The Media Trust

CMP Validator von IAB Europe unterstützt bei der Verknüpfung von CMPs mit dem Transparency & Consent Framework

Köln, Deutschland (ots/PRNewswire) - IAB Europe, der Branchenverband für die digitale Werbebranche in Europa kündigt die Entwicklung des Consent Management Platform (CMP) Validator an, bei dem es sich um ein Tool handelt, mit dem validiert wird, ob der Code eines anderen CMP den technischen Spezifikationen und Protokollen entspricht, die im IAB Europe Transparency & Consent Framework (Framework) festgelegt wurden. Der von The Media Trust entwickelte CMP Validator unterstützt CMPs, die im Framework registriert sind. Das Tool, das sich aktuell noch in der Beta-Phase befindet, wird ab dem 01. Oktober diesen Jahres verfügbar sein.

Herausgeber und Anbieter von Technologieprodukten verwenden CMPs, um Transparenz zu bieten und Informationen über Einwilligungen zu erheben, zu speichern und ggf. über die Werbebranche zu teilen, um die Konformität mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu gewährleisten. Aktuell sind im Framework mehr als 150 CMPs in zwei verschiedenen Kategorien registriert: (1) CMPs, die für die Verwendung durch mehrere Herausgeber zur Verfügung gestellt werden und (2) CMPs, die eigens durch die Herausgeber erstellt werden. Wenn ein CMP nicht in der Lage ist, die von den Kunden getroffene Auswahl richtig zu lesen und zu dokumentieren, könnten gegen Herausgeber und deren Anbieter von Technologieprodukten nicht nur Geldstrafen verhängt werden, sondern es könnten sich auch die Gewinne der Herausgeber und die Möglichkeiten der Käufer verringern.

"Da die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eines Nutzers unter Einhaltung der DSGVO eine enge Zusammenarbeit zwischen den Akteuren in der Werbebranche erfordert, profitieren alle in der Lieferkette der digitalen Werbung davon, dass Standards für die Verarbeitung von Daten festgelegt werden und gewährleistet wird, dass eingesetzten Technologien gemäß diesen Standards eingesetzt werden", sagte Townsend Feehan, Vorstandsvorsitzender von IAB Europe. "Der CMP Validator dient als Beispiel für unser Engagement darin, in der Branche die Einhaltung der DSGVO zu fördern und wird die Branche langfristig dabei unterstützen, größere Transparenz und Verantwortung zu erzielen, während Herausgebern und Nutzern die Kontrolle und Auswahl zur Verfügung gestellt werden, die diese sich wünschen."

"Da sich die Regulierungen in der Branche in den kommenden Jahren verändern werden, wird der CMP Validator Unternehmen dabei unterstützen, eine ständige Compliance mit dem IBA Europe Transparency & Consent Framework zu gewährleisten und mehr Transparenz für die Nutzer zu bieten", sagt Chris Olson, Vorstandsvorsitzender von The Media Trust. "Die Unterstützung der Entwicklung und Umsetzung des CMP Validator passt gut zu unserer Mission, das Internet zu reparieren, indem wir es den Branchenteilnehmern ermöglichen, die Risiken in deren digitalem Umfeld besser zu verwalten."

Der CMP Validator arbeitet mit der Plattform von The Media Trust, um den CMP-Code mit den öffentlich zugänglichen Spezifikationsanforderungen des Framework abzugleichen. Die Nutzer können ihren CMP-Code testen und erhalten eine Fehleranzeige in Echtzeit. Somit sind sie in der Lage zu validieren, dass ihr CMP effektiv die beabsichtigten Vorteile liefert. Bei einer branchenweiten Verwendung senkt das Tool Reibungen bei der CMP-Einführung und gibt Herausgebern und deren Partnern im Digitalbereich größeres Vertrauen in ihre Fähigkeit, die DSGVO-Konformität aufrecht zu erhalten.

Über IAB Europe:

IAB Europe ist der führende Branchenverband für die digitale Werbebranche auf europäischer Ebene. Seine Mission ist die Förderung der Entwicklung dieser innovativen Branche sowie deren Nachhaltigkeit durch eine Gestaltung des Regelungsrahmens zu gewährleisten, den Wert digitaler Werbung für die Wirtschaft Europas, Kunden und den Markt aufzuzeigen und die Entwicklung und Förderung der Einführung harmonisierter Geschäftspraktiken, bei denen die sich verändernden Nutzererwartungen berücksichtigt werden und eine Skalierung der digitalen Markenwerbung in Europa ermöglicht wird.

Über The Media Trust:

The Media Trust bereichert das Internet durch das Erstellen besserer digitaler Ökosysteme zur Verwaltung von Vermögenswerten, Verbindung mit Partnern und das Ermöglichen eines digitalen Risikomanagements. The Media Trust wurde im Jahr 2005 gegründet und ist in über 65 Ländern und 500 Städten vertreten, um Verstöße in Bezug auf Sicherheit, Privatsphäre, Anzeigenqualität und Leistung zu erkennen und zu beheben, die über Websites und mobile Apps erfolgen. Mehr als 600 Medienverleger, Anbieter von Anzeigentechnologie, Agenturen, Einzelhändler und Unternehmen-darunter 40 der Websites der comScore's AdFocus Top 50-vertrauen auf The Media Trust, wenn es um den Schutz ihres digitalen Umfelds, ihrer Gewinne und - am allerwichtigsten - um den Schutz ihrer Marke geht. Weitere Informationen finden Sie unter www.mediatrust.com.

Colombe Michaud
IAB Europe
Tel.: +32/495193830
michaud@iabeurope.eu 
Rowena Figueroa
The Media Trust
+1 703-893-0325
rfigueroa@themediatrust.com 

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/515718/TMT_Horiz_ShieldLogo_PMS_flat_CG7_7686_541_3005_Logo.jpg

Original-Content von: The Media Trust, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: