Das könnte Sie auch interessieren:

Frank Elstner an Parkinson erkrankt

Hamburg (ots) - Der TV-Moderator Frank Elstner, 77, ist an Parkinson erkrankt. Das bekannte er erstmals in einem ...

voestalpine European Races: Mitch Evans gewinnt Rom E-Prix

Rom (ots) - Das erste von fünf "voestalpine European Races" der ABB FIA Formel-E-Saison 2018/19 ging soeben in ...

Zu transparent? Nutri-Score vorläufig verboten

Hamburg (ots) - - Gericht erlässt einstweilige Verfügung gegen Nutri-Score - iglo kündigt sofort Berufung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von XI'an Municipal Government

13.03.2019 – 11:52

XI'an Municipal Government

Xi'an startet Flower City-Projekt und erweitert Central District um 6 Millionen m2 Grünfläche

Xi'an (ots/PRNewswire)

Chinas historisches Zentrum reproduziert Gartenbild der Antike

Xi'an, eine der ältesten Städte Chinas und zu Zeiten der Sui- und Tang-Dynastien vor 1300 Jahren eine Kaiserstadt, startete das "Flower City"-Projekt. Im Rahmen dessen sollen mit Blumen gesäumte Straßen, Gärten und Spazierpfade errichtet werden sowie Gallerien und Felder voller Blüten, um für Einheimische und Touristen die Pracht der Antike wiederzubeleben und ein atemberaubendes Sight-Seeing-Erlebnis zu schaffen.

Mit Grünflächen, die sich auf insgesamt 15.220 Kilometer belaufen, wird das Projekt Gärten von über sechs Millionen m2 und begrünte Fußwege von über 500 Kilometern errichten, die von 50 blumengesäumten Straßen umgeben sind. Zu den wichtigsten Bauprojekten 2019 zählen sechs Vergnügungsparks, zwei Freilichtmuseen sowie zahlreiche Gartenanlagen.

Laut Li Pingwei, Direktor des Xi'an Urban Management and Law Enforcement Bureau, verfolgen die Projekte nicht nur das Ziel, durch die Präsenz von Blüten und Planzen eine grünere Stadt zu schaffen, sondern sollen darüber hinaus die Wertschätzung für den Blumenzauber vergangener Zeiten wiederbeleben, um sowohl Touristen als auch Einheimische mit einer ganzjährigen Blütensaison zu erfreuen. "Es handelt sich hier um eines von Xi'ans bedeutendsten Projekten für das Jahr 2019 und wir freuen uns darauf, es mit Hilfe von Infrastrukturen und Dekorationskampagnen zu verwirklichen. Xi'an war der Ausgangspunkt der berühmten Seidenstraße. Vor Jahrhunderten galt Xi'an als eine der größten Städte der Welt. Tausende internationale Händler und Kaufleute trafen auf diesem zukunftsträchtigen Boden voller Grün und Verheißung zusammen. Wir möchten das Ökosystem jener Tage für Besucher aus aller Welt nachbilden, um ihnen eine Kombination aus Geschichte und Modernität zu bieten", so Li.

Der antike Stadtkern bildet den Mittelpunkt des Projekts, das sich bis hin zu neueren Stadteilen erstreckt. Das Projekt wird sowohl funktionelle als auch freizeitorientierte Areale umfassen, von Autobahnen und Straßen, die Hotels umgeben, bis hin zu Parkanlagen und Ortsgemeinschaften, die eine weltoffene und vielseitige Stadt mit zahlreichen Ökosystemen umranden. Das Projekt wird Xi'an zu einer farbenfrohen Stadt wandeln, in der Alleen, Parkanlagen und Spazierpfade auf eine Weise gestaltet sind, die Pflanzenfarben, Gerüche, Größenmaße und Saison berücksichtigt und entsprechend der jeweiligen Jahreszeit charakteristische Landschaften schafft.

Darüber hinaus werden grüne Industriesektoren unter Mitwirkung der Öffentlichkeit beteiligt sein, im Zuge dessen die Stadt durch die Einführung einer Blumenindustrie bereichert wird. Einwohnern steht nach Projektabschluss ein Zugang von 15 Minuten zu den Grünflächen zu. Touristen und Bürgern werden Karten zur Blumenbesichtigung zur Verfügung gestellt, sodass sie ihre Besuche entsprechend planen können.

Informationen zu Xi'an

Xi'an, die Hauptstadt der Provinz Shaanxi im Westen Chinas, gilt als internationales Touristenziel. Die Stadt blickt auf eine 3000 Jahre lange Geschichte zurück und bietet weltbekannten Attraktionen wie die Terrakotta-Krieger und eine antike Stadtmauer. Die Stadt, die den Namen "Chinas Freilichtmuseum" trägt, war der Ausgangspunkt der Seidenstraße, ein antikes Netzwerk an Handelsrouten zu Zeiten der chinesischen Han-Dynastie, das als Verbindung für den Handelsverkehr zwischen Ost und West diente.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/834761/Flower_City_Project.jpg

Pressekontakt:

Weifeng Jiang
649858560@qq.com
+86 189 9110 5999

Original-Content von: XI'an Municipal Government, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von XI'an Municipal Government
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung