Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Koehler Paper Group mehr verpassen.

21.07.2020 – 15:12

Koehler Paper Group

Koehler Bachpatenschaft: Weidenbach/Stangenbach jetzt wieder von Müll und Knöterich befreit

Koehler Bachpatenschaft: Weidenbach/Stangenbach jetzt wieder von Müll und Knöterich befreit
  • Bild-Infos
  • Download

- Koehler zeigt Verantwortung für die Umwelt
- Nachhaltigkeit steht auf dem Ausbildungsplan
- Indikator Bachmuschel: Naturschutz zeigt Ergebnisse 

Im Rahmen der Koehler Bachpatenschaft am Oberkircher Weidenbach/Stangenbach sind die Auszubildenden des Unternehmens, unter Anleitung des Umweltbeauftragten Rolf Peter, regelmäßig aktiv, um Flora und Fauna zu schützen. Im Frühsommer sammelten angehende Facharbeiter deshalb den Müll in der Uferregion ein, stellten die Lichtdurchgängigkeit einer Brücke her und entfernten Knöterich – eine der wichtigsten Aufgaben dieser Umweltaktion. Dieses invasive Gewächs ist ein Neophyt (Pflanzen, die nicht heimisch sind und sich dank menschlicher Einflussnahme etablieren) und gilt als „Plagepflanze“. Entfernt man sie nicht, leistet sie der Ufererosion Vorschub und verdrängt die natürliche Vegetation. Außerdem legten die fleißigen Helfer die von Koehler gesponserten Tafeln auf dem Informationspfad wieder frei.

Belohnt wurden die Naturschützer dabei mit einem ganz besonderen Erlebnis: Während der Arbeiten fanden sie im Weidenbach ein Exemplar der seltenen Bachmuschel. Sie ist streng geschützt und vom Aussterben bedroht. Sie verweist auf einen guten ökologischen Zustand des Gewässers, der überlebenswichtig ist für das empfindliche Tier.

Die Koehler Bachpatenschaft besteht seit 1997 und ist ein Zeichen dafür, dass das Unternehmen Verantwortung in der Region übernimmt und sowohl Mitarbeiter wie Auszubildende für den Umweltschutz und eine umweltschonende Arbeitsweise sensibilisiert. Darüber hinaus hat man es sich zum Ziel gesetzt, die Pflanzen- und Tierarten im und am Gewässer in ihrer Vielfalt zu fördern und zu schützen.

Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen:

Rolf Peter

Umweltbeauftragter Koehler Paper Group

+49 (0) 7802 81-4246

rolf.peter@koehlerpaper.com

Mit freundlichen Grüßen

Ramona Haas
Marketing & Kommunikation 
Papierfabrik August Koehler SE
Tel.: +49 7802 81-4240 # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #
Fax: +49 7802 81-5240 # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #
mailto: ramona.haas@koehlerpaper.com