PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Klinikum Stuttgart mehr verpassen.

01.04.2020 – 16:09

Klinikum Stuttgart

Schnelle und unbürokratische Covid-19-Hilfe fürs Klinikum Stuttgart

Schnelle und unbürokratische Covid-19-Hilfe fürs Klinikum Stuttgart
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Schnelle und unbürokratische Covid-19-Hilfe fürs Klinikum Stuttgart

Die Eva Mayr-Stihl Stiftung unterstützt das Klinikum Stuttgart im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie mit einer finanziellen Soforthilfe in Höhe von einer Million Euro. Die Mittel sollen zügig eingesetzt werden.

Die Eva Mayr-Stihl Stiftung unterstützt das Klinikum Stuttgart im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie mit einer finanziellen Soforthilfe in Höhe von einer Million Euro. Die Mittel sollen zügig eingesetzt werden.

Die Stifterin Eva Mayr-Stihl begründet die zusätzliche Unterstützung: „Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem Klinikum vertrauensvoll zusammen, zum Beispiel im Stuttgart Cancer Center. Da ist es selbstverständlich, dass wir auch in der aktuellen Notsituation helfen.“

In den vergangenen Jahren hatte die Stiftung substanzielle Zuwendungen an das Klinikum Stuttgart getätigt. Auch in den kommenden Jahren bleibt die Zusammenarbeit mit dem Klinikum Stuttgart ein Eckpfeiler der Stiftungstätigkeit.

Der Medizinische Vorstand des Klinikums, Prof. Jan Steffen Jürgensen, dankte der Stiftung: „Die Eva Mayr-Stihl Stiftung hat hier schnell, pragmatisch und extrem großzügig eine enorme Unterstützung geleistet. Das hilft uns, die großen Aufgaben zu meistern. Es ist aber auch ein sichtbares und starkes Signal, das uns anspornt, verpflichtet und motiviert. Die gesellschaftliche Hilfsbereitschaft ist sehr wichtig.“ Der kaufmännische Vorstand des Klinikums, Dr. Alexander Hewer, begrüßte die Spende: „Wir werden diese Mittel direkt zur Stärkung und Förderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen, die tolle Arbeit unter schwierigen Bedingungen leisten.“

Klinikum Stuttgart

Das Klinikum Stuttgart umfasst das Katharinenhospital, das Krankenhaus Bad Cannstatt und Deutschlands größte Kinderklinik, das Olgahospital. 7.000 Mitarbeiter, darunter 2.700 Pflegekräfte und mehr als 1.000 Ärztinnen und Ärzte, versorgen jährlich rund 90.000 Patienten stationär und fast 600.000 ambulant, einschließlich 100.000 Notfällen. Über 3.600 Geburten und mehr als 53.000 Operationen werden jedes Jahr im Klinikum Stuttgart betreut.

Das Klinikum Stuttgart hat in der aktuellen Pandemie frühzeitig eine Corona-Ambulanz und Fieber-Sprechstunde eingerichtet, interdisziplinär hohe Testkapazitäten geschaffen, komplette Gebäude zur Isolation und Therapie von Patienten mit Covid19 reserviert und Intensivkapazitäten massiv ausgebaut.

Porträt Eva Mayr-Stihl Stiftung

Die Eva Mayr-Stihl Stiftung ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung. Sie wurde 1986 von Eva Mayr-Stihl und Robert Mayr unter dem Namen „Andreas-Stihl-Stiftung“ gegründet. Zur klareren Trennung zwischen Unternehmen und Stiftung erhielt sie 2004 den heutigen Namen. Schwerpunkte der Stiftungsarbeit sind Wissenschaft und Forschung, Gesundheit sowie Kunst und Kultur.

Stiftungsvorstand: Eva Mayr-Stihl, Robert Mayr

Stefan Möbius
Pressesprecher
Klinikum Stuttgart
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0)711 278-32 146
E-mail: s.moebius@klinikum-stuttgart.de
Web: www.klinikum-stuttgart.de 
Eva Mayr-Stihl Stiftung
Katharina Edlinger
Tel.: +49 (0)7151-96633-14 
E-Mail: edlinger@stihl-stiftung.de
Internet: www.eva-mayr-stihl-stiftung.de