PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Klinikum Stuttgart mehr verpassen.

09.04.2020 – 16:05

Klinikum Stuttgart

Musikalischer Mutmacher: SWR Symphonieorchester spielt für Mitarbeiter und Patienten im Klinikum Stuttgart

Musikalischer Mutmacher: SWR Symphonieorchester spielt für Mitarbeiter und Patienten im Klinikum Stuttgart
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Zwei Trompeter des SWR Symphonieorchesters traten heute bei bestem Wetter im Klinikum Stuttgart auf und drückten damit ihre Unterstützung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Klinikum Stuttgart aus.

Zwei Trompeter des SWR Symphonieorchesters traten heute bei bestem Wetter im Klinikum Stuttgart auf und drückten damit ihre Unterstützung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Klinikum Stuttgart aus. An vier verschiedenen Orten im Klinikum machten die Musiker halt. Auch die Patienten und Mitarbeiter der Isolationsstationen für Covid19 kamen in den Genuss dieses außergewöhnlichen Konzerts.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn dankte den SWR-Musikern stellvertretend für alle, die in der jetzigen Krisensituation anderen Mut machen. Kuhn sagte: "Ich finde es toll, dass sich so viele freiwillig in allen möglichen Bereichen einbringen, um anderen Menschen Gutes zu tun. Kleine Glücksmomente in schwierigen Zeiten sind unersetzbar. Es ist schön, dass die Musiker für solche Glücksmomente sorgen."

Den Kontakt zwischen dem SWR Symphonieorchester und dem Klinikum Stuttgart hat Radoslaw Pallarz vermittelt, der sonst Konzerte für Kinder im Olgahospital des Klinikums Stuttgart, Deutschlands größter Kinderklinik, organisiert. Jasmin Bachmann vom SWR Symphonieorchester erklärt, wie sie auf die Idee für ein solches Konzert kam: „Derzeit können wir leider keine normalen Konzerte geben. Mit unseren Auftritten in Kliniken und sozialen Einrichtungen hoffen wir aber, Menschen in ihrem täglichen Kampf gegen die Corona-Pandemie ein wenig Kraft und Ablenkung schenken zu können.“

Das Klinikum Stuttgart nahm dieses Angebot gerne an. Prof. Jan Steffen Jürgensen, Medizinischer Vorstand im Klinikum Stuttgart, freut sich über die Wertschätzung die das Klinikum und insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfahren: „Hier leisten gerade viele großartige Arbeit unter schwierigen Umständen - im Klinikum Stuttgart und in der ganzen Stadt. Das Konzert ist ein tolles Zeichen von Unterstützung, Solidarität und Zusammenhalt.“

Das SWR Symphonieorchester setzt mit dem ungewöhnlichen Auftritt in Baden-Württembergs größter Klinik eine Reihe von Formaten fort, in denen Musikkultur auch außerhalb von Konzertsälen zu den Menschen kommt. So wurden bereits Konzerte Live im Internet übertragen oder in Museen aufgeführt.

Klinikum Stuttgart

Das Klinikum Stuttgart umfasst das Katharinenhospital, das Krankenhaus Bad Cannstatt und Deutschlands größte Kinderklinik, das Olgahospital. 7.000 Mitarbeiter, darunter 2.700 Pflegekräfte und mehr als 1.000 Ärztinnen und Ärzte, versorgen jährlich rund 90.000 Patienten stationär und fast 600.000 ambulant, einschließlich 100.000 Notfällen. Über 3.600 Geburten und mehr als 53.000 Operationen werden jedes Jahr im Klinikum Stuttgart betreut. Das Klinikum Stuttgart hat in der aktuellen Pandemie frühzeitig eine Corona-Ambulanz und Fieber-Sprechstunde eingerichtet, interdisziplinär hohe Testkapazitäten sowohl zum Virusnachweis in Abstrichen als auch von Antikörpern in serologischen Untersuchungen geschaffen, komplette Gebäude zur Isolation und Therapie von Patienten mit Covid-19 reserviert und Intensivkapazitäten verdoppelt.

Stefan Möbius
Pressesprecher
Klinikum Stuttgart
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0)711 278-32 146
E-mail: s.moebius@klinikum-stuttgart.de
Web: www.klinikum-stuttgart.de