Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Trolli

09.07.2019 – 17:15

Trolli

Gespenster-Piñata

Gespenster-Piñata
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Trollis köstlich-bunte Halloween-Vielfalt dient auch als originelle Deko und Füllung für kleine DIY-Bastelkreationen. Diese schöne Anleitung ist ein Auszug aus Pia Deges´ "Süßer Fruchtgummi-Spaß", erschienen im frechverlag. Die Produktion der Gespenster-Piñata ist etwas kniffelig und eignet sich deshalb prima als Eltern-Kind-Gemeinschafts-Projekt.

Material:

- Graupappe, 2 mm stark, 75 cm x 100 cm

- Cuttermesser

- Schneideunterlage

- Lineal

- Niedertemperatur-Klebepistole

- Prickelnadel

- Juteschnur, 1 m lang

- 1 Rolle Krepppapier in Weiß

- Klebestift

- Fotokartonrest in Schwarz,

Weiß und Rosa

- Klebefilm

1. Für das Schneiden mit dem Cuttermesser brauchst du eine geeignete Schneideunterlage. Schneide die Gespensterform nach der Vorlage aus Graupappe mit dem Cuttermesser zweifach zu. Für den Rand der Form schneidest du mithilfe eines Lineals zwei 4 cm breite und 75 cm lange Pappstreifen zu.

2. Lege die erste Gespensterform flach hin und beginne seitlich am Rand mit dem Ankleben der Pappstreifen. Biege dafür vorher die Pappe etwas zurecht. Gib Klebstoff aus der Niedertemperatur-Klebepistole auf den inneren Rand der Gespensterform und befestige ringsum die Pappstreifen. Nur am unteren Gespensterschwanz biegst du ein ca. 10 cm breites Stück Pappe nur um und klebst es nicht fest. Durch diese Öffnung kannst du das Gespenst später mit Süßigkeiten befüllen.

3. Steche mit einer Prickelnadel in den seitlichen Streifen oben am Gespensterkopf ein Loch. Fädle dort ein Ende der Juteschnur durch und verknote es auf der Innenseite. Mit diesem Band kannst du die Piñata später aufhängen.

4. Jetzt klebst du mithilfe der Niedertemperatur-Klebepistole die zweite Gespensterform von oben auf die Pappstreifen. Achtung: Auch hierbei nicht die Öffnung auf der Unterseite zukleben.

5. Anschließend schneidest du aus der Krepppapierrolle 1,5 cm breite Streifen zurecht. Die Streifen schneidest du alle 0,5 cm ein und rollst die Rolle auseinander.

6. Klebe die Streifen nun mit Klebestift auf das Gespenst. Beginne am besten unten auf der Vorderseite und klebe die Streifen ringsum nach und nach von unten nach oben, bis die Piñata komplett mit Krepppapier bedeckt ist. Die Öffnung und den unteren Rand des Gespenstes beklebst du mit einem 4 cm breiten Streifen Krepppapier.

7. Übertrage die Vorlagen für Augen, Mund, Augenbrauen und Wangen auf Fotokarton und schneide sie aus. Klebe sie mit Klebestift auf das Gesicht. Befülle das Gespenst mit leckeren Süßigkeiten und klebe zum Schluss die Öffnung auf der Unterseite mit Klebefilmstreifen.

Borgmeier Public Relations
Anke Fähnrich
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-14

e-mail: faehnrich@borgmeier.de

www.borgmeier.de