Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Cannabis Europa

08.07.2019 – 08:00

Cannabis Europa

Cannabis Europa Goes Global: Expansion nach Nordamerika, im Herbst 2019

London (ots/PRNewswire)

Europas führende Cannabiskonferenz geht westwärts - nordamerikanische Unternehmen versuchen, in den lukrativen europäischen Markt einzusteigen

- Die Nachfrage von kanadischen und amerikanischen Cannabisfirmen 
  veranlasst die britische Cannabis Europa, ihre Marke nach 
  Nordamerika zu bringen 
- Die Öffentlichkeit kann darüber abstimmen, wo die nächste Konferenz
  stattfinden soll. Mögliche Standorte werden demnächst bekannt 
  gegeben. 
- Die jüngste Cannabis Europa London wurde mit über 1200 Gästen aus 
  der ganzen Welt gut angenommen. 

Die Gründer von Cannabis Europa bringen die führende Cannabis-Networking-Veranstaltung Europas nun nach Nordamerika, wo die Großunternehmen der amerikanischen und kanadischen Cannabisindustrie den lukrativen aufstrebenden europäischen Cannabismarkt schon länger im Auge behalten.

Obwohl der europäische Markt ein Jahr des schnellen Wandels erlebt hat, in dem Großbritannien, Luxemburg und Frankreich den Weg der Legalisierung eingeschlagen haben, ist die Legalisierung komplex und von Land zu Land sehr unterschiedlich. Den Nordamerikanern zu helfen, dieses komplexe Netz zu verstehen, wird das zentrale Thema von Cannabis Europa sein.

Allein die medizinische Cannabisindustrie Europas wird bis 2028 auf fast 70 Milliarden Dollar geschätzt[1] und hat bereits erhebliche Investitionen von nordamerikanischen Unternehmen angezogen. Diese Zahl verblasst im Vergleich mit dem zukünftigen legalen Freizeitmarkt, der bis 2028 einen geschätzten Wert von 155 Milliarden Dollar haben soll.

Alastair Moore, Geschäftsführer und Mitbegründer von Cannabis Europa, erklärte den Grund, warum die sehr erfolgreiche Konferenz zum ersten Mal außerhalb Europas abgehalten werden soll: "Europa ist der logische nächste Schritt für nordamerikanische Cannabisunternehmen, die expandieren wollen, und das Feedback, das wir von diesen Unternehmen erhielten, die an unseren Veranstaltungen in London und Paris teilgenommen haben, war, dass es einen großen Bedarf an Informationen über den Markt näher am Heimatmarkt gibt. Im Wesentlichen wollen Amerikaner und Kanadier die Möglichkeit haben, Europas Gatekeepers und Tastemakers zu treffen und die Feinheiten dieses enorm komplexen, aber lukrativen Marktes zu verstehen."

Die Öffentlichkeit wird aufgefordert, auf der Cannabis Europa Website für ihren bevorzugten Veranstaltungsort zu stimmen.

Cannabis Europa London - das Flaggschiff der ersten Europäischen Cannabiswoche, die am 24. und 25. Juni stattfand - wurde mit über 1200 Gästen und über 80 Journalisten aus der ganzen Welt als Erfolg gefeiert. In der Europäischen Cannabiswoche nahmen über 2500 Menschen an Veranstaltungen in der britischen Hauptstadt teil.

Weitere Informationen werden in Kürze bekannt gegeben. Updates finden Sie auf der Website und den sozialen Medien.

[1] https://prohibitionpartners.com/reports/#european-cannabis-report-fourth-edition

Informationen zu Cannabis Europa

Cannabis Europa ist die führende Plattform, die dem Wissensaustausch und der Gestaltung der Zukunft von Medizinalhanf in Europa dient.

Cannabis Europa ist Europas führende Konferenzreihe zu Medizinalhanf mit Veranstaltungen auf dem gesamten Kontinent. Sie gilt als Plattform für Vordenker und bietet die Möglichkeit, mit einflussreichen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft in Kontakt zu treten. Ein Hauptanliegen unseres Teams ist es, dem europäischen sowie internationalen Publikum wegweisende und hochwertige Inhalte, Sprecher und Erfahrungen zu bieten.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/902367/Cannabis_Europa_Logo.jpg

Pressekontakt:

Jacques Viljoen
Head of Public Relations
Cannabis Europa
press@cannabis-europa.com
+44 (0)7925-826199

Original-Content von: Cannabis Europa, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Cannabis Europa
Weitere Meldungen: Cannabis Europa