Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Elixxir

10.04.2019 – 23:52

Elixxir

Elixxir unter Leitung von David Chaum bietet erste Plattform zum Datenschutz durch Unkenntlichkeit von Metadaten an

Los Angeles (ots/PRNewswire)

Die Plattform von Elixxir ermöglicht Nutzern die Kommunikation ohne Enthüllung von Metadaten über ihre Aktivitäten. Dies bedeutet, dass Elixxir unkenntlich macht, wer wann und von wo Nachrichten versendet und wer sie empfängt.

Metadaten erreichten kürzlich hohen Nachrichtenwert, als Facebook-CEO Mark Zuckerberg eine Vision für die sozialen Netzwerke von Facebook vorstellte, bei der "Datenschutz an erster Stelle stehe", und die sich auf fertig verfügbare End-to-End-Verschlüsselung bezog, die dem Schutz von Metadaten keine Beachtung schenkte. David Chaum beschrieb den Ansatz von Zuckerberg bezüglich Datenschutz in einem offenen Brief, der in Forbes behandelt wurde, als "Täuschung der zumeist jungen Menschen, von denen Zuckerberg behauptet, dass sie sich von Newsfeed zum Messaging hinbewegen, zur Überzeugung, dass End-to-End-Verschlüsselung tatsächlich Datenschutz bedeutet".

End-to-End-Verschlüsselung macht zwar den Inhalt von Nachrichten unkenntlich, schützt aber nicht die Details des Verhaltens der Aktivitäten der Nutzer. Elixxir-Nodes, die in einem hocheffizienten, dezentralisierten, gemischten Netzwerk arbeiten, stellen für Benutzer vollständigen Metadaten-Schutz und End-to-End-Verschlüsselung bereit. Die Elixxir-Technologie eines gemischten Netzwerkes, die von CEO David Chaum erfunden wurde, liefert unerreichte Geschwindigkeit durch Nutzung von Vorausberechnungen, um vorab einen Rahmen für ein gemischtes Netzwerk zu schaffen. Ist die Vorausberechnung abgeschlossen, ist jedes Team von Nodes bereit, schnell einen Stapel von Nachrichten zu verarbeiten, was die Verknüpfungen zwischen Absender und Empfänger einer Nachricht unterbricht, sowie die Verknüpfungen zwischen Benutzern und ihrem Nachrichtenverlauf in der Blockchain.

Elixxir BetaNet Nodes

Im Januar hat Elixxir sein BetaNet-Node-Auswahlverfahren mit einer Umfrage in der Community eingeleitet, die sich mit Präferenzen der Plattform-Governance, Anreizen und der Struktur der Community befasste. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Umfrage wurde eine Node-Anwendung geschaffen, die feststellen soll, welche Nodes im Elixxir BetaNet betrieben werden. Seit Freigabe dieser Anwendung hat Elixxir aus der ganzen Welt hunderte Bewerbungen erhalten. Elixxir plant die Einführung eines dezentralisierten BetaNet, das für Datenschutz sorgt und von Node-Betreibern auf sechs Kontinenten unterstützt wird.

Wer Elixxirs Mission des Datenschutzes und der Sicherheit für Nutzer unterstützen möchte, ist aufgefordert, sich vor Freitag, 19. April, auf der Website von Elixxir um den Betrieb eines BetaNet-Node zu bewerben.

Bounty-Programm

Im Zuge der Bemühungen um die Mobilisierung der Datenschutz-Community hat Elixxir ein Bounty-Programm ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für das Auswahlverfahren der BetaNet-Nodes zu heben. Teilnehmer, die Bewerber empfehlen, welche später erfolgreich einen BetaNet-Node betreiben, qualifizieren sich für bis zu zwei zusätzliche Nodes im MainNet von Elixxir.

Informationen zu Elixxir:

Elixxir wird vom weltberühmten Kryptographen David Chaum geleitet, dem Erfinder des digitalen Geldes und Vater der Anonymität im Internet. Es handelt sich um eine Transaktionsplattform auf Grundlage einer Full-Stack-Blockchain. Elixxir Nodes sorgen durch Vereinigung von End-to-End-Verschlüsselung und einem gemischten Netzwerk, das Metadaten der Nutzer unkenntlich macht, für Datenschutz. Der bahnbrechende Konsensmechanismus der Plattform ermöglicht Post-Quanten-Schutz, der sicher Messaging, Zahlungen und Datenübertragung mit dezentralisierten Anwendungen (dApp) erlaubt.

Elixxir kann große Transaktionsmengen durch extrem schnelle Verarbeitung unterstützen und fördert so die weltweite Übernahme der dezentralisierten Blockchain durch Verbraucher. Die erste dApp wird derzeit im Unternehmen geschaffen und unterstützt Messaging und Zahlungen mit Smartphones. Sie wird als erste benutzerfreundliche Schnittstelle zur Plattform von Elixxir dienen.

Der Sitz von Elixxir Corp. und WBM befindet sich in Grand Cayman auf den Caymaninseln.

Informationen zu David Chaum:

Gründer und CEO David Chaum ist Erfinder von DigiCash, der ersten Kryptowährung. Zudem ist er für Innovationen in der Kryptographie, im Datenschutz und bei Wahlen bekannt. Er hat den Doktortitel in Informatik der Universität Berkeley und seine Doktorarbeit behandelte viele Elemente, die Jahrzehnte später zu Bitcoin wurden. David Chaum wird von einem erfahrenen Team aus Technik und Forschung unterstützt, das über Kompetenz in Kryptographie, IT, Wirtschaft und Finanzen verfügt.

Pressekontakt:

Margaux AvedisianKommissarische CMO Media@elixxir.io
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/869809/Elixxir_David_Chaum_Be
rlin_Wall.jpgLogo -
https://mma.prnewswire.com/media/747191/Mixxchain_Elixxir_Logo.jpg

Original-Content von: Elixxir, übermittelt durch news aktuell