Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von NPROXX and Pronexos mehr verpassen.

27.09.2018 – 15:46

NPROXX and Pronexos

NPROXX und Pronexos - aus EMS gehen zwei neue Unternehmen hervor

Jülich, Deutschland und Almelo, Niederlande (ots/PRNewswire)

Führender Anbieter von hochwertigen Kohlefaserprodukten und Spezialist für Fertigungsdienstleistungen teilt sich, da die Wasserstoffwirtschaft Fahrt aufnimmt.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/748978/NPROXX_Logo.jpg )

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/748979/Pronexos_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/748980/NPROXX_Pronexos.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/748982/Pronexos_NPROXX.jpg )

EMS, ein führender Anbieter von hochwertigen Kohlefaserprodukten und Spezialist für Fertigungsdienstleistungen teilt sich in zwei neue Unternehmen: NPROXX und Pronexos. NPROXX wird das Geschäft mit Wasserstoffspeichern weiterentwickeln, wobei Carbonfaser-Druckbehälter zum Einsatz kommen. Pronexos führt alle anderen Geschäftstätigkeiten fort, die bisher unter der Marke EMS versammelt waren.

Kohlefaser-Druckbehälter für die Wasserstoffwirtschaft

"Grund für die Aufteilung ist die Entstehung einer neuen Wasserstoffwirtschaft", erklärt Reinhard Hinterreither, der NPROXX gemeinsam mit Olivier Marques-Borras leiten wird.

"Wir sind davon überzeugt, dass Wasserstoff eine wichtige Energiequelle der Zukunft sein wird. Es ist unser Anspruch, dass unsere Lösungen eine bedeutende Rolle in diesem neuen, spannenden Geschäftsfeld spielen. Deswegen bieten wir unsere Druckbehälter von nun an international unter der neuen Marke NPROXX an."

Als erster Schritt wird ein neuer NPROXX-Hauptsitz zum 1. Oktober in Heerlen, Niederlande, eröffnet. Die NPROXX-Produktionskapazitäten am Standort Jülich, Deutschland, werden erweitert. Die Aktivitäten von Pronexos (CFK-Walzen für den Papier-, Film-, Folien- und Convertingsektor sowie Fertigungsleistungen für die Luft- und Raumfahrt- und für die Halbleiter-Industrie), werden an beiden Standorten in Almelo (Niederlande) und Jülich (Deutschland) weitergeführt. Der Name EMS wird von nun an nicht mehr verwendet.

Die neuen Websites sind unter www.nproxx.com und www.pronexos.com verfügbar.

NPROXX:

info@nproxx.com

+49-(0)2461-65-7200 
Pronexos:

+31-(0)-54654-4030

info@pronexos.com 

Original-Content von: NPROXX and Pronexos, übermittelt durch news aktuell