Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von www.gov.cn

22.10.2018 – 12:51

www.gov.cn

Hainan FHZ beschreitet neue Wege bei der Öffnung Chinas

Peking (ots/PRNewswire)

China hat am Dienstag einen detaillierten Plan vorgestellt, um die südliche Provinz Hainan als Freihandelszone (FHZ) in seinem letzten Vorstoß zur Öffnung der Wirtschaft zu etablieren.

Der vom Staatsrat, dem chinesischen Kabinett, herausgegebene Plan, skizzierte das Ziel und den Umfang der FHZ-Entwicklung und identifizierte die wichtigsten Branchen, bei denen die Beschränkungen für ausländische Investitionen reduziert werden.

Bis 2020 soll Hainan zu einer qualitativ hochwertigen FHZ ausgebaut werden, die Handels- und Investitionserleichterungen, ein ausgezeichnetes rechtliches Umfeld, umfassende Finanzdienstleistungen, effiziente Regulierung, ein günstiges ökologisches Umfeld und die Entwicklung der umliegenden Gebiete fördert.

Ausländische Investoren erhalten nach diesem Plan einen breiteren Zugang zu einer Reihe von Schlüsselbereichen wie Tourismus, Bildung und Telekommunikation. In der Hainan FHZ wird ein Negativlistenansatz umgesetzt, in dem die für ausländische Investitionen eingeschränkten Wirtschaftsräume aufgeführt sind.

Im Rahmen seiner Öffnungspolitik stellte China im Juni eine neue Negativliste für ausländische Investitionen in FHZ vor. Die Zahl der darin aufgeführten Gebiete ist von 95 in der Vorversion auf 45 gesunken.

Der Plan bietet Hainan auch eine größere Autonomie bei der Gewährung des Zugangs für ausländische Investitionen. Internationale Unternehmen, die hochwertige Telekommunikationsdienste anbieten, müssen ihren Markteintritt gemäß dem Plan nicht mehr über die zentralen Behörden beantragen.

Um den internationalen Handel zu fördern, werden datengestützte Systeme zur Optimierung der Zollprozesse eingesetzt, während multinationale Unternehmen und Handelsunternehmen ermutigt werden, den Mittelpunkt ihres globalen oder regionalen Handelsnetzwerks nach Hainan zu verlagern.

Eines der wichtigsten Punkte des Entwicklungsplans für die Hainan FHZ war, dass er die besonderen Merkmale von Hainan berücksichtigt, sagte Wirtschaftsstaatssekretär Wang Shouwen auf einer Pressekonferenz.

In- und ausländische Reedereien werden im Rahmen der Bemühungen dazu ermutigt, das Gebiet zu einem internationalen Schifffahrtszentrum auszubauen sowie operative oder regionale Zentren in der FHZ einzurichten.

Der Entwicklungsplan berücksichtigt auch die bewährte Stärke von Hainan im medizinischen Bereich.

Dank der lockeren Einfuhrbestimmungen für ausländische medizinische Geräte und Arzneimittel sowie der in den letzten Jahren eingeführten Visapolitik zieht die Insel eine Reihe von hochmodernen medizinischen Einrichtungen und ausländischen Ärzten an.

Laut Plan werden die Tarife für einige medizinische Geräte in der Pilotzone gesenkt.

Der Plan wird auf der offiziellen Website des Staatsrates der Volksrepublik China veröffentlicht (www.gov.cn)

Pressekontakt:

Fr. Su
+86-10-63074558

Original-Content von: www.gov.cn, übermittelt durch news aktuell