PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH mehr verpassen.

19.10.2020 – 10:06

Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

expedition d in Obersulm und Beilstein (19.-20.10./2.-4.11.), COACHING4FUTURE in Möckmühl (19.10.)

expedition d in Obersulm und Beilstein (19.-20.10./2.-4.11.), COACHING4FUTURE in Möckmühl (19.10.)
  • Bild-Infos
  • Download

3 Dokumente

SO ARBEITEN WIR MORGEN: EXPEDITION D UND COACHING4FUTURE ZEIGEN IM LANDKREIS HEILBRONN DIE BERUFSWELT DER ZUKUNFT

Deutschland wird immer digitaler. Sowohl der Zugang zu digitalen Technologien nimmt zu als auch deren Nutzung. Welche Chancen und Herausforderungen die Digitalisierung mit sich bringt und wie sie auch unsere Berufswelt verändert, zeigt die Bildungsinitiative expedition d - Digitale Technologien | Anwendungen | Berufe. Von Montag, 19.10., bis Dienstag, 20.10., lädt sie mit einem zweistöckigen Erlebnis-Lern-Truck die Schülerinnen und Schüler des Paul-Distelbarth-Gymnasium und von Montag, 4.11., bis Mittwoch, 4.11., des Herzog-Christoph-Gymnasiums in Beilstein zum Entdecken digitaler Schlüsseltechnologien ein. Junge Coaches informieren die Jugendlichen über berufliche Perspektiven in den MINT-Disziplinen Mathematik, Informatik, Natur­wissenschaft und Technik und zeigen ihnen, wie sie in technischen Berufen die digitale Kultur mitgestalten können.

Am 19.10. zeigt zudem eine MINT-Expertin am Jagsttal-Gymnasium in Möckmühl mit Vorträgen im Klassen­zimmer, welche Berufe hinter zukunftsweisenden Entwicklungen stecken.

Obersulm/Beilstein/Möckmühl - Digitalität verändert unser Leben und unsere Arbeitswelt radikal. Der Schlüssel für die Teilhabe daran sind digitale Kompetenzen. Weshalb vor allem Kreativität, Prozess­denken und Teamgeist wichtig sein werden, erfahren die Schülerinnen und Schüler aus Obersulm und Beilstein in der expedition d. Der Tech-Truck ist Teil des Programms COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberver­bands SÜDWEST­METALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagen­tur für Arbeit. "Wir wollen die Jugendlichen auf die digitale Arbeitswelt vorbereiten - auf deren Chancen und Herausforderungen, Möglichkeiten und Risiken", sagt Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung. "Mit der expedition d bieten wir den Schulen für die Berufs­orientierung ein technisches und didaktisches Vorzeigeprojekt. Das zeigt auch die Auszeichnung mit dem 2. Platz in der Kategorie 'Society' beim DIGITAL LEADER AWARD 2020 und mit einem Siegel des Comenius-EduMedia-Awards 2020."

Erlebnisorientiertes Lernen

Vor ihrem Rundgang diskutieren die Schülerinnen und Schüler mit den Coaches Geowissen­schaftlerin Felicitas Mundel, Mathematiker Mikhail Tiles und Bioingenieur Felix Rössler, wo und in welcher Form ihnen Digitalisierung begegnet. Anschließend erkunden sie den "Raum der Technologien" im Erdgeschoss des Trucks mit dem Auftrag, ein eigenes digitales Produkt zu entwickeln und passende Technologien einzubinden. An jeder Technologiestation warten Aufgaben und Quizfragen auf die Jugendlichen. Gemein­sam leiten sie zum Beispiel einen Cobot an, steuern mit Sensoren ein virtuelles Auto, sortieren mit einer VR-Brille Planeten, schreiben ein Kommunikationsprotokoll oder hacken mit Entschlüsselungs­verfahren die riesige Multimedia-Wand im Truck. Dabei erfahren sie auch mehr über die Berufe in der Arbeitswelt von morgen. Im "Raum der Ideen" im Obergeschoss halten die Jugendlichen in einem "DigiPoster" fest, welche Technologien und Berufe sie für ihr Produkt benötigen. Workshops zum Thema "Wie viel MINT steckt drin?", "MINT-Berufe im Wandel und digitale Kompetenzen" und Innovationsworkshops ergänzen das Programm.

MINT-Coaching im Klassenzimmer

Wie hilft ein umweltschutztechnischer Assistent beim Recycling von Handys? Und wie erleichtern Ingenieurinnen für Medizintechnik blinden Menschen den Alltag? Am Montag, 19.10., ist Biologin Victoria Schöffler von COACHING4FUTURE am Jagsttal-Gymnasium in Möckmühl zu Gast. Mit einer Mischung aus Wissenschaft und Unterhaltung, kleinen Experimenten sowie Exponaten zum Ausprobieren zeigt sie in interaktiven Vorträgen, welche vielseitigen Berufsbilder sich hinter technischen Innovationen verbergen und welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten es in diesem Bereich gibt.

In Zeiten von Corona sind der Erlebnis-Lern-Truck und die Schulteams von COACHING4FUTURE mit einem flexiblen Hygienekonzept unterwegs, das - je nach Infektionsgeschehen - von einer allgemeinen Masken- und Handschuhpflicht im Fahrzeug über Formate für verkleinerte Schülergruppen bis hin zu reinen Online-Workshops reicht.

EINLADUNG AN DIE REDAKTION

Zum Besuch von expedition d in Obersulm und Beilstein sowie von COACHING4FUTURE in Möckmühl sind Sie herzlich eingeladen. Gerne stehen Ihnen die Coaches für Fragen zur Verfügung.

Corona-Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich um eine schulinterne Veranstaltung handelt. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, bitten wir angesichts der aktuellen Lage mit Corona um eine Voranmeldung. Im Truck gelten Hygienevorschriften, die vor Ort kommuniziert werden. Alle Besucherinnen und Besucher müssen einen eigenen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Informationen zum Hygienekonzept finden Sie hier:

https://www.coaching4future.de/programm/coaching4future/hygienekonzept/

expedition d:

Ort: Evang. Paul-Distelbarth-Gymnasium, Mühlrainstr. 51, 74182 Obersulm

Stellplatz: Parkplatz vor der Schule

Termin: Montag, 19.10., bis Dienstag, 20.10.2020

Coaches: Felicitas Mundel (M.Sc. Geowissenschaften) und Mikhail Tiles (M.Sc. Mathematik)

expedition d:

Ort: Herzog-Christoph-Gymnasium, Dammstr. 20, 71717 Beilstein

ACHTUNG, Stellplatz: beim Hallenbad, Albert-Einstein-Str. 20, 71717 Beilstein

Termin: Montag, 2.11., bis Mittwoch, 4.11.2020

Coaches: Felicitas Mundel (M.Sc. Geowissenschaften) und Felix Rössler (M.Sc. Bioingenieurwesen)

COACHING4FUTURE:

Ort: Jagsttal-Gymnasium, Lehlestr. 9, 74219 Möckmühl

Termin: Montag, 19.10.2020

Coaches: Victoria Schöffler (M.Sc. Translational Neuroscience)

Weitere Informationen sowie honorarfreies Bild-, Audio- und Videomaterial zum Download finden Sie im Pressebereich unter: www.coaching4future.de/news-presse oder www.expedition.digital

Besuchen Sie uns auch auf:

www.facebook.com/COACHING4FUTURE

www.twitter.com/expedition_digi

www.youtube.com/user/COACHING4FUTURE

Zur Anmeldung Ihres Besuchs und für weitere Informationen können Sie sich gerne an mich wenden.

Hinweis für TV- und Fotojournalisten: Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Aufnahmen die Bildrechte von Schülerinnen und Schülern. Gerne unterstützen wir Sie vorab dabei.

Bildnachweis: (c) Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

Mit freundlichen Grüßen

Verena Küstner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit COACHING4FUTURE
i.A. der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

www.coaching4future.de
www.discoverindusty.de
www.expedition.digital
www.facebook.com/COACHING4FUTURE
www.twitter.com/EXPEDITION_DIGI
www.youtube.de/COACHING4FUTURE

Projektagentur
FLAD & FLAD Communication GmbH
Thomas-Flad-Weg 1 | D-90562 Heroldsberg
Tel. +49 9126 275-231 | Fax +49 9126 275-275
kuestner@coaching4future.de | www.flad.de

Sitz der Gesellschaft: Heroldsberg
Handelsregister: Amtsgericht Fürth HRB 3321
Geschäftsführung/Geschäftsleitung: Simone Schiebold
Mitglieder der Geschäftsleitung: Dr. Andreas Jungbluth | Marcus Pohlenk | Britta Heidemann