Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Apollo Foundation

25.09.2018 – 08:02

The Apollo Foundation

Apollo Foundation stellt Erfindung für die Überholung dezentralisierter Blockchains vor

New York (ots/PRNewswire)

Die Apollo Foundation hat mit der Freigabe ihres Updaters einen Mechanismus für sichere Updates von Blockchains vorgestellt. Diese neueste Innovation der Apollo Foundation ist darauf ausgelegt, die Blockchain mit einer Transaktion auf der Blockchain selbst zu aktualisieren, die es der Blockchain ermöglicht, harte Gabelungen zu vermeiden und die Stabilität der einzelnen Knoten zu gewährleisten, die zur Blockchain beitragen.

Victor Konovalov, Director der Apollo Foundation, sprach über die Fähigkeiten dieses Produkts. "Dieses Update wird es uns ermöglichen, intelligente Verträge schnell und effizient zu integrieren und der Blockchain neue Funktionen hinzuzufügen. Der Updater wird schlanke Updates in das bestehende Blockchain-Modell ermöglichen", sagte Konovalov.

Um die Bedeutung dieser Erfindung der Apollo Foundation zu beurteilen, lohnt es sich, sich vorzustellen, was geschehen wäre, wenn der Updater in anderen Blockchain-Projekten eingesetzt worden wäre. So wurde zum Beispiel die harte Gabelung von Bitcoin mit einer Änderung der Größe der Blöcke in Verbindung gebracht. Die Verwendung des sicheren Aktualisierungsmechanismus des Updaters für Blockchains hätte diese Situation gänzlich verhindern können. Jedes Mal, wenn sich der Typ des Kryptowährungsprotokolls ändert, kann der Updater, wenn die Anonymität hinzugefügt wird, alle damit verbundenen Netzwerkprobleme verhindern und seine Integrität gewährleisten.

Zur Entwicklung des Updaters für die Ziele der Foundation erklärte Sergey Rohvarg, CTO der Apollo Foundation: "Mit Hilfe des Updaters haben wir digitale Signaturen in unser Netzwerk aufgenommen. So verhindern wir, dass das Netz mit gefälschten Signaturen und Transaktionen überlastet wird. Jetzt aktualisieren wir kritische Parameter ohne harte Gabelungen, was die Blockchain beschleunigt. Der Updater ermöglicht es uns, Fehler beim Start des automatischen Update-Algorithmus zu vermeiden, der in der Transaktion aus den Knotenpunkten der Apollo Foundation enthalten ist. Jetzt können wir Versionen von Updates und Konfigurationsänderungen mit einer digitalen Signatur überprüfen und vergleichen und den Änderungsverlauf anzeigen. Das schützt uns vor Hackern und etwaigen unerlaubten Updates aus unerlaubten Quellen", sagte Rohvarg.

Die Apollo Foundation hat die erste allumfassende Kryptowährung auf den Markt gebracht, die sich auf die Integration aller nützlichen Kryptowährungsfunktionen konzentriert, und sie hofft, diese Funktionen mit einem unübertroffenen Datenschutz zu kombinieren. Apollo hat sich zum Ziel gesetzt, zur stärksten multifunktionalen Kryptowährung auf dem Markt zu werden, und die Autoren des Projekts werden bald ihr zweites großes Update, Hermes 1.0, veröffentlichen, was Apollos Kryptowährung zu einer der schnellsten macht, die es derzeit gibt.

Twitter: https://twitter.com/ApolloCurrency 

Telegram: http://t.me/apollocommunity 

Facebook: https://www.facebook.com/Apolloprivacycoin 

Website: https://www.apollocurrency.com/ 

Pressekontakt:

Anton Repnikov
offizieller Repräsentant der Apollo Foundation
Head of PR
TTM Group
+79169765882

Original-Content von: The Apollo Foundation, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Apollo Foundation
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung