Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Geneva Association, Zurich

26.11.2019 – 21:24

The Geneva Association, Zurich

Geneva Association ernennt Kai-Uwe Schanz zum Deputy Managing Director und Head of Research & Foresight

Zürich (ots/PRNewswire)

Die Geneva Association, die globale Organisation der CEOs (Chief Executive Officers) von Erst- und Rückversicherungen und führender Think-Tank der Versicherungsbranche, gibt die Ernennung von Kai-Uwe Schanz zum Deputy Managing Director und Head of Research & Foresight mit Wirkung vom 18. November 2019 bekannt.

Bevor er zur Geneva Association kam, war Herr Schanz 12 Jahre lang Co-Leiter und Mitbegründer von Dr. Schanz, Alms & Company, einem Forschungs- und Unternehmensberatungsunternehmen, das sich ausschließlich auf die Versicherungs- und Rückversicherungsbranche konzentriert. In diesen 12 Jahren war er als externer Berater für die Geneva Association tätig.

Herr Schanz startete seine Karriere 1995 in der Rückversicherungsbranche als Senior Economist bei Swiss Re, bevor er als Chief Economist für den asiatisch-pazifischen Raum nach Hongkong wechselte und als Managing Director, Global Communications Content, nach Zürich zurückkehrte. 2004 wechselte er zu Converium als Head of Corporate Development and Communications.

Jad Ariss, Hauptgeschäftsführer der Geneva Association, meinte dazu: "Herr Schanz tritt der Geneva Association zu einem entscheidenden Zeitpunkt bei, da wir eine aktualisierte Forschungsstrategie vorantreiben, die unseren neuen Auftrag und die Prioritäten unserer Stakeholder besser unterstützt. Die Geneva Association wird von dem vielseitigen Hintergrund von Herrn Schanz, von seiner Expertise in den Bereichen Weltwirtschaft, Forschung und Kommunikation, von seinen leitenden Positionen in der Industrie und als gefragter Berater enorm profitieren. Wir sind hoch erfreut, Herrn Schanz zu unserem Team zählen zu können."

Kai-Uwe Schanz erklärte dazu: "Ich freue mich auf das anspruchsvolle Mandat, das vor mir liegt. Obwohl ich schon seit vielen Jahren eng mit der Geneva Association zusammenarbeite, freue ich mich darauf, mein Engagement zu vertiefen und die Forschungsarbeiten der Organisation zu unterstützen, um einen maximalen Wert für die Branche zu erzielen. Gleichzeitig werde ich als Leiter des Sozioökonomischen Resilienz-Workstreams der Geneva Association weiterhin Forschung betreiben. Für mich ist es die beste aller Welten, und es wird mir eine Ehre sein, mit Managing Director Jad Ariss und dem Geneva Association-Team zusammenzuarbeiten, um unsere Ziele zu verwirklichen."

Foto:

https://mma.prnewswire.com/media/1032028/Kai_Uwe_Schanz.jpg

Logo:

https://mma.prnewswire.com/media/928617/The_Geneva_Association_Logo.jpg

Pressekontakt:

Pamela Corn
Director of Communications
+41-44-200-49-96
pamela_corn@genevaassociation.org

Original-Content von: The Geneva Association, Zurich, übermittelt durch news aktuell