Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von parlamind mehr verpassen.

05.02.2020 – 10:15

parlamind

parlamind auf der CCW 2020: Zeitersparnis im Kundenservice dank smarter Assistenten
Dr. Tina Klüwer live im CCW Demoforum: Wie Chatbots & Co. die Customer Experience nachhaltig nach vorne bringen

Berlin (ots)

Dieses Jahr stellt parlamind, das Berliner Start-up für Künstliche Intelligenz im Kundenservice, vom 02. bis 04. März auf der CCW 2020 vor, wie seine gleichnamige KI in den verschiedensten Anwendungsszenarien den Kundenservice nach vorne bringt. Interessierte Standbesucher können sich am Stand C8/D6 in Halle 3 davon überzeugen, wie "Smart Assistant" von parlamind eingehende Anrufe für Kundenserviceteams automatisch transkribiert und sämtliche Informationen derart aufbereitet, dass für die fließende Bearbeitung wesentlich weniger Zeit investiert werden muss als zuvor. In den täglich stattfinden Vorträgen im Demoforum geht es unter anderem darum, wie Online-Plattformen mit Unterstützung von Chatbots eine Aufwertung der Customer Experience erfahren.

Demonstration am Messe-Stand (Halle 3, Stand C8/D6)

"Smart Assistant" stellt sich vor: Die parlamind KI erkennt neben dem Grund sowie den Kerninformationen auch die Stimmung eines Anrufs und beantwortet diesen auf der gewonnenen Wissensbasis dann teil- oder vollautomatisiert. Zudem fasst die KI das Gespräch in Textform für den Agenten eigenständig zusammen. Eingebunden in passende Umgebungen kann die KI dem Agenten auf Basis des analysierten Gesprächs auch eine Reihe von mögliche Folgeaktionen vorschlagen, die dieser dann mit nur noch wenigen Klicks initiiert und abschließt.

Dr. Tina Klüwer berichtet im Teletalk Demoforum vom Anwenderbeispiel Chatbot für FAQ-Beantwortung

parlamind hat einen Chatbot entwickelt, der in Aktion bei Webseitenbetreibern heute bereits bis zu 50 Prozent der Chat-Anfragen der dortigen Besucher automatisch und zuverlässig beantwortet. Der sympathische Helfer betreut die Nutzer der Online-Plattform rund-um-die Uhr und ersetzt einen zuvor statischen Frage/Antwort-Info-Pool.

Anhand weiterer Anwendungsszenarien erklärt Klüwer, wie mühelos sich die Fähigkeiten einer einmal trainierten KI auch auf weitere Kommunikationskanäle erweitern lassen. Ob eingehende E-Mails oder Anrufe - dank Omnichannel-Ansatz und modularem Aufbau der parlamind Lösung ist die KI im Nu einsatzfähig.

Auch wenn sich heute bereits eine Vielzahl an einzelnen Prozessen bis hin zu komplexen Arbeitsabläufen vollständig automatisieren lassen: Wie viel Arbeit eine KI effektiv übernimmt, entscheidet letztendlich immer der Kunde. In jedem Fall verschaffen KI-gestützte Workflows den Kundenserviceteams mehr Zeit, um komplexerer Anfragen zu beantworten, und der Kunde schätzt die höhere Qualität und die schnellere Reaktionszeit bei der Bearbeitung seiner Anliegen.

Vortragsslots Demoforum

   2. März: 15:50  - 16:50 Uhr
   3. März: 11:20  - 12:20 Uhr
   4. März: 13:40  - 14:40 Uhr 

Bis zum 1. März 2020 können Interessierte den folgenden Einladungs-Code - 345616 - von parlamind nutzen, um die CCW2020 an allen drei Tagen kostenlos zu besuchen. Einfach online einlösen unter: www.ccw.eu/messeanmeldung

Über folgende Produktbereiche informiert parlamind am Stand:

Beratung

- Organisation / Prozesse - Wie Kunden mittels KI Prozesse teil- 
oder vollautomatisieren. 

Controlling, Reporting, Monitoring

- Business Intelligence - Wie BI hilft, neue Algorithmen zu 
entwickeln und zukünftige Perspektiven schafft. 
- Speech Analytics - Warum die Analyse von Sprache ein Schlüsselfaktor des automatisierten Kundenservices ist. 

Dialogkanäle

- Multi- / Omnichannel-Lösungen - Welche Vorteile die Verquickung 
von KI und der verschiedenen Kommunikationskanäle schafft. 
- Self Service - Was Self Service dem Kundenservice bringt und um welche 
Trends Unternehmen sich bereits heute kümmern müssen. 

Software-Lösungen

- Chatbots 
- Künstliche Intelligenz 

Über parlamind

parlamind ist ein Berliner Start-up für Künstliche Intelligenz im Kundenservice. Die KI von parlamind versteht eingehende Nachrichten von Kunden auf semantischer Ebene und ermittelt so das Anliegen, den konkreten Inhalt sowie die Stimmung des Kunden in der Nachricht. Mit diesen Fähigkeiten ausgestattet, geht die KI eigenständig in den Dialog mit dem Kunden und führt schnell dazugehörige Prozesse automatisiert aus. Aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen der Computerlinguistik und des maschinellen Lernens bilden dabei die Basis zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der parlamind KI-Technologie. Seit Juli 2018 gehört parlamind zur 4TechnologyGroup. Die 4TechnologyGroup ist ein Zusammenschluss von Technologie-Unternehmen aus dem Kommunikations- und KI-Bereich. Weltweit nutzen Unternehmen in den Bereichen E-Commerce, Informations- und Kommunikationstechnik, Energiewirtschaft und Logistik die KI-Lösungen von parlamind. 26 Mitarbeiter arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung und Vermarktung dieser einzigartigen Technologie "Made in Germany".

www.parlamind.com/de

Pressekontakt:

Katja Gaesing
E: katja.gaesing@parlamind.com
T: +49 89 5000 1340

Original-Content von: parlamind, übermittelt durch news aktuell