PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Center Parcs mehr verpassen.

21.01.2021 – 13:30

Center Parcs

Investitionen von mehr als 650 Millionen Euro: Center Parcs zum aktuellen Stand des umfassenden Modernisierungsprogramms

Ein Dokument

PRESSEMITTEILUNG

Investitionen von mehr als 650 Millionen Euro: Center Parcs zum aktuellen Stand des umfassenden Modernisierungsprogramms

Köln, 21. Januar 2021. Center Parcs liegt bei seinem groß angelegten Investitionsprogramm zur Erneuerung und Erweiterung seiner Parks voll im Zeitplan. In den vergangenen drei Jahren wurden insgesamt 325 Millionen Euro in die Modernisierungsarbeiten gesteckt und die Hälfte der bestehenden Parks präsentieren sich bereits in einem neuen Look und bieten ein erweitertes Angebot. Gäste freuen sich dabei nicht nur auf moderne Unterkünfte, sondern auch über spektakuläre neue Aktivitäten wie Wasserrutschen und Indoor-Spielewelten. Das vollständige Investitionsvolumen umfasst dabei mehr als 650 Millionen Euro. Die Modernisierungsarbeiten sind Teil der globalen Strategie zum Ausbau des Urlaubsangebots in den Parks von Center Parcs, um Reisenden zukünftig ein noch aufregenderes Urlaubserlebnis zu bieten. Auch den Bereich Digitalisierung treibt Europas Marktführer im Nahtourismus mit neuen Innovationen noch weiter voran. Neben der Erneuerung der bestehenden Parks plant das Unternehmen zudem in den kommenden Jahren sein Portfolio um fünf weitere Ferienparkanlagen in Deutschland, Belgien, Frankreich und Dänemark zu erweitern.

Erste Informationen zum großen Investitionsprogramm gab Center Parcs während der ITB Berlin im März 2019 bekannt. Nun informiert Europas Marktführer im Nahtourismus zum aktuellen Stand der Modernisierungsarbeiten:

„Wir haben bereits vor einigen Jahren mit einem umfangreichen Renovierungsprogramm begonnen. Der Großteil der Investitionen fließt dabei in die Erneuerung der Ferienhäuser und Hotelzimmer, um den Ansprüchen des modernen Reisenden nachzukommen. Park Hochsauerland und Park Nordseeküste wurden bereits komplett renoviert und warten mit zeitgemäßen und hochwertigen Unterkünften auf. Auch die ersten Renovierungsarbeiten in der Bispinger Heide sind beendet. Urlauber können schon die erneuerten Ferienhäuser und Hotelzimmer buchen und sich auf weitere Highlights wie neue Spielplätze und eine interaktive Reifenrutsche freuen“, sagt Frank Daemen, Geschäftsführer Center Parcs Deutschland. „Unser Ziel ist es dabei, nicht nur neue Standards zu setzen, sondern Urlaubern ein Gefühl der Sicherheit und Unbeschwertheit während ihres Aufenthalts zu bieten. Denn seit unserer Gründung steht der Gast bei uns im Mittelpunkt und mit unserem Angebot wollen wir unvergessliche Momente schaffen. Auch in den kommenden Jahren wollen wir unsere Gäste mit neuen und innovativen Erlebnisformen einen noch höheren Mehrwert und ein verbessertes Center Parcs-Erlebnis bieten“, so der Geschäftsführer weiter.

Modernisierungsarbeiten: aktueller Stand

Zu den bereits erneuerten Anlagen gehören die Parks Park Hochsauerland und Park Nordseeküste in Deutschland, Port Zélande, Park Zandvoort und Limburgse Peel in den Niederlanden, Lac l’Ailette in Frankreich sowie Park De Haan und Center Parcs Les Ardennes in Belgien. Modernisierte Ferienhäuser und Hotelzimmer erwarten Urlaub im neugestalteten Park Nordseeküste und Park Hochsauerland. Letzterer lässt zudem mit einer neuen Kids Farm, der Reifenrutsche Aqua Racer und einer brandneuen Action Factory Kinderherzen nun noch höherschlagen, während Erwachsene im neuen Deep Nature Spa zur Ruhe kommen. Neben erneuerten Unterkünften haben Reisende im Park Port Zélande außerdem die Möglichkeit in Wohnzelten zu übernachten und in den Strandvillen von Park Zandvoort so richtig zu entspannen. Des Weiteren freuen sich Gäste über ein noch größeres Aktivitätenangebot. So kommen Besucher des Park De Haan und Park Zandvoort im Badeparadies Aqua Mundo bei einer Fahrt auf der Wildwasserbahn voll auf ihre Kosten. In einem aktuellen Video können sich Urlauber einen ersten Eindruck von den neugestalteten Ferienparks machen.

Folgende Parks erhalten innerhalb der nächsten fünf Jahre ebenfalls eine Rundumerneuerung:

  • Center Parcs Bispinger Heide
  • Center Parcs Park Eifel
  • Center Parcs Het Heijderbos
  • Center Parcs Het Meerdal
  • Center Parcs De Kempervennen
  • Center Parcs De Huttenheugte
  • Center Parcs De Eemhof
  • Center Parcs Erperhiede
  • Center Parcs De Vossemeren
  • Center Parcs Les Bois Francs
  • Center Parcs Les Trois Forêts
  • Center Parcs Les Hauts de Bruyères

Neue Ferienhäuser und Erlebnisse

In den letzten Jahren hat Center Parcs für ein verbessertes Gästeerlebnis in diversen Parks besondere Unterkünfte wie beispielsweise Themenferienhäuser eingeführt. Bei Center Parcs Bisinger Heide und Eperheide wird Kindern im Waldtiere-Ferienhaus das Naturleben nähergebracht. In De Eemhof und Het Heijderbos begeben sich Urlauber in den Adventure-Ferienhäusern auf eine Reise um die Welt. Und mit der neuen Exlusive-Ferienhauskategorie im Park Allgäu und Les Trois Forêts setzt Center Parcs auch in Sachen Luxus einen neuen Standard. Die stilvoll eingerichteten Ferienhäuser bieten mehr Platz im Innen- und Außenbereich sowie ein privates Wellness Badezimmer. Auch das Erlebnisangebot bei Center Parcs wird stetig erweitert: in zahlreichen Parks runden eine neugestaltete Action Factory, ein neu designter Market Dome und die Wellness-Oase der Marke Deep Nature Spa das Urlaubsangebot künftig ab.

Digitalisierung und flexible Angebote

Mit Innovationen im Bereich Digitalisierung macht der Ferienhausanbieter die gesamte Customer Journey vom Buchungsprozess bis hin zum Aufenthalt vor Ort schrittweise noch einfacher. Mit Hilfe der Center Parcs-App können Gäste schnell und einfach Aktivitäten und Services buchen und ein neues digitales Armband gewährt Zugang zum Ferienhaus und zu den Freizeiteinrichtungen. Das Chip-Armband kann auch als bargeldlose Bezahlmethode genutzt werden und ist bereits im Park Allgäu, Park Hochsauerland und bald in Bispinger Heide und weiteren Parks verfügbar. Immer mehr Parks verfügen zudem über einen digitalen Kiosk, bei dem Gäste zusätzlich Aktivitäten und Ausflüge in der Umgebung buchen können. Für Urlauber, die mit einem Elektroauto anreisen, gibt es in allen deutschen, niederländischen und belgischen Parks mindestens zwei doppelte Ladepunkte. Angebote wie der Frühbucherrabatt und das „Sorgenfrei-buchen-Paket“ bieten Urlauber ab sofort noch mehr Flexibilität bei der Urlaubsplanung.

Expansionspläne innerhalb Europas

Zudem sind bei Center Parcs weitere Projekte in der Pipeline: Mit einem Ferienpark an der Ostsee fügt Center Parcs einen Standort hinzu, der sich seit Jahren wachsender Beliebtheit innerhalb Deutschlands erfreut. Darüber hinaus ist der Bau einer weiteren Anlage in Deutschland und eines ersten Parks in Dänemark geplant. In Lot-et-Garonne entsteht mit Les Landes de Gascogne ein weiterer französischer Park. Im Herbst 2019 begannen bereits die Bauarbeiten des Terhills Resort in Belgien. Der Premium-Park mit 250 Wasservillen, welcher der Limburger Investmentgesellschaft LRM zugehörig ist und von Center Parcs vermarktet und verwaltet wird, soll noch in diesem Jahr die ersten Gäste begrüßen.

Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:

Die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs ist der europäische Marktführer im Nahtourismus. Sie wurde 1967 gegründet und entwickelt seit über 50 Jahren innovative und umweltfreundliche Urlaubs- und Freizeitkonzepte, um die schönsten europäischen Reiseziele am Meer, im Gebirge, auf dem Land und in Städten anzubieten. Mit ihren sich ergänzenden Marken – Pierre & Vacances, Maeva, Center Parcs, Villages Nature Paris, Sunparks und Aparthotels Adagio – empfängt die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs 8 Millionen Kunden in einem touristischen Bestand von nahezu 46.000 Apartments und Ferienhäusern an 282 Standorten in Europa. Die Holding der Gruppe – Pierre et Vacances SA – ist an der von Euronext betriebenen Pariser Börse notiert.

www.groupepvcp.com @GroupePVCP

Über Center Parcs Europe:

Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, Europas größtem Anbieter von Ferienwohnungen, gehören die Marken Center Parcs und Sunparks. Center Parcs Europe betreibt 27 Ferienparks (25 Center Parcs- und zwei Sunparks-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Pressekontakte
Sabine Huber – Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances /Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. +49 221 - 97 30 30 – 94
Fax +49 221 - 97 30 30 - 14
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com

Rainer Fornauf/Alina Chekaibe/Almasa Adrovic
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit DACH
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstrasse 184, 60314 Frankfurt
Tel. +49 69 - 17 53 71 - 034/ -  050/ - 056
Fax +49 69 - 17 53 71 - 035/ -  051/ - 057
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com