PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Celestyal Cruises mehr verpassen.

14.01.2021 – 15:57

Celestyal Cruises

Celestyal Cruises: Neuer Starttermin für Frühjahrskreuzfahrten 2021 und neues eigenes Terminal im Hafen von Lavrio

Celestyal Cruises: Neuer Starttermin für Frühjahrskreuzfahrten 2021 und neues eigenes Terminal im Hafen von Lavrio
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Celestyal Cruises:

Neuer Starttermin für Frühjahrskreuzfahrten 2021

und neues eigenes Terminal im Hafen von Lavrio

Die erste Kreuzfahrt 2021 beginnt am 24. April; Kreuzfahrten mit einer Dauer von drei und vier Nächten legen im neuen eigenen Terminal im Hafen von Lavrio bei Athen ab.

Piräus/Frankfurt, 14. Januar 2021 – Aufgrund der anhaltenden internationalen Reisebeschränkungen und Hafensperrungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie hat Celestyal Cruises bekanntgegeben, dass die Saison 2021 am 24. April beginnen wird, mit der Sieben-Nächte-Route „Idyllische Ägäis“. Der Saisonstart der preisgekrönten, ersten Wahl für Kreuzfahrtreisende zu den griechischen Inseln und ins östliche Mittelmeer war zuvor für März geplant. Gäste, die auf die stornierten März- und früheren April-Reisen gebucht sind, haben die Möglichkeit, ein erstattungsfähiges Guthaben (Future Cruise Credit – FCC) in Höhe von 100 Prozent des gezahlten Betrages sowie einen zusätzlichen, nicht erstattungsfähigen Bonus-FCC in Höhe von 20 Prozent des tatsächlich gezahlten Reisepreises zu erhalten. Zusätzliche Flexibilität bietet Celestyal Cruises Gästen, die bereits über einen FCC verfügen, sowie Gästen, die aufgrund des neuen Saisonstarts einen FCC erhalten werden, indem die FCCs nicht nur für die Routen 2021 und 2022 sowie auch auf die Routen 2023, die zeitnah verkündet werden, eingelöst werden können.

Darüber hinaus gibt Celestyal bekannt, dass der Betrieb der Drei- und Vier-Nächte-Kreuzfahrten der Route „Ikonische Ägäis“ vom Hafen von Piräus bei Athen nach Lavrio Port & Marina verlegt wird. Der Hafen von Lavrio liegt rund 25 Kilometer vom Athener Flughafen entfernt und ist vom Athener Stadtzentrum mit dem Auto genauso schnell erreichbar wie Piräus. Celestyal wird hier in einem neuen, speziellen Terminal operieren, das ein verbessertes und beschleunigtes Ein- und Ausschiffungserlebnis bietet. Das Terminal wird die gründliche Umsetzung der umfassenden und verbesserten Hygiene- und Sicherheitsprotokolle ermöglichen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Drei- und Vier-Nächte-Reisen von Celestyal innerhalb ihres Zeitplans einwandfrei funktionieren. Die erste Vier-Nächte-Kreuzfahrt der Route „Ikonische Ägäis“ im Frühjahr 2021 wird am 26. April in See stechen, während die Drei-Nächte-Abfahrten am 30. April beginnen.

„Wir freuen uns über die spannenden Neuigkeiten, dass unser neuer und bequemer Abfahrtshafen Lavrio Port & Marina mit seiner speziellen Terminalanlage unsere Gäste für die erste Abfahrt unserer etablierten Drei- und Vier-Nächte-Routen ‚Ikonische Ägäis‘ in der Saison 2021 willkommen heißen wird“, so Leslie Peden, Chief Commercial Officer. „Lavrio fügt sich ideal in unser Bestreben ein, mehr ganzheitliche Erlebnisse zu bieten. Die historische Kleinstadt liegt am Rande des Großraums Athen und nur zehn Autominuten vom weltberühmten Poseidon-Tempel in Sounio entfernt. Die Stadt selbst und der Hafen von Lavrio sind eine interessante Destination, die es wert ist, entdeckt zu werden. Außerdem hoffen wir, dass die Verschiebung des geplanten Saisonbeginns unseren Gästen nicht zu viele Unannehmlichkeiten bereitet, denn unsere oberste Priorität ist immer ihr Wohlbefinden, und wir möchten sicherstellen, dass sie unser preisgekröntes Celestyal-Erlebnis erhalten und all die einzigartigen Ziele der Region besuchen können."

Weitere Informationen zu Celestyal Cruises finden Interessierte unter https://celestyal.com/de .

Celestyal Cruises in den sozialen Medien:

Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn

Über Celestyal Cruises

Celestyal Cruises ist der wichtigste Kreuzfahrtanbieter Griechenlands mit Heimathafen Piräus und verfügt über eine herausragende Expertise auf dem Gebiet der Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und ins östliche Mittelmeer. Das Unternehmen betreibt drei mittelgroße Schiffe, die klein genug sind, um herzlichen und hochgradig persönlichen Service zu bieten. Schwerpunkt der Unternehmensphilosophie ist das einzigartige griechische Erbe des Unternehmens, das Gäste in die Kultur der Region eintauchen lässt und ihnen authentische Erlebnisse an Bord und an Land bietet.

Auszeichnungen

Im September 2020 wurde Celestyal Cruises zum zweiten Mal in Folge bei den renommierten MedCruises Awards geehrt. Das Unternehmen wurde mit dem ersten Platz in der Kategorie "Kreuzfahrtlinie mit der größten Solidarität und dem größten Engagement während der Pandemie" ausgezeichnet. Der Preis erkennt seinen Gesamtbeitrag für die lokale Gemeinschaft sowie für die Branche insgesamt an, angesichts der Aufnahme eines neuen Schiffes in seine Flotte in dieser kritischen Phase. Im Juni 2020 wurde Celestyal Cruises im größten und prestigeträchtigsten Wettbewerb für die griechische Tourismusbranche ausgezeichnet. Zum siebten Mal in Folge wurde Celestyal Cruises mit drei Preisen ausgezeichnet: dem Platinum Award für „Guest Experience Excellence“, dem Gold Award für „Familiarisation Initiatives for Special International Target Groups“ und dem Silver Award für „Solo Travel“.

Im Februar 2020 wurde Celestyal Cruises bei der Verleihung der Cruise Excellence Awards für seine Route „Drei Kontinente" mit dem Preis für die beste Kreuzfahrtroute 2019 ausgezeichnet. Im Juni 2019 wurde Celestyal Cruises bei den MedCruise Awards in Genua für sein Engagement und seinen Beitrag zur Entwicklung der Kreuzfahrtindustrie im östlichen Mittelmeer ausgezeichnet. Im Dezember 2019, wie auch schon 2018, wurde Celestyal mit dem UK Editor’s Picks Award von Cruise Critic für den besten Service prämiert. Im Februar 2018 wurden Celestyal Cruises vier Cruise Critic Cruisers Choice Awards verliehen: Zwei erste Plätze für das Angebot an Landausflügen und das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie zwei zweite Plätze für Service und Unterhaltung.

Unternehmensverantwortung

Celestyal Cruises engagiert sich intensiv für Nachhaltigkeit und ethische Geschäftspraktiken. Das Unternehmen unterstützt aktiv die lokalen Gemeinden in den besuchten Destinationen, insbesondere im Bildungsbereich. Seit 2015 haben mehr als 2000 Schüler auf den griechischen Inseln Milos, Patmos, Samos und Ios eine „Reise zum Wissen" unternommen, indem ihnen die Teilnahme an von Celestyal Cruises initiierten Bildungsprogrammen ermöglicht wurde. Darüber hinaus unterstützt Celestyal Cruises kulturelle NGOs bei der Förderung von Jugendunternehmertum, maritimer Nachwuchsentwicklung und Kinderfürsorge.

ISO-Zertifizierung

Das gesamte Spektrum des Schiffsmanagements von Celestyal Cruises, einschließlich Technik, Hotel- und Crewmanagement sowie Büros, ist nach den Normen der ISO 9001/14001 zertifiziert. Die Zertifizierungsstelle ist DNV-GL, die weithin als größte und angesehenste Ratingagentur der Schifffahrt gilt.

Pressekontakt Celestyal Cruises:
Maria Sophia Bach & Franziska Naujokat
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371 -062/-058
m: celestyal.cruises@gce-agency.com
w: www.celestyalcruises.de, www.gce-agency.com
Facebook: www.facebook.com/GCEagency, www.facebook.com/CelestyalCruisesGreece
Instagram: @gce_agency, @celestyalcruises
 Twitter: @GCE_agency