Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Gauselmann Gruppe mehr verpassen.

25.07.2006 – 10:10

Gauselmann Gruppe

Gauselmann Gruppe: Spürbare Umsatzsteigerung um 2,8 Prozent im Geschäftsjahr 2005

    Espelkamp (ots)

    - Zuwächse im In- und Ausland     - Bericht zum Geschäftsjahr 2005 vorgelegt     - Entwicklung im ersten Halbjahr 2006 mit deutlichen Zuwächsen

    Die in Ostwestfalen ansässige familiengeführte Gauselmann Gruppe hat auch im Geschäftsjahr 2005 erneut das hohe Umsatzniveau des Vorjahres übertroffen. Marktchancen wurden konsequent genutzt und Positionen in zentralen Geschäftsfeldern deutlich gestärkt. Der Gesamtgruppenumsatz stieg um 2,8 Prozent von 669,7 Mio. EURO im Geschäftsjahr 2004 auf nunmehr 688,2 Mio. EURO im Geschäftsjahr 2005. Das gesamte Geschäftsvolumen aller Unternehmen der Gauselmann Gruppe überschritt aufaddiert dabei erstmals die Milliarden-Euro-Grenze. Belief sich dieses Volumen im Geschäftsjahr 2004 auf 987 Mio. EURO, so konnten im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005 erstmals 1,004 Mrd. EURO erreicht werden.

    Das Unternehmen investierte erneut erhebliche Mittel in die Optimierung der nationalen und internationalen Aktivitäten, in Mietgeräte sowie eigenbetriebene Geräte. Die Sachinvestitionen erreichten im Geschäftjahr 2005 110 Mio. EURO gegenüber 99 Mio. EURO im Geschäftsjahr 2004. Dies entspricht einer Steigerung um 11,6 Prozent.

    Insgesamt haben 5.638 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu diesem Unternehmenserfolg beigetragen. Die international tätige Gauselmann Gruppe bildet aktuell 110 junge Menschen in 18 verschiedenen Berufen aus.

    Seit ihrer Gründung hat die Gauselmann Gruppe weltweit über 2 Mio. Gaming-Produkte entwickelt, produziert und in rund 90 Ländern weltweit abgesetzt. Sie ist damit seit Jahren das führende Unternehmen in Deutschland und gehört im Bereich des elektronischen Entertainments europa- und weltweit in die Spitzengruppe der großen, innovativen und global agierenden Unternehmen in diesem Wirtschaftsbereich.

    Neben dem Haupttechnologiestandort der Gruppe, dem adp-Produktionswerk in Lübbecke, verfügt das Unternehmen über weitere Produktionsstandorte in Graz/Groß St. Florian (Österreich), Scottsdale (USA), Novgorod (Russland), Mechernich bei Köln und Magstadt bei Stuttgart. Als einziges deutsches Unternehmen kann die adp Gauselmann GmbH für Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service auf eine TÜV-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 verweisen.

    Stabiles Kerngeschäft

    Die familiengeführte Gauselmann Gruppe ist Entwickler, Hersteller, Anbieter und Betreiber von Spielen an münzbetätigten Geräten mit und ohne Geldgewinn. Seit fast fünf Jahrzehnten agiert sie erfolgreich in Deutschland und den internationalen Märkten weltweit.

    Trotz vielfältiger politischer und juristischer Unwägbarkeiten konnte im deutschen Markt, dem Kernmarkt der Unternehmensgruppe, die dominierende Marktposition weiter ausgebaut werden. Dies insbesondere durch die Aktivitäten der adp Gauselmann GmbH, die seit vielen Jahren die tragende Säule des deutschen Geschäfts der Unternehmensgruppe ist, und durch das erfolgreiche Handeln der Merkur-Spielothek im Spielstättenbereich. Hier bestimmt die Gauselmann Gruppe seit Jahrzehnten die Trends in Sachen Entertainmentcenter.

    Starkes Wachstum im ausländischen Dienstleistungssegment

    Im Ausland gelang es der Unternehmensgruppe den zu Beginn des Jahres 2005 vollzogenen strategischen Rückzug in Großbritannien (Bell-Fruit-Gruppe) zu kompensieren. Der hier erwirtschaftete Umsatzanteil liegt bei rund 39 Prozent. Besonders erfolgreich war das ausländische Dienstleistungssegment. Gerade im Bereich von Entertainmentcentern (Merkur Casino) wurden deutliche Zuwächse erzielt. In den osteuropäischen Märkten will die Unternehmensgruppe auch zukünftig wachsen und sich in etablierten Spielermärkten, wie zum Beispiel Spanien, neu positionieren. Dies gilt neben dem Engagement im Entertainmentbereich auch für die Neuausrichtung der europäischen Geld-Gewinn- und Unterhaltungsspiel-aktivitäten. Unter der Dachmarke Merkur Gaming soll das Produktportfolio länderspezifisch weiterentwickelt und deutlich ausgeweitet werden. Die Aktivitäten von Merkur Gaming und Merkur Casino werden unter dem gemeinsamen Dach von Merkur International gebündelt.

    Das internationale Casino-Geräte-Geschäft von Atronic war geprägt von den Auswirkungen sich teilweise rasant verändernder Märkte. So war zum Beispiel der russische Absatzmarkt weiterhin durch Unsicherheiten hinsichtlich der Gesetzgebung geprägt, was zu deutlichen Rückgängen geführt hat. Weltweit gilt: Zu immer kürzer werdenden Produktzyklen und einem Überangebot von Spielesoftware kommt eine sich verschärfende, aggressive Preis- und Vertriebspolitik regionaler Anbieter in verschiedenen Zielmärkten hinzu. Wachstumspotenziale sollen zukünftig vor allem in Nordamerika, Südamerika und im asiatischen Raum erschlossen werden.

    Erstes Halbjahr 2006 mit deutlichen Zuwächsen

    "Das überaus erfolgreiche Abschneiden der Gauselmann Gruppe im Geschäftsjahr 2005", so Paul Gauselmann, "ist eine solide und gute Basis für die weiterhin positive Entwicklung in den kommenden Jahren. Wir sind breit aufgestellt und zusammen mit der konsequenten Globalisierungsstrategie werden wir die zukünftigen Herausforderungen bewältigen und die Chancen nutzen." So brachte das erste Halbjahr 2006 für die familiengeführte Unternehmensgruppe deutliche Umsatzzuwächse. Im Kernabsatzmarkt Deutschland hat die neue Spielverordnung Rahmenbedingungen für neue und attraktive Geld-Gewinn-Spiel-Geräte definiert und die Aufstellung von mehr Geräten ermöglicht. Aufgrund von Produktinnovationen hat dies zu einer deutlichen Absatzsteigerung der Unternehmensgruppe geführt. Für die europäischen Märkte für Geld-Gewinn-Spiel-Geräte wurde seitens der Unternehmensgruppe der Entwicklungsaufwand verstärkt, um zukünftig zusätzliche landesspezifische Geräte anbieten zu können. Darüber hinaus wurde die Erweiterung der Spielstättenaktivitäten im europäischen Ausland konsequent weiterverfolgt. Wachstumsmöglichkeiten sind hier systematisch erschlossen worden. Im weltweiten Casino-Geräte-Geschäft hat die Umsetzung von Neuentwicklungen zu zusätzlichem Marktpotenzial geführt. Schwerpunkte sind hier die e-motion-Linie und die neuentwickelte Gerätelinie Harmony für das Mittelpreissegment. Wachstum wird insbesondere in Nordamerika, aber auch in Südostasien generiert.

Bei Rückfragen: Robert Hess M.A., Leiter Kommunikation Tel.: 05772 / 49-282; Fax: -289 E-Mail: RHess@gauselmann.de Mobil: 0171 / 9745720 Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com

Original-Content von: Gauselmann Gruppe, übermittelt durch news aktuell