

www.wilma.de

Pressekontakt:

Florian Brand | +49 2102-156-144 | presse@wilma.de 

WILMA Immobilien GmbH  |  Pempelfurtstraße 1  |  40880 Ratingen
Geschäftsführer: Thomas Jahn und Stefan Welkner
Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf  |  Registernummer: HRB 81077

www.wilma.de