Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH mehr verpassen.

11.06.2020 – 10:06

Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

Mit COACHING4FUTURE beim Digitaltag eintauchen in die MINT-Welt (19.6.)

Mit COACHING4FUTURE beim Digitaltag eintauchen in die MINT-Welt (19.6.)
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

MIT COACHING4FUTURE BEIM DIGITALTAG EINTAUCHEN IN DIE MINT-WELT

Wie kann ein Informatiker Menschenleben retten? Wie hilft eine Ingenieurin der Umwelt? Wie verändert die Digitalisierung unsere Berufswelt? Antworten gibt das Programm COACHING4FUTURE, das Hightech-Lösungen und Technologien für die Welt von morgen vorstellt und Jugendlichen zeigt, in welchen Berufen sie die Zukunft mitgestalten können. Seit 2008 informiert COACHING4FUTURE über Ausbildungswege, Studienmöglich­keiten und Berufe in den MINT-Disziplinen und ist eines der größten MINT-Bil­dungsprogramme in Deutschland. Beim ersten bundesweiten Digitaltag am Freitag, 19. Juni 2020, der online stattfindet, lädt das Programm alle Interessierten von 14.00 bis 15.30 Uhr zur Teilnahme an den Webinaren „Eintauchen in die MINT-Welt: Technologien und Berufe für morgen kennenlernen“, „Faszination Industrie 4.0: Erleben, wie smarte Produkte entstehen“ oder „Blockchain, Coding, CoBots: Digitale Technologien erleben“ ein.

Die Webinare richten sich an Jugendliche, aber auch an interessierte Lehrkräfte und Eltern. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung über die Aktionsübersicht unter www.digitaltag.eu erforderlich.

Stuttgart – Mit COACHING4FUTURE setzen sich die Baden-Württemberg Stiftung, der Arbeitgeber­verband SÜDWESTMETALL und die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundes­agentur für Arbeit für qualifizierten Fachkräfte-Nachwuchs in den MINT-Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik ein. Zum Programm gehören zwei Schulteams aus jungen MINT-Akademikern, die mit interaktiven Vorträgen und Workshops Jugendliche für Berufe in den MINT-Disziplinen begeistern. Außerdem sind die Erlebnis-Lern-Trucks DISCOVER INDUSTRY – CHANCEN | BERUFE | ZUKUNFT und expedition d – Digitale Technologien | Anwendungen | Berufe in ganz Baden-Württemberg unterwegs, um Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Industrie 4.0 und in die digitalisierte Berufswelt von morgen zu geben.

In der aktuellen Corona-Krise haben die drei Partner kurzfristig die Webinare als neues Veranstaltungsformat ins Leben gerufen, um Lehrkräfte auch weiterhin bei der Berufsorientierung unterstützen zu können. Beim Digitaltag 2020 können nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern alle Interessierten an einem dieser Webinare zur Berufsorientierung im MINT-Bereich teilnehmen.

Eintauchen in die MINT-Welt: Technologien und Berufe für morgen kennenlernen

Molekularbiologin Jasmin Friedrich und Chemikerin Sarah Neumeyer geben im Webinar der Coaching-Teams von COACHING4FUTURE einen Überblick zu aktuellen und zukünftigen Technologien und Berufsbildern der MINT-Welt. Dabei räumen sie mit Vorurteilen gegenüber technischen Berufen auf und zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie kreativ MINT-Berufe sein können und wie man mit ihnen die Welt von morgen aktiv mitgestalten kann.

Faszination Industrie 4.0: Erleben, wie smarte Produkte entstehen

In diesem Webinar nehmen die Coaches Jaqueline Pernet, Dr. Domenic Kratzer und Arion Tomaras die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach einem Blick in die Geschichte der industriellen Produktion mit auf einen digitalen Rundgang durch die mobile Industriewelt DISCOVER INDUSTRY. Am Beispiel von fünf Meilensteinen des Produkt­entstehungs­prozesses erfahren diese, wie heute Produkte entstehen und wie neue Technologien die industriellen Fertigungsprozesse verändern – vom 3D-Scannen eines Prototyps über das Programmieren eines Industrie­roboters bis zur Konfiguration einer smarten Abfüllanlage.

Blockchain, Coding, CoBots: Digitale Technologien erleben

Zu Beginn des Webinars der expedition d diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Coaches Geowissenschaftlerin Felicitas Mundel und Mathematiker Mikhail Tiles, was Digitalisierung bedeutet, bevor sie dann virtuell den „Raum der Technologien“ im Truck erkunden. Ihre Aufgabe dabei: eine eigene digitale Innovation erstellen, beispielsweise einen digitalen OP-Assistenten. Auf dem Weg dorthin lernen die Teilnehmer spielerisch verschiedene digitale Technologien kennen, lösen Aufgaben und beantworten Quiz-Fragen zu den Technologien und damit verbundenen Berufen.

Digitaltag bringt Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammen

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Unter dem Hashtag #digitalmiteinander soll der Digitaltag am 19. Juni 2020 Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammenbringen und bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Online-Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen. Es steht allen offen, sich mit eigenen Aktionen und Online-Events einzubringen – ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand.

EINLADUNG AN DIE REDAKTION

Zur Teilnahme an den Webinaren von COACHING4FUTURE im Rahmen des Digitaltages 2020 sind Redakteurinnen und Redakteure herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich beim unten genannten Pressekontakt an, damit wir Ihnen den Teilnahmelink zuschicken können.

Die Termine im Überblick:

„Eintauchen in die MINT-Welt: Technologien und Berufe für morgen kennenlernen

Freitag, 19. Juni 2020

Webinar: 14.00 – 15.30 Uhr

„Faszination Industrie 4.0: Erleben, wie smarte Produkte entstehen

Freitag, 19. Juni 2020

Webinar: 14.00 – 15.30 Uhr

„Blockchain, Coding, CoBots: Digitale Technologien erleben

Freitag, 19. Juni 2020

Webinar: 14.00 – 15.30 Uhr

Die ausführliche Pressemitteilung steht Ihnen weiter unten zum Download bereit. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an mich wenden. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an den Webinaren ein!

Mit besten Grüßen

Verena Küstner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit COACHING4FUTURE
i.A. der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

www.coaching4future.de
www.expedition.digital
www.facebook.com/COACHING4FUTURE
www.twitter.com/EXPEDITION_DIGI
www.youtube.de/COACHING4FUTURE

Projektagentur
FLAD & FLAD Communication GmbH
Thomas-Flad-Weg 1 | D-90562 Heroldsberg
Tel. +49 9126 275-231 | Fax +49 9126 275-275
kuestner@coaching4future.de | www.flad.de

Sitz der Gesellschaft: Heroldsberg
Handelsregister: Amtsgericht Fürth HRB 3321
Geschäftsführung/Geschäftsleitung: Simone Schiebold
Mitglieder der Geschäftsleitung: Dr. Andreas Jungbluth | Marcus Pohlenk | Britta Heidemann