Alle Storys
Folgen
Keine Story von Primus-Linie mehr verpassen.

Primus-Linie

Restart bei der Primus-Linie – Endlich wieder Rundfahrten, Skylight-Touren und Tagesfahrten auf Main und Rhein

Restart bei der Primus-Linie – Endlich wieder Rundfahrten, Skylight-Touren und Tagesfahrten auf Main und Rhein
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Restart bei der Primus-Linie – Endlich wieder Rundfahrten, Skylight-Touren und Tagesfahrten auf Main und Rhein

Frankfurt, 20. Mai 2021. Nach fast sieben Monaten des Lockdowns können die Schiffe der Frankfurter Primus-Linie endlich wieder ablegen. Am 25. Mai startet das Unternehmen mit seinen beliebten Rundfahrten auf dem Main – vorausgesetzt die Inzidenz liegt weiterhin stabil unter 100 und natürlich mit umfangreichem Hygienekonzept sowie unter Einhaltung aktueller Maßnahmen.

So benötigen Besucher für den Zutritt an Bord einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Nach Vorlage des Testnachweises und der Kontaktdatenerfassung steht einer Schiffstour über den Main nichts mehr im Weg. Bei dem Klassiker unter den Fahrten der Primus-Linie, den Rundfahrten in Frankfurt, geht es mainaufwärts in Richtung Osthafen bis zur Gerbermühle oder mainabwärts bis zum Westhafen und wieder zurück an den Mainkai. Bei den Rundfahrten erleben Gäste die Mainmetropole in all ihren Facetten, können die Hochhäuser des Bankenviertels an sich vorbeiziehen lassen oder den Blick auf die Altstadt genießen. Die Rundfahrt kostet für Erwachsene 10,80 Euro und für Kinder von sechs bis 14 Jahre sechs Euro.

„Nach so einem langen Lockdown sind wir sehr erleichtert, dass wir endlich wieder unsere Fahrten anbieten können. Wir blicken optimistisch in die Zukunft und freuen uns wieder Gäste an Bord zu begrüßen. Ab dem 29. Mai starten dann auch wieder unsere Tagesfahrten Richtung Arschaffenburg und Seligenstadt oder auf dem Rhein Richtung Rheingau bis nach Rüdesheim“, freut sich Marie Nauheimer, Geschäftsführerin der Primus-Linie. Die Tagesfahrten Aschaffenburg und Rüdesheim kosten ab dem Mainkai mit dem Schiff hin und zurück für Erwachsene 34,50 Euro und für Kinder 17,25 Euro. Für die Tagesfahrt Seligenstadt zahlen Erwachsene 29,50 Euro und Kinder 14,75 Euro.

Für Gäste, die am Abend eine Tour über den Main entlang der Frankfurter Skyline genießen möchten, ist die Skylight-Tour genau das Richtige. Hier zeigt sich die Stadt mit zahlreichen Lichtern an Hochhäusern, Brücken und entlang des Ufers noch einmal von einer ganz anderen Seite. Die circa 60-minütige Skylight-Tour kostet für Erwachsene für 13,50 Euro und für Kinder 8,50 Euro.

Darüber hinaus dürfen Gäste sich auch wieder auf weitere Eventfahrten, wie das Märchenfrühstück für Familien oder die beliebten Chill-Out-Touren zum Feierabend freuen. Den aktuellen Fahrtenkalender finden Interessierte unter www.primus-linie.de/de/termine.

Über die Primus-Linie

Die Primus-Linie ist das größte und modernste Schifffahrtsunternehmen in Hessen, noch dazu mit einer Tradition, die bis ins Jahr 1880 zurückreicht. Die moderne Flotte mit ihren fünf Schiffen (Nautilus, Wappen von Frankfurt, Maria Sibylla Merian, Johann Wolfgang von Goethe, Wikinger) verkehrt regelmäßig zwischen Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Seligenstadt. Im ganzjährigen Programm finden sich sowohl Kurztrips wie Sightseeingfahrten, „Skylight-Touren“ und „After-Work-Shipping“ als auch Eventfahrten wie z.B. Krimi-Schiff oder die Primus-eigene Varietéproduktion „Weihnachtissimo!“. Das Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main befördert mehr als 280.000 Passagiere pro Jahr und beschäftigt 40 Mitarbeiter in Vollzeit, in der Hauptsaison kommen noch einmal so viele Beschäftigte hinzu. Weitere Informationen unter www.primus-linie.de.

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Johanna Alberti | Doris Palito
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-032 I -046
E-Mail:  presse.primus-linie@gce-agency.com
Internet:  www.gce-agency.com