Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von LGC Capital Ltd.

04.04.2019 – 19:32

LGC Capital Ltd.

LGC CAPITAL kündigt neues Kapitel in seiner Unternehmensentwicklung durch Hinzufügung eines höchst erfahrenen globalen Führungsteams an, das 90 Jahre Erfahrung bei British American Tobacco und Monsanto mitbringt

Montréal (ots/PRNewswire)

LGC CAPITAL (LGC Capital Ltd.) (TSXV: LG) (OTCQB: LGGCF) ("LGC") gibt vier Neuzugänge beim Führungsteam bekannt. Remy di Meglio, Chief Operating Officer von LGC, hat zusammen mit John McMullen und Mazen Haddad dieses Team zusammengestellt, das über 90 Jahre Erfahrung bei British American Tobacco und Monsanto bei LGC einbringt. Mazen Haddad wird weiterhin als Co-Chairman das Team anführen und übernimmt die zusätzliche Rolle des CEO. John McMullen übernimmt die Rolle des Präsidenten und Mark Shinners von Arlington Capital übernimmt die Rolle des CFO. Wir danken dem scheidenden CFO Anthony Samaha für seine jahrelangen Dienste bei LGC, die zum Wachstum von LGC beigetragen haben.

Mazen Haddad erklärte: "Die neuen Mitglieder unseres Teams bei LGC haben bereits begonnen, an der Integration der Investitionen von LGC zu arbeiten, um die Größenvorteile aufgrund der geographischen Vielfalt zu extrahieren und die komplette Produktpalette zu mobilisieren, um unsere Kunden in ganz Europa, Kanada und Australien zu bedienen. Dieses Team bringt über 90 Jahre Erfahrung bei führenden globalen Unternehmen wie British American Tobacco, Monsanto, WPP und CNN mit. Mit einem ausgeprägten Verständnis für das Wachstum und den Umgang mit globalen Lieferketten, den Vertrieb in großem Maßstab, Markenbildung und Verbraucherwissen, die Vorschriften der Regulierungsbehörden und die Finanzverwaltung werden sie die nötige Disziplin und Sorgfalt mitbringen, um LGC zu einem führenden Akteur auf dem Cannabismarkt zu machen. John McMullen wird die Rolle des Präsidenten übernehmen und sich auf verschiedene Bereiche der Unternehmensentwicklung von LGC konzentrieren. Er wird zudem mit unseren Bankpartnern zusammenarbeiten und die öffentlich-rechtliche Investorenbasis von LGC weiterentwickeln."

Richard Widmann, 51, EVP Commercial, schließt sich LGC mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf 4 Kontinenten bei British American Tobacco (BAT) in Europa, Südafrika, Nord- und Südamerika dem Unternehmen an. Zuletzt war er als Area Managing Director für das südliche Mitteleuropa, einen Top-5-Markt für BAT, tätig. In dieser Funktion erzielte Richard einen Gewinn von über 250 Millionen Euro, managte wichtige Akquisitionen in Mitteleuropa und brachte in Südafrika ein deutliches Markenwachstum zustande. Richard wird die kommerzielle Strategie bestimmen und den Aufbau eines europaweiten Hanf- und Cannabis-Unternehmens anführen. Er wird auch die operative Leitung übernehmen und die Partner der LGC betreuen und überblicken. Aktuell wurde er mit der Weiterentwicklung des Vertriebs von Easyjoint und der Unternehmensentwicklung beauftragt, damit die Wachstumspläne des Unternehmens auf dem richtigen Kurs bleiben.

Mervyn Koenen, 44, VP Commercial Finance, bringt 18 Jahre Erfahrung mit dem Management der Betriebsfinanzierung, interner Revision und strategischer Planung sowie der Unterstützung von Führungsteams bei der Erreichung operativer Ziele und der Verwaltung der strategischen Zielsetzungen mit. Seine Erfahrung umfasst internationale, strategische und multidisziplinäre Projekte, die zu nachhaltigem Gewinnwachstum führten. Mervyn wird die finanzielle und strategische Agenda für die europäischen LGC-Investoren in den expandierenden Markt für legales Cannabis und CBD-Derivate vorantreiben. Er wird die LGC-Partner beim Aufbau nachhaltiger und verlässlicher Finanzprognosen unterstützen, Corporate Governance anleiten, verfahrenstechnische Leistungen nachverfolgen sowie Buchhaltungs- und Lieferkettensysteme aufbauen, um die Tochtergesellschaften bei ihrem Wachstum zu unterstützen.

Jeanne van Wyk, 50, VP Communications, bringt 26 Jahre globale Marketing-Erfahrung sowohl auf Kunden- als auch auf Behördenseite mit und war zuletzt als Strategic Planning Director für die WPP-Werbegruppe tätig, die British American Tobacco in ganz Europa betreut. Jeanne hat einen Hintergrund in der Rechtswissenschaft, gefolgt von einer erfolgreichen Karriere im Journalismus, insbesondere durch 5 Jahre mit CNN in Afrika und weltweit. Jeanne wird die strategische Entwicklung und Positionierung von unserem Markenportfolio, Marketing, Kommunikationen und Verbraucherwissen für LGC planen und verwalten und dabei mit EasyJoint beginnen.

Alistair Hide, 51, VP Corporate and Regulatory Affairs, kommt mit mehr als 2 Jahren Erfahrung in der Wirtschaft und mit aufsichtsbehördlichen Angelegenheiten von Unternehmen zu LGC. In den letzten 5 Jahren hatte er die Position des Corporate Affairs Director für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Monsanto International inne. Diese Rolle umfasste Regierungsangelegenheiten, Kommunikationsbeziehungen und weitergehende Beziehungen zwischen den Interessengruppen für die Agrarunternehmen von Monsanto. Er bringt außerdem über 18 Jahre Erfahrung bei BAT mit, wo er zuletzt als Head of Corporate and Regulatory Affairs für die Region Westeuropa tätig war. Alistair wird durch die sich ständig ändernden Vorschriften dieser neuen und sich entwickelnden Branche navigieren. Er wird es LGC ermöglichen, die rechtlichen Anforderungen zu verstehen, und LGC anweisen, um sicherzustellen, dass die Produkte des Unternehmens allen Vorschriften in den verschiedenen Märkten entsprechen. In seiner Funktion als Unternehmenskommunikator wird er mit den Regulierungsbehörden zusammenarbeiten, um einen zukunftsfähigen Rahmen für die Branche zu entwickeln.

Mark Shinners, 41, Chief Financial Officer, kommt zu LGC mit über 17 Jahren Erfahrung in verschiedenen leitenden operativen und finanzbezogenen Beratungsfunktionen, die mehrere Industriezweige wie Informatik, Bauwesen, erneuerbare Energien und Fertigung umspannten. Nach seiner Ausbildung zum Wirtschaftsprüfer bei PwC übernahm Mark leitende Positionen in den Bereichen Versicherungen, Wirtschaftsfinanzierung und Finanzberatung und beriet multinationale Unternehmen in finanzieller, kommerzieller und strategischer Hinsicht. Mark war Finanzdirektor bei Hewlett Packard (Services) im Nahen Osten und CFO bei Chinook Urban Mining Limited, einem im Vereinigten Königreich ansässigen Unternehmen für die Entwicklung erneuerbarer Energien. Mark ist zurzeit Direktor bei Arlington Capital. Mark ist Wirtschaftsprüfer (ACA), hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft (BBS), ein Master-Diplom in Buchhaltung & Finanzen (Macc), ein Master-Diplom in Wirtschaftsverwaltung (MBA) und ist geprüfter Abfallmanager.

Mazen Haddad, 46, CEO, bringt über 2 Jahre Erfahrung im Aufbau von Unternehmen vom Anfangsstadium aus mit. Der größte Teil seiner Erfahrung stammt aus dem Bereich des Wagniskapitals von Technologieunternehmen in den USA und in Kanada über Immobilienwesen bis hin zum Bergbau. Darüber hinaus haben die Geschäftsbeziehungen seines Familienbetriebs ehemalige BAT-Führungskräfte zu LGC gebracht.

"Auf Wunsch unserer neuen Investoren, nämlich Arlington Capital, bin ich stolz darauf, diese neue Rolle des direkten Managements von LGC zu übernehmen, nachdem wir nun unsere Kernpositionen in Unternehmen wie Trichomed, Global Canna Labs, Evolution und Little Green Pharma eingenommen haben. LGC verfügt über enorme Wachstumskapazitäten und eine Vielzahl von Stämmen und lizenzierten Betreibern, wie sie nur wenige andere Unternehmen haben. Darüber hinaus geben uns die Verbindungen mit Easyjoint und Viridi sowohl einen umfangreichen Katalog von Fertigprodukten, von Verbrauchsmaterial bis hin zu Kosmetika, als auch eine ernstzunehmende Fähigkeit, solche Produkte durch die Einzelhandels- und Online-Präsenz von EasyJoint zu vertreiben. Wir werden auch weiterhin nach Unternehmen mit Fertigprodukten suchen, die den Verbrauchern Zugang zu den Wellness-Produkten ermöglichen, nach denen eine Nachfrage besteht. Ich bin fest davon überzeugt, dass LGC sowohl dank der Unterstützung durch Arlington Capital als auch dank unseren neu hinzugekommenen Mitgliedern des Führungsteams in der Lage sein wird, die Entwicklung unseres Unternehmensportfolios zu beschleunigen und mit vereinten Kräften das volle Potenzial des Unternehmens auszuschöpfen."

Über LGC Capital:

Über seine Partner und vorausgesetzt, dass ausstehende Transaktionen nach Prüfung durch die TSXV genehmigt werden, hat das Unternehmen Anteile an fast 42.000 Quadratmetern an Cannabispflanzungen in Jamaika, der Schweiz, Italien und Australien. Bis 2021 soll sich der Umfang auf mehr als 1.950.000 m² erhöhen, wenn seine Portfolio-Unternehmen ihre Expansionspläne umsetzen, zusätzlich zu der erwarteten Lizenzierung von Tricho-Meds Betrieb in Quebec, Kanada.

LGC-Partner verkaufen zurzeit Cannabisprodukte in über 1.000 Verkaufsstellen in der Schweiz und in Italien unter den Marken ONE Premium Cannabis und EasyJoint sowie medizinische Cannabis-Öle in Australien unter der Marke Little Green Pharma. Die Markenprodukte von LGC-Partnern sind in einer Vielzahl von Formaten erhältlich, darunter als trockene Cannabisblüten, Tinkturen, Öle, Samen und Getränke.

Warnhinweis in Bezug auf Pressemitteilungen

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Service Provider (Regulierungsdienstleister, wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Pressekontakt:

Chief Executive Officer,John McMullen, +1-416-803-0698,
john@lgc-capital.com; Anlegerbeziehungen, Dave Burwell,
+1-403-221-0915, dave@howardgroupinc.com

Original-Content von: LGC Capital Ltd., übermittelt durch news aktuell