Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tourismus Marketing Service Büsum GmbH mehr verpassen.

Tourismus Marketing Service Büsum GmbH

Top Bewertungen für Urlaub in Büsum - Gästezufriedenheit erreicht Spitzenwerte

Top Bewertungen für Urlaub in Büsum - Gästezufriedenheit erreicht Spitzenwerte
  • Bild-Infos
  • Download

Keine Veröffentlichung vor dem 8. September 2021, 24 Uhr erwünscht.

Top Bewertungen für Urlaub in Büsum

Gästezufriedenheit erreicht Spitzenwerte

Vom 26. Juli bis 2. August fand die Büsumer Gästebefragung 2021 statt, die jetzt ausgewertet ist. Die Ergebnisse bringen Aufschluss über neue Besonderheiten in der Gästestruktur und dem Reiseverhalten der 200 befragten Gäste in Büsum. Gleichzeitig wurden bekannte Charakteristika, wie die konstant hohe Weiterempfehlungsrate des Nordsee-Urlaubsortes, erneut übertroffen.

Die Tourismus Marketing Service Büsum GmbH (TMS) erhebt jedes Jahr selbst in einer umfassenden Befragung spannende Daten zu den Gästen im Nordseeurlaubsort. Neben wiederkehrenden Themen wird dabei stets auf aktuelle Trends und Besonderheiten eingegangen. Die diesjährige Reisesaison war auch wieder durch die Corona-Pandemie in Deutschland geprägt. Dementsprechend fand auch diese Thematik erneut Einzug in die Befragung.

Der Altersdurchschnitt aller Gäste lag im Jahr 2021 bei 49 Jahren. Die auf Grund von Corona dazugewonnenen Erstgäste sind im Schnitt 7,5 Jahre jünger als alle Gäste dieser Befragung 2021. Somit schreitet die Verjüngung der Büsumer Gäste deutlich voran.

Mit Blick auf die Aufenthaltsdauer wird deutlich, dass die Reisenden in diesem Jahr wieder kürzer in Büsum blieben. Der durchschnittliche Urlaub bei Übernachtungsgästen betrug 2021 ganze 10,6 Tage, wobei 7-tägige Reisen in Büsum am beliebtesten waren.

Ein besonderer Fokus der diesjährigen Befragung lag auf dem Mobilitätsverhalten der Gäste. Auffällig war mit 96 % vor allem der hohe Anteil der Gäste, die angaben, im Ort zu Fuß unterwegs zu sein. Dies entspricht einem Plus von 14 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Bei der Anreise wechselten 2021 wieder mehr Gäste vom PKW auf die Bahn. Insgesamt 86 % nutzten das eigene Auto, während es im Vorjahr 92 % waren und selbst vor Pandemiebeginn 2019 lag der Wert bei 89 %. Dieser Trend weg vom motorisierten Individualverkehr ist besonders erfreulich.

Ein Blick auf die Gäste, die sich in Büsum auf dem Rad fortbewegen, verrät, dass das eigene Rad weiterhin hoch im Kurs ist. Mittlerweile bringen schon fast 70 % der Gäste ein Fahrrad von Zuhause mit. Gleichzeitig steigt aber auch der Anteil der Mieträder und liegt nun bei 28 %. Besonders Elektroräder erfreuen sich steigender Beliebtheit bei den Büsumer Gästen. In diesem Jahr nutzen 37 % der Befragten ein Elektrofahrrad. Bei der Radinfrastruktur vor Ort wurde dabei von 63 % der radelnden Gäste kein Verbesserungspotenzial gesehen.

Mit einem erfreulichen Resultat von 99 % war die Zufriedenheit mit der Information über die aktuellen Corona-Maßnahmen in Büsum außerordentlich hoch. Nahezu alle Gäste fühlten sich gut im Bilde. Die Reisenden wurden zudem befragt, inwiefern die Pandemie Einfluss auf die Wahl ihres Reiseziels genommen hatte. 2021 konnten 15 % der Gäste aufgrund von Corona für einen Urlaub in Büsum begeistert werden – knapp die Hälfte davon waren zum ersten Mal im Küstenort. Insgesamt entspricht das 8 % erstmaliger Gäste, die aufgrund der Pandemie ihren Weg nach Büsum fanden. Bei einem Großteil der Erstgäste (91 %) besteht dabei die Absicht wiederzukommen.

Besonderer Grund zur Freude sind die wiederholt hohen Zustimmungswerte bei der Gesamtzufriedenheit. 97 % der Gäste möchten Büsum gern noch einmal besuchen – das entspricht einem Zuwachs von 5 Prozentpunkten im Vergleich zu 2020. Noch größer als die Absicht wiederzukommen ist mit 98,5 % die Weiterempfehlungsrate. Auch hier war im Vergleich zum Vorjahr noch eine knappe Steigerung drin. „Das bedeutet, dass 98,5 % der Gäste Büsum als Urlaubsort in ihrem Freundes- und Verwandtenkreis empfehlen würden. Das sind Spitzenwerte in der Gästezufriedenheit für Büsum!“, erklärt TMS-Geschäftsführer Olaf Raffel erfreut. „Besonders die Ergebnisse zum Radverkehr sind für Büsum spannend, da der stetige Anstieg der Elektroräder langfristig Auswirkungen auf die Streckenführung, den erforderlichen Zustand der Strecken, Geschwindigkeiten und ganz wichtig auch auf das Miteinander mit den anderen Verkehrsteilnehmern haben wird“, so Raffel.

Abdruck honorarfrei und erwünscht!

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:
Tourismus Marketing Service Büsum GmbH, Maike Otto
Südstrand 11, 25761 Nordsee-Heilbad Büsum
Telefon + 49 (0) 48 34 909-161, Telefax + 49 (0) 48 34 909-166
 maike.otto@buesum.de,  www.buesum.de
Weitere Storys: Tourismus Marketing Service Büsum GmbH
Weitere Storys: Tourismus Marketing Service Büsum GmbH