Alle Storys
Folgen
Keine Story von Celestyal Cruises mehr verpassen.

Celestyal Cruises

Celestyal Cruises verkündet Kreuzfahrtsaison 2022-2023

Celestyal Cruises verkündet Kreuzfahrtsaison 2022-2023
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Celestyal Cruises verkündet Kreuzfahrtsaison 2022-2023

Die neue Celestyal Experience wird im März 2022 mit der Route „Drei Kontinente“ debütieren und anschließend die neu aufgelegte „Vielseitige Ägäis“ fahren, die erstmals das griechische Kavala anlaufen wird.

Piräus/Frankfurt, 18. Mai 2021. Celestyal Cruises, die preisgekrönte Reederei für Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und ins östliche Mittelmeer, gibt bekannt, dass ihr neues Flaggschiff, die Celestyal Experience, erstmals am 5. März 2022 für die Kreuzfahrt „Drei Kontinente“ in sieben Nächten in See stechen wird. Auf der Route liegen die Häfen von Athen und Rhodos in Griechenland, Kuşadası in der Türkei, Aschdod in Israel, Port Said in Ägypten und Limassol in Zypern, die All-Inclusive-Preise beginnen bei 879 Euro pro Person. 2023 wird die Celestyal Experience Kreuzfahrten mit einer Dauer von sieben und 14 Nächten fahren, angefangen mit der Route „Drei Kontinente“ am 7. Januar 2023. Alle Kreuzfahrten in den Jahren 2022 und 2023 sind ab dem 20. Mai 2021 buchbar.

Ab dem 9. April 2022 erkundet die Celestyal Experience die „Vielseitige Ägäis“, eine Route, die mit einer Dauer von sieben Nächten unter anderem Thessaloniki besucht. Sie ist die zweitgrößte Stadt Griechenlands mit einem über Jahrtausende entstandenen historischen Erbe, das paläochristliche und byzantinische Sehenswürdigkeiten, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte, die Geschichte von Alexander dem Großen und ein reiches römisches und sephardisch-jüdisches Erbe umfasst. Thessaloniki ist auch als Paradies für Feinschmecker bekannt, da die Küche der Stadt dank ihrer Geschichte als einstiger Handelsknotenpunkt mit Aromen aus dem gesamten Mittelmeerraum und Asien auftrumpft. Außerdem wird Thessaloniki als zusätzlicher Einschiffungshafen dienen, was Gästen dank weiterer Flugverbindungen aus Nord- und Westeuropa zusätzliche Anreiseoptionen bietet. Weitere Höhepunkte der Route sind ein Aufenthalt mit Übernachtung in Istanbul und anschließend ein Stopp in Volos mit Besuch der atemberaubenden „schwebenden Klöster“ von Meteora. Ein neuer Celestyal-Hafen steht mit Kavala auf dem Programm. Diese jahrhundertealte griechische Stadt am Thrakischen Meer in Nordgriechenland ist wegen ihrer kristallklaren Gewässer und malerischen Aussicht auf die Bucht von Kavala auch als „blaue Stadt“ bekannt. Darüber hinaus besticht sie mit ihrer charmanten Altstadt hoch oben auf der dreieckigen Halbinsel Panagia und mit einem Labyrinth aus kleinen Gassen, rotgekachelten Häusern und der byzantinischen Festung Kastro. Nur rund 15 Kilometer vom Zentrum der Altstadt entfernt, liegt die antike Stadt Philippi, die nicht nur das Archäologische Museum von Kavala beherbergt, sondern wegen ihrer Bedeutung als römische Stadt und älteste christliche Gemeindegründung Europas auch zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Seit dem Besuch des Apostels Paulus im Jahr 49 nach Christus gilt Philippi als wichtiges frühchristliches Zentrum.

Im Jahr 2023 wird die „Vielseitige Ägäis“ aufgrund der gestiegenen Nachfrage bereits am 4. März für sechs Abfahrten auf der Celestyal Experience beginnen und am 28. Oktober für weitere zehn Abfahrten auf der Celestyal Olympia zurückkehren, erstmals mit Terminen zu Weihnachten und Silvester. Die All-Inclusive-Preise beginnen bei 869 Euro pro Person.

Am 30. April 2022 legt die Celestyal Experience in Athen für die Route „Idyllische Ägäis“ ab und besucht Rhodos, Agios Nikolaos auf Kreta, Santorin, Milos, Mykonos und das antike Ephesus bei Kuşadası in der Türkei, mit All-inclusive-Preisen ab 879 Euro pro Person.

Am 15. Oktober 2022 sticht die Celestyal Experience zu einer einmaligen Sonderkreuzfahrt „Auf den Spuren des Apostel Paulus“ in See. Die Gäste werden von fachkundigen Reiseleitern auf eine religiöse und historische Tour begleitet, die den Geburtsort des Apostels in der einstigen römischen Stadt Tarsus, das Vlatades-Kloster in Thessaloniki, das Gefängnis in Philippi, in dem Paulus und Silas gefangen gehalten wurden, eine Fahrt mit der Seilbahn zur Akropolis von Pergamon sowie die antike Stadt Ephesus umfasst. Zwischen dem 15. April und dem 14. Oktober 2023 wird die Celestyal Experience zusätzliche Termine der Route „Idyllische Ägäis“ wahrnehmen; im Anschluss daran finden zwei Termine der Route „Auf den Spuren des Apostel Paulus“ statt.

Die Celestyal Experience wird das Jahr 2022 mit zwei exklusiven Festkreuzfahrten beenden: Das Weihnachtsspecial mit einer Dauer von zehn Nächten legt am 17. Dezember 2022 in Piräus ab und besucht Thessaloniki, Izmir, Rhodos, Limassol, Alexandria sowie Haifa mit einer Übernachtung, damit Gäste sowohl Heiligabend als auch den ersten Weihnachtsfeiertag im „Heiligen Land“ verbringen können. Die Preise beginnen bei 1259 Euro pro Person. Die Silvesterkreuzfahrt mit einer Dauer von acht Nächten beginnt am 27. Dezember 2022, auf dem Programm stehen Heraklion, Santorin, Kuşadası, Volos und eine Übernachtung in Istanbul inklusive Silvesterfeuerwerk. Die Preise für diese Reise beginnen bei 1139 Euro pro Person. Die beiden Festkreuzfahrten lassen sich zu einer einmaligen Erlebnisreise im östlichen Mittelmeer mit 18 Übernachtungen kombinieren, die Preise starten bei 2189 Euro pro Person. Im Jahr 2023 werden diese einzigartigen Sonderkreuzfahrten am 16. Dezember mit der weihnachtlichen Kreuzfahrt in elf Nächten und der Silvesterkreuzfahrt am 27. Dezember stattfinden.

Die Celestyal Experience hat eine Kapazität von bis zu 1.800 Gästen in 789 Kabinen, von denen 166 über Balkone, Terrassen oder Veranden verfügen. Das Schiff, das vor kurzem einer umfassenden Renovierung unterzogen wurde, bietet den Gästen ein Erlebnis an Bord mit der ganzen Wärme der traditionellen griechischen Gastfreundschaft. Darüber hinaus eignet es sich hervorragend für den Besuch kleinerer Häfen – so besuchen Celestyal-Gäste Reiseziele, die für größere Schiffe nicht erreichbar sind.

„Im Zuge der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs in dieser Sommersaison freuen wir uns, auch unsere Pläne für die nächsten zwei Jahre bekannt zu geben, zu denen auch das Debüt der Celestyal Experience als Teil unserer Flotte gehört. Sie verkörpert das Engagement von Celestyal Cruises für ein authentisch griechisches Erlebnis an Bord eines modernen Kreuzfahrtschiffes mittlerer Größe. Sie wird zweifellos dazu beitragen, unser weiteres Wachstum voranzutreiben“, so Leslie Peden, Chief Commercial Officer von Celestyal Cruises.

Die beliebten Drei- und Vier-Nächte-Kreuzfahrten auf der Celestyal Olympia kehren auch 2022 und 2023 wieder zurück

Für alle, die kürzere Insel-Kreuzfahrten mit Urlauben an Land kombinieren möchten, sticht die Celestyal Olympia am 4. März 2022 für die „Ikonische Entdeckungsreise“ in See. Zwischen 14. März und 28. Oktober wird sie die Route „Ikonische Ägäis“ bedienen und dann zwischen dem 31. Oktober und dem 25. November weitere Termine der „Ikonischen Entdeckungsreise“ wahrnehmen. Die „Ikonische Ägäis“ in drei Nächten legt im Hafen von Lavrion (bei Athen) ab und läuft Mykonos, Patmos, Kreta und Santorin in Griechenland sowie Kuşadası in der Türkei an. Die Preise beginnen bei 399 Euro pro Person. Die „Ikonische Ägäis“ in vier Nächten startet ebenfalls in Lavrion (bei Athen) ab und besucht Mykonos, Patmos, Rhodos, Kreta und Santorin in Griechenland sowie Kuşadası in der Türkei. Die Preise hierfür starten bei 499 Euro pro Person. Die Winterroute „Ikonische Entdeckungsreise“ berücksichtigt die kürzeren Tage und Öffnungszeiten während dieser Jahreszeit. Sowohl auf der Drei-Nächte- als auch auf der Vier-Nächte-Route steht nicht nur ein ganzer Tag auf Santorin auf dem Programm, sondern auch ein Besuch auf der Insel Syros, die erst im letzten Jahr als Celestyal-Hafen hinzugekommen ist. Syros ist die Verwaltungshauptstadt der Kykladen und eine der kleinsten Inseln innerhalb der Gruppe. Mit ihren pastellfarbenen Villen, die am Hang des Ermoupoli-Hügels gebaut sind, ist diese Insel reich an Geschichte und Kultur und bietet Besuchern Inselidylle mit einem authentisch griechischen Lebensstil. Celestyal Cruises bietet seinen Gästen als inkludierten Landausflug einen geführten Rundgang durch die Inselhauptstadt Ermoupoli, der Stadt des Gottes Hermes. Zu den Höhepunkten gehören das vom deutschen Architekten Ernst Ziller entworfene Rathaus, das Apollo-Theater, eine Miniaturversion der Mailänder Scala, entworfen vom italienischen Architekten Pietro Campo, sowie die erste Schiffswerft Griechenlands, die noch heute in Betrieb ist. Ein zweiter inkludierter Landausflug nimmt Gäste während des ganztägigen Aufenthalts im türkischen Kuşadası, Türkei mit zur antiken Stadt Ephesus. Die All-Inclusive-Kreuzfahrt „Ikonische Entdeckungsreise“ mit drei Übernachtungen ist ab nur 399 Euro pro Person verfügbar, die „Ikonische Entdeckungsreise“ mit vier Übernachtungen ab nur 499 Euro pro Person. Im Jahr 2023 beginnt die „Ikonische Entdeckungsreise“ am 3. März mit einer Dauer von drei Nächten.

Alle Preise für die Kreuzfahrten 2022 und 2023 bieten das preisgekrönte Celestyal All-Inclusive-Erlebnis mit unbegrenzten klassischen Getränken, allen lokal inspirierten Speisen an Bord, Unterhaltungsprogramm, zwei ausgewählten Landausflügen, Hafen- und Servicegebühren sowie Trinkgeldern.

Weitere Informationen zu Celestyal Cruises finden Sie unter https://celestyal.com/de .

Celestyal Cruises in den sozialen Medien:

Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Youtube, Pinterest

Pressekontakt:

Maria Bach & Franziska Naujokat, global communication experts, celestyal.cruises@gce-agency.com, Tel: +49 69 175371-062/-058

Frosso Zaroulea, Celestyal Cruises, f.zaroulea@celestyal.com, Tel: +30 216 4009659

Über Celestyal Cruises

Celestyal Cruises ist der wichtigste Kreuzfahrtanbieter Griechenlands mit Heimathafen Piräus und verfügt über eine herausragende Expertise auf dem Gebiet der Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und ins östliche Mittelmeer. Das Unternehmen betreibt drei mittelgroße Schiffe, die klein genug sind, um herzlichen und hochgradig persönlichen Service zu bieten. Schwerpunkt der Unternehmensphilosophie ist das einzigartige griechische Erbe des Unternehmens, das Gäste in die Kultur der Region eintauchen lässt und ihnen authentische Erlebnisse an Bord und an Land bietet.

Hygiene und Sicherheit

Für Celestyal Cruises haben der Schutz der Umwelt sowie die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Gäste, der Besatzung und der Menschen in den Zielgebieten höchste Priorität. Als Mitglied von Cruise Lines International Association (CLIA) haben wir uns verpflichtet, verbindliche Kernelemente der erweiterten Gesundheitsprotokolle als Teil einer schrittweisen Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs zu übernehmen.

Diese Protokolle wurden von führenden Wissenschaftlern, medizinischen Experten sowie den europäischen und griechischen Gesundheitsbehörden erarbeitet und gelten für den gesamten Kreuzfahrtbetrieb. Unsere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen werden kontinuierlich evaluiert und entsprechend der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie in Europa sowie der Verfügbarkeit neuer Präventions-, Therapie- und Eindämmungsmaßnahmen angepasst.

Auszeichnungen

Im September 2020 wurde Celestyal Cruises zum zweiten Mal in Folge bei den renommierten MedCruises Awards geehrt. Das Unternehmen wurde mit dem ersten Platz in der Kategorie "Kreuzfahrtlinie mit der größten Solidarität und dem größten Engagement während der Pandemie" ausgezeichnet. Der Preis erkennt seinen Gesamtbeitrag für die lokale Gemeinschaft sowie für die Branche insgesamt an, angesichts der Aufnahme eines neuen Schiffes in seine Flotte in dieser kritischen Phase. Im Juni 2020 wurde Celestyal Cruises im größten und prestigeträchtigsten Wettbewerb für die griechische Tourismusbranche ausgezeichnet. Zum siebten Mal in Folge wurde Celestyal Cruises mit drei Preisen ausgezeichnet: dem Platinum Award für „Guest Experience Excellence“, dem Gold Award für „Familiarisation Initiatives for Special International Target Groups“ und dem Silver Award für „Solo Travel“.

Im Februar 2020 wurde Celestyal Cruises bei der Verleihung der Cruise Excellence Awards für seine Route „Drei Kontinente" mit dem Preis für die beste Kreuzfahrtroute 2019 ausgezeichnet. Im Juni 2019 wurde Celestyal Cruises bei den MedCruise Awards in Genua für sein Engagement und seinen Beitrag zur Entwicklung der Kreuzfahrtindustrie im östlichen Mittelmeer ausgezeichnet. Im Dezember 2019, wie auch schon 2018, wurde Celestyal mit dem UK Editor’s Picks Award von Cruise Critic für den besten Service prämiert. Im Februar 2018 wurden Celestyal Cruises vier Cruise Critic Cruisers Choice Awards verliehen: Zwei erste Plätze für das Angebot an Landausflügen und das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie zwei zweite Plätze für Service und Unterhaltung.

Unternehmensverantwortung

Celestyal Cruises engagiert sich intensiv für Nachhaltigkeit und ethische Geschäftspraktiken. Das Unternehmen unterstützt aktiv die lokalen Gemeinden in den besuchten Destinationen, insbesondere im Bildungsbereich. Seit 2015 haben mehr als 2000 Schüler auf den griechischen Inseln Milos, Patmos, Samos und Ios eine „Reise zum Wissen" unternommen, indem ihnen die Teilnahme an von Celestyal Cruises initiierten Bildungsprogrammen ermöglicht wurde. Darüber hinaus unterstützt Celestyal Cruises kulturelle NGOs bei der Förderung von Jugendunternehmertum, maritimer Nachwuchsentwicklung und Kinderfürsorge.

ISO-Zertifizierung

Das gesamte Spektrum des Schiffsmanagements von Celestyal Cruises, einschließlich Technik, Hotel- und Crewmanagement sowie Büros, ist nach den Normen der ISO 9001/14001 zertifiziert. Die Zertifizierungsstelle ist DNV-GL, die weithin als größte und angesehenste Ratingagentur der Schifffahrt gilt.

Pressekontakt Celestyal Cruises:
Maria Sophia Bach & Franziska Naujokat
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371 -062/-058
Mail:  celestyal.cruises@gce-agency.com
Web:  www.celestyalcruises.de,  www.gce-agency.com
Facebook:  www.facebook.com/GCEagency,  www.facebook.com/CelestyalCruisesGreece
Instagram: @gce_agency, @celestyalcruises
Twitter: @GCE_agency
Weitere Storys: Celestyal Cruises
Weitere Storys: Celestyal Cruises