Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen

27.11.2019 – 16:50

The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen

SDRPY untersucht Bedürfnisse vom Flughafen Aden

Aden, Jemen (ots/PRNewswire)

Entwicklung der Grenzstation Al-Baqaa im Gouvernement Saada beginnt

Ein Technikerteam des Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen (SDRPY) besuchte kürzlich den Flughafen Aden, um seine grundlegenden technischen und strukturellen Anforderungen zu bewerten und untersuchen. Das von Ingenieur Ahmed Medkhali geleitete Team traf sich mit Spezialisten, um eine umfassende Untersuchung sämtlicher Flughafenanlagen vorzubereiten.

Ingenieur Ahmed Medkhali erklärte in seiner Rolle als Programmvertreter, dass im Zuge der Studien vom SDRPY zu den aktuellen Bedürfnissen der Zustand der Flughafengebäude, der Start- und Landebahnen sowie anderer Anlagen, der Zustand von Beleuchtung und Ausstattung der Start-/Landebahnen und der Zustand der Navigationsgeräte bewertet werden.

"Heute haben wir uns auf dem Gelände vom Flughafen Aden eingefunden, um uns ein Bild der Notanforderungen dieser Luftverkehrsdrehscheibe zu machen, da wir den Betrieb wieder aufnehmen möchten", so Ingenieur Medkhali. "Aktuell bewerten wir sämtliche Bedürfnisse in Vorbereitung auf eine formelle Untersuchung und einen entsprechenden Implementierungsplan, der zur Genehmigung eingereicht werden soll, um die Arbeit des Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen im Transportsektor voranzubringen."

Das SDRPY schloss kürzlich Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am Flughafen Al-Ghaydah im Gouvernement Al-Mahra ab und prüfte seine Flugnavigationssysteme. Zusätzlich wurden in Zusammenarbeit mit international anerkannten Unternehmen die Flugprüfungen kontrolliert. Die Prüfungen der internationalen Navigationssysteme am Flughafen Al-Ghaydah wurden erfolgreich gemäß der Standards der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) durchgeführt.

Das Programm stellt alles bereit, was für die erfolgreiche Implementierung von Flughafensicherheitsplänen in der Republik Jemen notwendig ist, und zwar durch vollständig ausgestattete Kranken- und Feuerwehrwagen, die über die neueste Technologie verfügen, sowie durch Einhaltung der ICAO-Empfehlungen für Flughafensicherheit und Brandschutz. Das SDRPY befolgt auch die europäischen Vorschriften für bessere Feuerwehr-Mobilität, was Feuerwehren ermöglicht, ihre Ausrüstung während der Fahrt für den Einsatz vorzubereiten.

Darüber hinaus unterzeichnete das SDRPY, vertreten durch Ingenieur Mishari Al-Beluwi, am Dienstag mehrere Verträge für die Entwicklung und Sanierung der Grenzstation Al-Baqaa, die die Provinz Saada mit dem Königreich verbindet. Einerseits soll so die Bewegungsfreiheit der Jemeniten verbessert werden, anderseits der Handel zwischen dem Königreich und der Republik vereinfacht werden, um die jemenitische Wirtschaft anzukurbeln.

Das SDRPY stellte dem Leiter der Grenzstation, Khalid Al-Omeisi, außerdem einige Generatoren zur Verfügung, um die Kapazität der Grenzstation Al-Baqaa zu erweitern und die weitere Stromversorgung sicherzustellen, was dem Programm ermöglicht, seine Arbeit im Bereich des jemenitischen Bausektors für Sicherheits- und Regierungsgebäude zu fördern.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1036556/SDRPY_1.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1036557/SDRPY_2.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1036558/SDRPY_3.jpg 

Pressekontakt:

media@SDRPY.gov

Original-Content von: The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen
Weitere Meldungen: The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen