PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Intos Electronics mehr verpassen.

08.04.2020 – 12:36

Intos Electronics

Die smarte Ladung Licht und Strom

InLine präsentiert Smart-Home-kompatible LED Lampe und Steckdosenleiste

Elektronikhersteller InLine startet mit gleich zwei neuen Produkten aus seiner SmartHome-Reihe in den Frühling: Die LED Lampe ermöglicht die ortsungebundene und individuelle Steuerung der Illumination per Smartphone und auf Zuruf. Mit der smarten Steckdosenleiste verwalten User über unterschiedliche Anschlüsse flexibel die zugehörigen Stromquellen. Interessierte finden die Lampe für 14,90 Euro UvP und die Steckdosenleiste für 39,90 Euro UvP im Handel oder unter www.inline-info.com.

Alle Farben

Genau das richtige für Vernetzungsbegeisterte: Sie binden die fernsteuer-, dimmbare und mehrfarbige SmartHome LED Lampe mit E27-Fassung einfach, ohne zusätzliche Hardware, ins Heimnetzwerk ein und steuern sie bequem über die universal kompatible App Smart Life. Einmal installiert bedienen User das Leuchtmittel per Smartphone und wählen beispielsweise zwischen ihrer Wunschfarbe aus der RGB-Palette und Kalt- oder Warmweiß. Auch über die gewünschte Helligkeit bis zu 900 Lumen bestimmen sie. Um verschiedene Ambiente zu schaffen, fassen Benutzer mehrere Birnen in einer Gruppe zusammen und erstellen darüber intuitiv Automatismen und Szenarien. Die Kompatibilität mit Google Home und Amazon Alexa runden die umfassende Bedienbarkeit ab.

„Licht, bitte!“

Mit einer Tasse heißem Kakao und dem neuen Liebesschmöker bequem auf dem Sofa eingemummelt, aber vor lauter Spannung die Zeit vergessen? Die Dämmerung bricht an und langsam verschwimmen die Buchstaben vor den Augen? Mit nur einem Ruf „Stehlampe an!“ schalten Bücherwürmer das Licht ein, bestimmen passend zur Lektüre einen stimmungsvollen Rot-Ton und widmen sich wieder ganz ihren Gefühlen. Auch Licht-Rituale lassen sich programmieren: Jeden Abend pünktlich um zehn wechselt beispielsweise das Licht automatisch in einen sanften, abgedimmten Lila-Ton, um die Schlafenszeit einzuläuten. Wenn es doch mal später wird, ist hellere Beleuchtung dank Smartphone und Sprachbefehl nur eine Frage von Sekunden. Und die smarte Leuchte kann noch mehr: Die App bezieht Daten wie Temperatur, Wetter, Sonnenstand, Zeit und Standort mit ein. Unter Einbindung weiterer Smart-Home-Geräte entstehen intelligent steuerbare Szenarien, mit denen beispielsweise das Licht bei Sonnenuntergang oder bei Betreten des Raums anspringt oder in ein anderes Ambiente wechselt.

Das Stromnetzwerk im Griff

Der TV-Receiver hat sich mal wieder aufgehängt und erfordert einen Neustart? Mit der SmartHome Steckdosenleiste trennen User ihn per Sprachbefehl vom Strom und schalten ihn wieder ein. Die Leiste bietet Freunden des vernetzten Zuhauses drei Schutzkontakt-Steckdosen und vier USB-Ports. Technikfans können je die drei Steckdosen und die USB-Anschlüsse als Einheit per Schalter oder App ein- und ausschalten, zusätzlich lassen sich die drei Steckdosen einzeln und die Ports als Gruppe fernsteuern. Per Smart Life App steuern User die Stromgeber individuell und binden sie in bereits vorhandene Automatismen und Szenerien ihres Smart Home Systems ein. Die 3300 W starke und 264 mm lange Leiste kooperiert mit Amazon Alexa und Google Home.

Stromfressern den Garaus machen

Fernseher und andere Elektrogeräte verbrauchen im Standby-Modus oft erhebliche Mengen an Strom. Statt mühsam jeden Stecker einzeln auszustöpseln, legen Smart-Home-Enthusiasten einfach von vornherein in der App Zeiten fest, an denen sie nicht zuhause sind und die Stromfresser daher nicht mit dem Netzwerk verbunden sein müssen. Per Fernsteuerung schalten sie auch ganz bequem von unterwegs Geräte wie zum Beispiel den CD-Player im Kinderzimmer ab, wenn der Nachwuchs es mal wieder vergessen hat.

Intos Electronic AG

Die Intos Electronic AG mit Sitz in Gießen ist Hersteller und Distributor für EDV-Zubehör mit Fokus auf Kabel und richtet sich mit ihrem Angebot an Fachhändler, Systemhäuser und Industriekunden. Ihre Eigenmarke InLine umfasst mehr als 4.500, das Gesamtsortiment über 6.000 Produkte, die in einer Verfügbarkeit von 95 % vorliegen. Vorstandsvorsitzender Wolfgang Isenberg gründete das 80 Mitarbeiter beschäftigende Unternehmen 1991 und führte InLine 2003 ein. Sechs Vertriebsbüros in Deutschland sowie eines in Italien erhöhen die Vertriebsdichte. Fachhändler stöbern und kaufen unter www.intos.de, Konsumenten informieren sich unter www.inline-info.com. Fragen klären sie individuell über Live-Support und Chatfunktion.

Pressekontakt:
Borgmeier Public Relations
Franziska Rösch
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-11
e-mail: roesch@borgmeier.de 

Weitere Storys: Intos Electronics
Weitere Storys: Intos Electronics