PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Der Erzählverlag mehr verpassen.

07.07.2020 – 09:04

Der Erzählverlag

Frei eine Geschichte erzählen ist leichter als gedacht. Neuerscheinung im Erzählverlag

Frei eine Geschichte erzählen ist leichter als gedacht. Neuerscheinung im Erzählverlag
  • Bild-Infos
  • Download

Viele Menschen können sich gar nicht vorstellen, eine Geschichte frei zu erzählen. So viele Aspekte sind zu beachten. Wie merke ich mir den Text? Wie setze ich meine Stimme ein und den Körper? Wie stehe ich überhaupt da, wenn ich über Minuten mein Publikum bannen soll? Und wie gehe ich mit Texthängern und mit Störungen um? Es stimmt: Das freie Erzählen kostet Mut und benötigt Können. Und doch spielen mündlich vorgetragene Geschichten in Präsentationen im Beruf und Ehrenamt, im Schulunterricht oder bei Geburtstagsfeiern eine immer größere Rolle. Menschen werden vor allem durch Geschichten berührt, bei denen sie merken, sie sind wahr, und derjenige, der sie erzählt, meint es ernst.

Dabei ist es gar nicht so schwer, eine Geschichte frei zu erzählen, ist sich Dr. Michl Zirk sicher. Der Sprach- und Literaturwissenschaftler aus Lauf bei Nürnberg ist Lehrbeauftragter der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zu den Themen "Erzählend lehren" und "Märchen erzählen im Deutschunterricht". Im Verband der Erzählerinnen und Erzähler in Deutschland (VEE) ist der Autor des Lehrbuchs Freies mündliches Erzählen. Ein Grundkurs (Der Erzählverlag) als Ausbilder tätig und steht selbst seit 20 Jahren als professioneller Erzähler auf den Kleinkunstbühnen Deutschlands.

"Bei meinen Recherchen über das Lehren von freiem, mündlichem Erzählen habe ich wenig gefunden, das ich für hilfreich halte", meint Zirk. Während im englischen Sprachraum Storytelling bereits vielfach etabliert ist, sind die paar deutschsprachigen Einführungen vergriffen oder nicht so gut geeignet. »Das geht von zu detailliert bis zu oberflächlich, von reinem Märchen erzählen – und damit ist dann meistens das gemeint, was ich Rezitieren nenne – bis zum Erzählen nur für spezielle Zielgruppen, also Kindergarten, Schule oder Wirtschaft." Michl Zirk grenzt das freie Erzählen vom Storytelling ab, das er im Wesentlichen für eine narrative Managementmethode hält.

"Über die vielen Jahre, die ich jetzt Erzählen in den unterschiedlichsten Kontexten lehre, entstanden eine Menge Puzzlesteine, die ich endlich zusammenfügen wollte. Mein Lehrbuch 'Freies mündliches Erzählen. Ein Grundkurs' handelt also davon, was ich unter freiem, mündlichem Erzählen verstehe und mit welcher Methode ich es umsetze."

"Lieber viele kurze Sätze bilden als ausgefeilte lange" und "Die indirekte Rede vermeiden und durch direkte Rede ersetzen", sind nur zwei wichtige Hinweise, die der Erzähler in seinem Lehrbuch ausführlich und anhand der aktuellen Erkenntnisse der Kommunikationswissenschaft zu begründen weiß. Vor allem aber geht es Michl Zirk um die kognitive Nachvollziehbarkeit der zu erzählenden Geschichte und die Schaffung eigener innerer Bilder als Information und Inspiration für die Präsentation.

Mit seinem Lehrbuch schließt der Autor eine Lücke auf dem deutschsprachigen Büchermarkt. Es erscheint zum 1. September 2020 als Hardcover-Ausgabe, ideal für einen Einsatz in Ausbildung, Studium und Beruf. Ordern Sie bereits jetzt Ihr kostenfreies Besprechungsexemplar.

Dr. Michl Zirk

Freies mündliches Erzählen. Ein Grundkurs

Der Erzählverlag 2020

19 x 19 cm, Hardcover

ISBN 978-3-947831-47-0

25,00 €

ab 1. September 2020 überall im Handel

Der Erzählverlag
Inh. Peter Amsler
Reiherbeize 26
14169 Berlin-Zehlendorf

Tel.: (030) 92 27 52 49
Fax: (030) 54 85 45 09
Sammel-E-Mail: kontakt@erzaehlverlag.de
Internet: http://www.erzaehlverlag.de

Der Erzählverlag ist mit der Verkehrsnummer 14883 Mitglied im Börsenverein des D
eutschen Buchhandels sowie Fördermitglied im Verband der Erzählerinnen und Erzäh
ler (VEE).