Das könnte Sie auch interessieren:

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Palma de Mallorca

08.05.2019 – 14:56

Palma de Mallorca

Neuigkeiten aus Palma im Mai 2019

Neuigkeiten aus Palma im Mai 2019
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

PRESSEINFORMATION

HOTELLERIE

Herrlich mallorquinisch: Neues Hotel im Herzen von Palma

Mit Charme und Charakter: Im Zentrum von Palma hat das neue Vier-Sterne-Stadthotel Ca n'Alexandre eröffnet. Das stilvolle Interieur ist eine Hommage an die Insel. So sind die 23 hellen, modernen Zimmer auch mit klassischem Mobiliar aus Mallorca eingerichtet, die Wände bestehen teilweise aus heimischem Naturstein, die Fliesen sind nach altem Vorbild handgefertigt. Gleichzeitig ist das historische Gebäude an der Plaça Alexandre Jaume selbstverständlich mit allem Komfort ausgestattet. Für die Gäste steht im gesamten Haus kostenlos WLAN zur Verfügung. Alle Zimmer haben ein Smart-TV, Klimaanlage und Minibar, mitunter auch eine eigene Terrasse oder einen Balkon.

Das schicke Hotel ist idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten jeder Art. So liegt die Fußgängerzone Sant Miquel mit ihren zahlreichen Geschäften ganz in der Nähe - gerade recht für einen ausgiebigen Shopping-Bummel. Kunstinteressierte können in der verkehrsberuhigten Straße dem Museum Fundación Juan March bei freiem Eintritt einen Besuch abstatten. Und wer bei seinem Aufenthalt auf Mallorca kein Auto dabei hat, greift einfach auf öffentliche Verkehrsmittel zurück. Schließlich ist der Bahnhof an der Plaça Espanya nur rund fünf Minuten entfernt. Von dort können Erlebnishungrige die ganze Insel mit dem Bus oder dem Zug erkunden - und zum Beispiel mit der nostalgischen, über 100 Jahre alten Bimmelbahn nach Sóller, dem Orangenort im Nordwesten von Mallorca, zuckeln.

Für alle, die nicht auf eigene Faust unterwegs sein möchten: Die Mitarbeiter der rund um die Uhr besetzten Rezeption des Hotels Ca n'Alexandre helfen gern bei der Organisation von Exkursionen. Zum Hotel gehören eine Bar, ein Restaurant sowie ein kleiner Tagungsraum (www.canalexandre.com).

KULTUR

Museum Es Baluard: Vision ärinnen in bewegten Zeiten

Eine außergewöhnliche Ausstellung zeigt das Es Baluard - Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Palma bis zum 2. Juni 2019. Titel der Schau: "ALMA. Médiums und Visionarias." Es handelt sich dabei um ein Projekt, das sich mit weiblicher Spiritualität beschäftigt. Dabei geht es um Medien und Visionärinnen in der Zeit vor Ende des 1. Weltkrieges 1918, die mit Bildern, Stick-Arbeiten und sehr persönlichen Aufzeichnungen sich künstlerisch ausdrückten und damit auch die Seele heilen wollten. Kuratorin Pilar Bonet hat Werke von Frauen aus Museen, Galerien und Privatsammlungen aus ganz Europas zusammengetragen - Werke, bei denen auch übernatürliche Phänomene und Esoterik eine Rolle spielen. "Es sind Arbeiten von großer Schönheit und Individualität", so das Urteil der Ausstellungsmacherin (www.esbaluard.org/exposicion/alma-mediums-visionarias/)

CaixaForum: Im Reich der Fantasie von Walt Disney

Das CaixaForum in Palma präsentiert derzeit 215 Exponate aus der fabelhaften Welt von Walt Disney. "Disney - Die Kunst, Geschichten zu erzählen" heißt die Schau, die zuvor in Madrid und Barcelona viele Besucher angelockt hat. Zu sehen sind Original-Drucke, Aquarelle, Zeichnungen, Acrylbilder, Storyboards sowie digitale Drucke aus dem Archiv des Disney-Unternehmens. Auch Kurzfilme werden gezeigt. Der Besucher erfährt, wie sich Walt Disney von Sagen, Märchen oder mündlich überlieferten Erzählungen zu seinen berühmten Zeichentrickfilmen inspirieren ließ und Klassiker wie "Schneewittchen" oder "Die drei kleinen Schweinchen" in bewegte Bilder umsetzte. Dabei veränderte das amerikanische Ausnahmetalent durchaus Fabeln, Mythen und Legenden - mit nur einem Ziel: die Fantasie der Kinder und auch der Erwachsenen anzuregen. Versteht sich, dass Mickey Mouse ebenfalls bei der Schau mit von der Partie ist. Eintritt: 5 Euro, gratis für Kinder unter 16 Jahren. Bis 22. September 2019 (caixaforum.es/palma/fichaexposicion?entryId=573740)

Mallorca ganz spirituell

Wer Lust hat, die Kirchen und Klöster der Insel im Rahmen von geführten Touren zu entdecken, ist bei Spiritual Mallorca (SM) richtig. Schließlich hat die Baleareninsel ein großes Kulturerbe zu bieten - und damit so viel mehr als nur Sonne, Strand und Wasser. So geht es bei der,Palma City Tour' durch das historische Zentrum der Mittelmeermetropole. Die Teilnehmer besichtigen u.a. die gotische Kathedrale La Seu mit einem der größten Rosettenfenster Europas, die Kirche Santa Eulàlia und den beeindruckenden Kreuzgang von Sant Francesc.

Wer noch mehr wissen möchte, begibt sich mit der, SM Palma Card' selbst auf Tour durch die Stadt, besucht mehrere Kirchen und das Kloster Santa María de la Real. Der Vorteil: Mit dieser Karte spart man im Vergleich zu den Einzeltickets rund 60 Prozent.

Mit der ,SM Mallorca Card' wiederum können Interessierte gleich sechs außergewöhnliche Monumente der Insel erkunden, nämlich:

- die Kathedrale von Palma

- das Kloster Lluc im Tramuntanagebirge, seit 2011 Unesco-Welterbe

- das Kloster Cura am heiligen Berg Randa

- die Glaskirche und das Museum im Konvent La Porciúncula

- das Kloster Santa María de la Real sowie

- das Geburtshaus und das Museum von Mallorcas berühmtem Sohn Junípero Serra. Der Mann aus Petra war im 18. Jahrhundert ausgezogen, um in Nordamerika Missionen zu gründen. Daraus sind Weltstädte wie Los Angeles oder San Francisco hervorgegangen. Auch mit dieser Karte spart man rund 60 Prozent im Vergleich zu den üblichen Eintrittsgeldern. Ausreichend Zeit, sich alles in Ruhe anzuschauen, ist ebenfalls vorhanden: Die, SM Mallorca Card' ist 15 Tage lang gültig (www.spiritualmallorca.com/).

FREIZEIT

Per Segway durch die City

Warum zu Fuß gehen, wenn man die Stadt elegant per Segway erfahren kann? Segway Palma jedenfalls bietet drei begleitete Ausflüge quer durch die Balearenhauptstadt von 6,5, 10 und 17,5 Kilometern Länge an. Dauer: eine bis drei Stunden. Sie führen durch verwunschene Gassen der Altstadt, zu Palmas Hafen, in das frühere Fischer- und heutige Kultviertel Portixol und zum Strand der berühmten Playa de Palma. Eine 15-minütige Einführung zur Handhabung des coolen Gefährts ist im Preis enthalten, Helme werden gestellt. Bereits Kinder ab zehn Jahren können dabei sein und das Abenteuer Segway miterleben (segwaypalma.com/rutas-segway/rutas-segway-palma-ciudad/).

Global Communication Experts GmbH, Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt am
Main
Team: Sarah Neumann, Francesco Sales, Valentina Mora
Tel.: + 49 69 17537100,  Internet: www.gce-agency.com
E-Mail: palma@gce-agency.com, Informationen unter: www.visitpalma.es 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Palma de Mallorca
  • Druckversion
  • PDF-Version

Weitere Meldungen: Palma de Mallorca