Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Gauselmann Gruppe mehr verpassen.

12.03.2020 – 10:00

Gauselmann Gruppe

Gauselmann Gruppe übernimmt Mehrheit an Bede Gaming

Espelkamp (ots)

Die Gauselmann Gruppe hat eine dominante Mehrheitsbeteiligung an dem britischen Entwicklungsstudio Bede Gaming erworben. Das Unternehmen mit Sitz in Newcastle upon Tyne entwickelt und vertreibt Online Gaming-Plattformen für Betreiber von Casino-, Sportwett- und/oder Lotterieangeboten.

Mit der Übernahme baut die Gauselmann Gruppe ihre starke digitale Präsenz noch weiter aus und schafft damit zusätzliche Möglichkeiten bei der Öffnung des deutschen Online-Glücksspielmarkts im Jahr 2021. Darüber hinaus verschafft sie sich ein Standbein im nordamerikanischen Lotteriemarkt, in dem Bede Gaming als wichtiger Partner der Ontario Lottery and Gaming Corporation (OLG), eine der größten Lotterien der Welt, fungiert.

"Die Technologie von Bede beeindruckt uns sehr, namhafte Glücksspielunternehmen sowohl aus Großbritannien als auch darüber hinaus nutzen die hochkomplexen Lösungen. Mit der Übernahme können wir die technologische Basis innerhalb der Unternehmensgruppe wesentlich verbreitern und zugleich unseren Kunden und Partnern anbieten", erklärt Paul Gauselmann, CEO und Gründer der Gauselmann Gruppe.

Bede Gaming wird als eigenständige Geschäftseinheit innerhalb der Gauselmann Gruppe operieren und weiterhin mit seinen Niederlassungen in Newcastle-upon-Tyne (Großbritannien), Sofia (Bulgarien) und Toronto (Kanada) vertreten sein. Auch das Management wird weiterhin einen Anteil an dem Unternehmen halten.

"Wir freuen uns, dass die Gauselmann Gruppe die Mehrheit an Bede übernommen hat. Dank der langfristigen Aussichten und der Finanzkraft von Gauselmann werden wir das Angebot für unsere bestehenden Kunden weiter verbessern und neue Geschäftspartner gewinnen können", so Joe Saumarez-Smith, Vorsitzender von Bede Gaming, abschließend.

Bede Gaming wurde bei der Transaktion von Oakvale Capital (Finanzen), CMS (Recht) und BDO (Steuern) beraten. Die Beratung der Gauselmann Gruppe erfolgte durch Addleshaw Goddard (Recht) und Grant Thornton (Steuern/Finanzen).

Über die Gauselmann Gruppe

Vom Einmannbetrieb zum Großkonzern mit weltweit dann über 14.000 Beschäftigten und einem jährlichen Gesamtbruttoumsatz von weit über drei Milliarden Euro: Dies ist die beeindruckende Entwicklung der Gauselmann Gruppe seit ihrer Gründung 1957. Das international tätige Familienunternehmen mit Sitz in Espelkamp zählt zur Unterhaltungs- und Freizeitindustrie. Es entwickelt, produziert und vertreibt Spiele und Geldspielgeräte, betreibt im In- und europäischen Ausland die bekannte Spielstätten-Kette MERKUR Casino, ist Konzessionär von zehn staatlichen Spielbanken und betreibt Casinos auf Kreuzfahrtschiffen. Darüber hinaus ist der Konzern in den Bereichen Sportwette und Online-Gaming tätig, die durch die in Arbeit befindliche neue gesetzliche Regelung auch in Deutschland eine legale Basis erhalten werden.

Über Bede Gaming

Bede Gaming hat sich seit seiner Gründung 2011 zu einem führenden Anbieter von Software für die Online-Glücksspielindustrie entwickelt und betreibt einige der größten Marken des Sektors. Die Plattform verarbeitet mehrere hundert Millionen Transaktionen pro Monat. Sie ist skalierbar, modular und anpassungsfähig und eröffnet dem Betreiber so die Möglichkeit, jede beliebige Software von Drittanbietern in die Plattform zu integrieren bzw. deren maßgeschneiderte Tools zu nutzen. Die Plattform lässt sich auch in herkömmliche Systeme einbinden und bietet damit eine echte Omni-Channel-Konvergenzlösung. Das nach ISO 27001 zertifizierte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Newcastle upon Tyne, Großbritannien, und verfügt über eine Lizenz der britischen Glücksspielkommission.

Pressekontakt:

Mario Hoffmeister M.A., Leiter Kommunikation
Tel.: 05772 / 49-281; Fax: -289
E-Mail: MHoffmeister@gauselmann.de
Mobil: 0171 / 9745712
Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com

Original-Content von: Gauselmann Gruppe, übermittelt durch news aktuell