Alle Storys
Folgen
Keine Story von Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH mehr verpassen.

Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

Berufsorientierung digital in Göppingen mit expedition d (14.6.)

Berufsorientierung digital in Göppingen mit expedition d (14.6.)
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

BERUFSORIENTIERUNG DIGITAL IN GÖPPINGEN:

EXPEDITION D INFORMIERT ÜBER DIE ARBEITSWELT 4.0

Autonom fahrende Autos, kollaborative Roboter oder Smart Watches – die Digitali­sierung verändert, wie wir leben und arbeiten. Der Kfz-Mechaniker wurde schon lange zur Kfz-Mechatronikerin und mit Data Scientists oder VR-Entwicklerinnen entstehen auch völlig neue Berufe. Welche digitalen Kompetenzen gebraucht werden und wie wir morgen arbeiten, zeigt die Bildungsinitiative expedition d – Digitale Technologien | Anwendungen | Berufe. Am Montag, 14. Juni 2021, nehmen drei MINT-Coaches Schülerinnen und Schüler des Freihof-Gymnasiums in Göppingen mit in die Welt der Digitalisierung und stellen Ausbil­dungs- und Berufswege in der Arbeitswelt 4.0 vor. Angesichts der Situation kommen die Tech-Coaches nicht mit einem Erlebnis-Lern-Truck an die Schule, sondern unter dem Motto „Login4Future – Berufsorientierung digital“ virtuell mit einem Online-Workshop.

Göppingen – Blockchain, Coding, Databases, Encryption oder künstliche Intelligenz – zahllose digitale Technologien prägen unseren Alltag. Wie sie funktionieren, wofür sie gebraucht werden und welche Berufe daran mitarbeiten, erklärt der Erlebnis-Lern-Truck expedition d. Das gemeinsame Angebot der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeber­verbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundes­agentur für Arbeit ist für das Programm COACHING4FUTURE in Baden-Württem­berg unterwegs. Der Truck wurde unter anderem mit dem 2. Platz in der Kategorie „Society“ des Digital Leader Awards 2020 ausgezeichnet.

„Wir brauchen für den Erhalt der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit des Landes junge MINT-Talente“, erklärt Christoph Dahl, Geschäfts­führer der Baden-Württemberg Stiftung. „Mit expedition d bringen wir deswegen die Welt der digitalen Technologien auf den Schulhof. In unserem Online-Workshop machen wir die Faszination der Digitalisierung auch im Distanzunterricht greifbar.“ Stefan Küpper, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL ergänzt: „Die Digitalisierung vergrößert die Fachkräftelücke im Bereich der IT enorm. Umso wichtiger ist es uns, die Schulen bei der Berufsorientierung auch im Distanzunterricht zu unterstützen."

Digitale Technologien erleben

Zu Beginn des Online-Workshops diskutieren die Schülerinnen und Schüler der achten Klasse mit den Coaches Geowissenschaftlerin Felicitas Mundel, Chemikerin Marie-Christin Quillmann und Biochemiker Dr. Markus Döring, was sie unter Digitalisierung verstehen, bevor sie virtuell den „Raum der Technologien“ im Truck expedition d erkunden. Dabei lernen sie Technologien kennen, die sie für eine eigene digitale Innovation, wie beispielsweise einen digitalen OP-Assistenten, das Auto der Zukunft oder eine digitale Unterrichtsstunde, benötigen. Mithilfe von Videos, Quizfragen und spielerischen Aufgaben erfahren sie mehr über die Technologien und die damit verbundenen Berufe. Zum Schluss erarbeiten die Jugendlichen mit den Coaches ein „DigiPoster“ mit Ideen für die digitale Innovation. Die Schülerinnen und Schüler können über den Chat ihre Ideen einbringen und Fragen stellen. Auch die Lehrkräfte können aktiv in das Geschehen eingreifen.

Online-Workshops und Hygienekonzept für mehr Flexibilität

Das Angebot „Login4Future – Berufsorientierung digital, die Online-Workshops von COACHING4FUTURE“ ist für die Schulen kostenfrei. Interessierte Lehrkräfte können alle Angebote des Programms über www.coaching4future.de anfragen. In Zeiten von Corona bietet COACHING4FUTURE zudem ein mehrstufiges Hygienekonzept an, das – je nach Infektionsgeschehen vor Ort – bis zu den reinen Online-Workshops reicht.

expedition d im Internet entdecken

Auf der Plattform www.expedition.digital warten weitere digitale Angebote. User können das Expeditionsmobil in 360° und mit Hilfe von Virtual Reality erkunden. Berufstätige zeigen ebenfalls in 360°, wie die Digitalisierung ihren Beruf heute schon verändert hat. Lehr- und Lernmaterialien für Lehrkräfte, ein Digi-Quiz und ein Spiel zur Digitalisierung ergänzen das Angebot.

EINLADUNG AN DIE REDAKTION :

Zur Teilnahme am Online-Workshop von expedition d sind Redakteurinnen und Redakteure herzlich eingeladen. Gerne stehen Ihnen die Coaches Felicitas Mundel (M.Sc. Geo­wissen­schaften), Marie-Christin Quillmann (M.Sc. Chemie) und Dr. Markus Döring (Diplom-Biochemiker) für Fragen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine geschlossene Veranstaltung handelt, zu der Sie sich beim unten genannten Pressekontakt vor­anmelden müssen. Gerne schicken wir Ihnen den Teilnahmelink dann zu oder erstellen Ihnen bei Bedarf einen Nachbericht.

Der Termin im Überblick:

Montag, 14. Juni 2021

Online-Workshop: 14.05 – 15.30 Uhr

Informationen zum Hygienekonzept finden Sie hier:

https://www.coaching4future.de/programm/coaching4future/hygienekonzept/

Weitere Informationen sowie honorarfreies Bild-, Audio- und Videomaterial zum Download finden Sie im Pressebereich unter: www.coaching4future.de/news-presse oder www.expedition.digital

Besuchen Sie uns auch auf:

www.facebook.com/COACHING4FUTURE

www.twitter.com/expedition_digi

www.youtube.com/user/COACHING4FUTURE

Bildnachweis: (c) Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

Mit freundlichen Grüßen

Verena Küstner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit COACHING4FUTURE
i.A. der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

www.coaching4future.de
www.discoverindusty.de
www.expedition.digital
www.facebook.com/COACHING4FUTURE
www.twitter.com/EXPEDITION_DIGI
www.youtube.de/COACHING4FUTURE

Projektagentur
FLAD & FLAD Communication GmbH
Thomas-Flad-Weg 1 | D-90562 Heroldsberg
Tel. +49 9126 275-231 | Fax +49 9126 275-275 kuestner@coaching4future.de | www.flad.de

Sitz der Gesellschaft: Heroldsberg
Handelsregister: Amtsgericht Fürth HRB 3321
Geschäftsführung/Geschäftsleitung: Simone Schiebold
Mitglieder der Geschäftsleitung: Dr. Andreas Jungbluth | Marcus Pohlenk 
Weitere Storys: Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Weitere Storys: Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH