Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Center Parcs

15.11.2019 – 14:03

Center Parcs

Erfolg für ersten Internationalen Kinderrat von Center Parcs und der Missing Chapter Foundation

Erfolg für ersten Internationalen Kinderrat von Center Parcs und der Missing Chapter Foundation
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

PRESSEMITTEILUNG

Erfolg für ersten Internationalen Kinderrat von Center Parcs und der Missing Chapter Foundation

Capelle aan den IJssel, 15. November 2019. 30 Kinder aus 14 verschiedenen Nationen haben sich Anfang November zum ersten Internationalen Kinderrat in Villages Nature Paris getroffen. Über Generationsgrenzen hinweg hatten sie zwei Tage lang Zeit, um Ideen für den Urlaub von morgen zu entwickeln. Mit von der Partie waren auch Prinzessin Laurentien van Oranje, Gründerin der Missing Chapter Foundation und Initiatorin des Kinderrates, sowie Gérard Brémond, Präsident der Groupe Pierre & Vacances Center Parcs.

In kleinen Gruppen tauschten sich die Kinder mit Experten aus und beschäftigten sich mit der Frage: "Wie kann das Center Parcs-Konzept die Natur nutzen, um individuelle Bindungen zu stärken." Anschließend unterbreiteten die Kinder dem Verwaltungsausschuss von Center Parcs Europe eine Reihe von Vorschlägen, die sich zum Großteil auf die Stärkung familiärer Bindungen beziehen.

Die elfjährige Maëlle sagte beispielsweise: "Trennen Sie sich von Ihren elektronischen Geräten, verbinden Sie sich wieder miteinander und mit der Natur!" Im digitalen Zeitalter, in dem persönliche Beziehungen zunehmend unter Druck geraten, sollte Center Parcs ein Ort sein, an dem Familien zusammenkommen. Der Internationale Kinderrat hat daher Aktivitäten vorgeschlagen, bei denen Eltern und Kinder Momente miteinander teilen und Erinnerungen schaffen. So können sie im Gartenunterricht lernen, saisonales Gemüse zu ernten und es nach eigenen Rezepten zuzubereiten. Originelle und unterhaltsame Outdoor-Aktivitäten wie das Bauen von Zelten aus natürlichen Materialien oder das Erstellen eines Hindernisparcours stärken ebenfalls das Zusammengehörigkeitsgefühl. Die Hauptidee dabei ist, diese Erlebnisse einfach miteinander zu teilen. Weiter wünschten sich die Kinder, dass die bei Center Parcs wiederhergestellten Bindungen über den Aufenthalt hinaus bestehen bleiben. Dies könne durch eine "Erinnerungsbox" voller Ideen gewährleistet werden. Letztere könnten Urlauber mit nach Hause nehmen und von Zeit zu Zeit herausholen.

Die Geschäftsleitung von Center Parcs Europe will die Vorschläge auf ihre Machbarkeit prüfen. "Die Unschuld und Unvoreingenommenheit von Kindern sind ihre wahre Stärke. Sie ermöglichen uns, weiterhin innovativ und mutig zu sein. Die Kinder haben viel Feingefühl und sie haben bereits die Wichtigkeit der Natur erkannt. Sie spielen eine bedeutende Rolle, insbesondere bei der Sensibilisierung ihrer Eltern", sagt Gérard Brémond, Präsident der Pierre & Vacances Center Parcs Group. Und Pascal Ferracci, CEO von Center Parcs Europe, ergänzt: "Kinder sind für uns wichtige Akteure des Wandels und wir wollen sie in unsere Entscheidungen einbeziehen. Dies ist eine großartige Premiere. 30 Kinder aus 14 verschiedenen Nationalitäten haben zwei Tage lang in Villages Nature Paris zusammengearbeitet, um uns ihre Visionen zu vermitteln und die Mission von Center Parcs zu festigen."

Bei Center Parcs ist man davon überzeugt, dass es wichtig ist, sich auf die innovativen und kreativen Ideen der Kinder zu verlassen, um über die Zukunft der Marke nachzudenken und Familien ein neues Erlebnis zu bieten. So unterstützt die Gruppe bereits seit 2013 den Kinderrat.

Über Center Parcs Europe

Center Parcs Europe ist europäischer Marktführer im Nahtourismus und gehört zur Pierre et Vacances Center Parcs Group. Seit mehr als 50 Jahren ist Center Parcs der Experte für einen ganzjährigen Kurzurlaub inmitten der Natur. Als Pionier für Nahtourismus hat Center Parcs einen neuen Standard gesetzt und möchte seine Gäste auch in Zukunft mit Innovationen und neuen Standards begeistern: beim Urlaubserlebnis, der Unterbringung und der zusammen verbrachten Zeit. Center Parcs bietet dafür unzählige Aktivitäten für jedes Familienmitglied, denn nur ein Urlaub, bei dem alle zufrieden sind, ist ein wirklicher Urlaub. Center Parcs verfügt über 27 Ferienparks in vier verschiedenen Ländern. In 2017/2018 erzielte Center Parcs einen Umsatz von 697 Million Euro. Mehr als 4,2 Million Menschen verbrachten in dieser Zeit ihren Urlaub in den 16.700 Unterkünften.

Über Missing Chapter Foundation

Missing Chapter Foundation setzt sich für die Integration von Kindern ein. Weil Kinder ein Recht darauf haben und weil ihre schöpferische Denkkraft Entscheidungen besser macht. Missing Chapter erleichtert einen gleichberechtigten Dialog zwischen den Generationen. Damit stimuliert die Missing Chapter Foundation die moralische Führung. Die Missing Chapter Foundation wurde vor fast 10 Jahren von Prinzessin Laurentien van Oranje gegründet. Die Stiftung kam zu der Erkenntnis, dass Kinder Entscheidungen zukunftsorientierter treffen. Sie tragen zudem zu positiven Verhaltensänderungen in Familien bei und schaffen neue Lösungen für soziale Themen. Ziel ist es, dass Kinder bis 2025 als gleichberechtigte Gesprächspartner ernst genommen werden. Es soll nicht mehr etwas Besonderes sein, sondern zur Normalität werden. Weitere Informationen: www.missingchapter.org.

Pressekontakte
Sabine Huber - Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances /Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. +49 221 - 97 30 30 - 94
Fax +49 221 - 97 30 30 - 14
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com

Rainer Fornauf/Tanja Battenfeld/Alina Chekaibe
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit DACH
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstrasse 184, 60314 Frankfurt
Tel. +49 69 - 17 53 71 - 034/ - 024/ - 050
Fax +49 69 - 17 53 71 - 035/ - 025/ - 051
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com