PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Enterprise Estonia mehr verpassen.

15.02.2021 – 09:00

Enterprise Estonia

Zweitgrößtes Anbauland für Bioprodukte in Europa stellt bahnbrechende Bio-Funktionsgetränke vor

Tallinn, Estland (ots/PRNewswire)

In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern hat ein lokaler Hersteller aus Estland, dem zweitgrößten Land für ökologischen Landbau in Europa, innovative Funktionsgetränke kreiert, wie sie bisher auf dem Markt für Bioprodukte nicht erhältlich waren. Die Getränke werden auf der virtuell stattfindenden BIOFACH eSPECIAL 2021 erstmals vorgestellt.

"Das Konzept der Bio-Funktionsgetränke ist relativ neu. Unser Geschäft wächst schnell, da der Markt für alkoholfreie Getränke stark expandiert", erklärt Juhan Kanemägi, der Eigentümer des estnischen Bio-Getränkeherstellers Öun Drinks. Die einzigartige Kombination aus ehrgeizigen lokalen Produzenten, engagierten Wissenschaftlern und Estlands unberührter Natur hat eines der innovativsten Getränke hervorgebracht.

"Unser Ziel war es immer, einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen und natürliche Zutaten, die wir vor Ort finden, zu verwenden - die frischen und nahrhaften Äpfel Estlands", sagt er. Auch setzen herkömmliche Energydrinks durch das ihnen zugesetzte Koffein im Körper Energie frei. Der Zusatz von Koffein ist hingegen in Bio-Produkten nicht erlaubt. "Deshalb verarbeiten wir Inhaltsstoffe, die bereits natürliches Koffein enthalten", erklärt Kanemägi.

So werden beispielsweise Tees aus Asien und Südafrika den Produkten zugesetzt. Das Ergebnis sind Estlands erste Bio-Energydrinks namens Yerba Mate Energy Boost und Matcha-Cardamom Energy Boost. "Im Vergleich zu konventionellen Energy Drinks sind unsere Bio-Drinks milder, aber sie wirken länger", sagt der Produzent. "Ein weiterer Pluspunkt ist, dass den Produkten von Öun Drinks kein Zucker zugesetzt wird - die Süße stammt aus dem natürlichen Zucker der Äpfel." Die Funktionsgetränke - zu denen nicht nur Energydrinks, sondern auch die immunstärkenden Getränke Ginger-Chilli Immunity Boost und Blackcurrant-Juniper Immunity Boost gehören - wurden in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Technischen Universität Tallinn entwickelt.

Die ökologische Landwirtschaft ist in Estland sehr stark verbreitet und Produzenten versorgen Verbraucher weltweit mit Bioprodukten. "Unsere lokalen Produzenten präsentieren sich an ihrem virtuellen Stand auf der BIOFACH-Messe vom 17. bis 19. Februar und können mit Recht stolz auf ihre Produkte sein", sagte Sirje Potisepp, Leiterin des Estnischen Verbands der Lebensmittelindustrie.

Neben Öun Drinks stellen auch viele andere estnische Bio-Produzenten wie Nudist Drinks, LOOV Organic, Tori Cidery, Värska Vesi, Magusameistrid, La Muu und Estonian Organic Protein Cooperation ihre Produkte vor. "Von Funktionsgetränken über gefriergetrocknete Pulver bis hin zu veganen Eiscremes - diese Hersteller wissen, was Konsumenten von heute sich wünschen", sagt Potisepp.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1436645/Enterprise_Estonia.jpg

Original-Content von: Enterprise Estonia, übermittelt durch news aktuell