Das könnte Sie auch interessieren:

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

16.01.2019 – 16:29

XI'an Municipal Government

Xi'an veranstaltet Belt and Road International Fashion Week und will zum kulturellen Austausch anregen

Xi'an, China (ots/PRNewswire)

Die dritte Belt and Road International Fashion Week (BRI Fashion Week), ein Top-Event der Modewelt und Bekleidungsindustrie, ist in Xi'an zu Ende gegangen. Teilgenommen haben führende Designer, Künstler und Branchenprofis aus mehr als 20 Ländern. Bei dem fünftägigen Event rückte Xi'an mit seiner kulturellen und künstlerischen Tradition ins Rampenlicht und bewies seinen wichtigen Beitrag zur chinesischen Seidenstraßeninitiative (Belt and Road Initiative, BRI). Mit diesem weltumspannenden Entwicklungsprojekt für Infrastruktur und Kultur will China die mythischen Handelswege der Seidenstraße wiederbeleben, die in dieser antiken Stadt ihren Ausgangspunkt hatten.

Zu sehen waren bei den Modenschauen der BRI Fashion Week traditionelle, zeitgenössische und moderne Konzepte. Das Forum "Global Development in Fashion" diente als Plattform für Schrittmacher der Branche, um Ansätze zur Stärkung des Sektors zu diskutieren. Schwerpunktthemen des Forums waren integrierte Technologien, innovative Mode sowie kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung. Xi'an stärkte dabei seine Position als Zentrum der internationalen Modebranche und trug zu einem Austausch darüber bei, wie die Branche nicht nur regional, sondern global wachsen kann.

"Xi'an ist der perfekte Veranstaltungsort für die BRI Fashion Week und wir sind begeistert über den Erfolg", sagte Wang Haotian, Vorsitzender des Organisationskomitees der BRI Fashion Week. "Die Stadt hat eine lange Tradition mit ausgeprägten kulturellen Elementen, die Designern und Künstlern in den Bereichen Mode, Kunst, Architektur und vielen mehr als Inspiration dienen. Gleichzeitig modernisiert sich die Stadt durch Spitzentechnologie und Stadtplanung. Auf der einen Seite ist sie eine antike Stadt mit echter Bedeutung für die historische Seidenstraße, auf der anderen Seite setzt sie wichtige Signale innerhalb der BRI. Es gibt keinen besseren Ort, wo sich Spitzenvertreter aus der Welt der Kunst, Mode und Textilien treffen und darüber austauschen können, wie unsere Branchen durch internationale Kooperation den Bedürfnissen der Menschen in Entwicklungsländern am besten gerecht werden."

Am Veranstaltungsprogramm dieser Woche nahmen bekannte Designer wie Wang Xiaoxia (President von L'OFFICIEL China), Mao Junjie (Geschäftsführerin APAC bei MARC JACOBS), Lu Hao, Tony Brown, Arnault Garcia, Ma Qingyun und Laurence Xu teil.

Unter den hochrangigen Gästen der BRI Fashion Week waren Phinij Jarusombat (ehemaliger stellvertretender Premierminister von Thailand und Vorsitzender der thailändisch-chinesischen Gesellschaft für Kultur und Wirtschaft), Du Yue (stellvertretender Direktor der Abteilung für Kooperation, intersektorale Weiterbearbeitung und Partnerschaft des Afrikaprogramms der UNESCO) und Long Yuxiang, geschäftsführender Vorsitzender des China International Cultural Communication Centre (CICCC). Anwesend waren auch Botschafter und Vertreter aus den USA, dem Vereinigten Königreich, Nigeria, Tunesien und weiteren Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://en.xa.gov.cn/ptl/index.html

Informationen zur Belt and Road International Fashion Week

Die Belt and Road International Fashion Week wird gemeinsam vom China International Cultural Communication Centre und von der Kommunalregierung von Xi'an veranstaltet. Der Fokus liegt auf der Modekultur und -industrie entlang der neuen Seidenstraße. Durch eine Plattform für interkulturellen Austausch sollen Impulse für die Weiterentwicklung der Modebranche in China und rund um den Globus gesetzt werden.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/809154/Belt_Road_Fashion_Week.jpg

Pressekontakt:

Weifeng Jiang
86-18991105999
649858560@qq.com

Original-Content von: XI'an Municipal Government, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von XI'an Municipal Government
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung