Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stada Arzneimittel
Keine Meldung von Stada Arzneimittel mehr verpassen.

07.02.2020 – 10:24

Stada Arzneimittel

STADA erwirbt etabliertes OTC- und Nahrungsergänzungsmittelportfolio auf den Philippinen

STADA erwirbt etabliertes OTC- und Nahrungsergänzungsmittelportfolio auf den Philippinen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Pressemitteilung

STADA erwirbt etabliertes OTC- und Nahrungsergänzungsmittelportfolio auf den Philippinen

- STADA stärkt das Portfolio auf den Philippinen mit FERN C, einem gut 
  etablierten Sortiment an Vitamin-C-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln 
- Sharmaine Abarientos, General Manager STADA Philippines: "Mit FERN C in 
  unserem Portfolio schaffen wir eine starke Consumer Health-Plattform, über die
  wir weitere hochwertige Arzneimittel auf den Markt bringen und allen Filipinos
  eine bessere Gesundheit bieten können". 
- STADA-CEO Peter Goldschmidt: "Die Akquisition von FERN C wird uns dabei 
  unterstützen, unsere Wachstumsambitionen auf den Philippinen zu erreichen."  

Bad Vilbel, 7. Februar 2020 - Nach der jüngsten Bekanntgabe einer Reihe von Akquisitionen und Partnerschaften in Europa erweitert der STADA-Konzern sein Portfolio auch in der Region Asien-Pazifik. Wie der weltweit tätige Hersteller von hochwertigen Generika und Consumer-Healthcare-Produkten heute bekannt gab, übernimmt STADA auf den Philippinen das FERN C-Portfolio, eine der führenden Marken im wachsenden lokalen Vitamin C-Markt. Die Produktpalette besteht aus FERN C, einem Vitamin-C-Produkt, das seit 15 Jahren auf dem Markt ist, und zwei Vitaminprodukten für Kinder - FERN C Kidz und Kiddimin.

Auf den Philippinen verkauft STADA seit langem pharmazeutische Produkte, früher über die Croma Medic Inc., die vor kurzem in STADA Philippinen umbenannt wurde. "Nachdem wir STADA Philippines formell etabliert haben sind wir nun in der Lage, unsere Wachstumsambitionen auch in diesem Markt umzusetzen. Die Übernahme von FERN C wird uns dabei helfen, hier erfolgreich zu sein. Der Erwerb dieser Produkte steht im Einklang mit unserer Strategie, unser Portfolio mit etablierten Consumer-Healthcare-Marken zu stärken und auch in ausgewählten Schwellenländern zu expandieren", sagt STADA CEO Peter Goldschmidt.

Sharmaine Abarientos, General Manager STADA Philippines, ergänzt: "FERN C ist nicht nur eine etablierte Marke, sondern verfügt auch über ein komplettes Sortiment für Erwachsene sowie für die pädiatrische Anwendung. Mit FERN C in unserem Portfolio schaffen wir eine starke Consumer Health-Plattform, über die wir weitere hochwertige Arzneimittel auf den Markt bringen und allen Filipinos eine bessere Gesundheit bieten können. Mit unserer erfolgreichen Portfolioerweiterung sind wir in der Lage, Qualitätsarzneimittel zu erschwinglichen Preisen anzubieten, und zwar in allen Segmenten der Gesundheitsfürsorge: Spezialpharmazeutika, Generika und Consumer Health".

Über die STADA Arzneimittel AG

Die STADA Arzneimittel AG hat ihren Sitz im hessischen Bad Vilbel. Das Unternehmen setzt auf eine Zwei-Säulen-Strategie bestehend aus Generika, inklusive Spezialpharmazeutika und verschreibungsfreien Consumer Health Produkten. Weltweit vertreibt die STADA Arzneimittel AG ihre Produkte in rund 120 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte STADA einen bereinigten Konzernumsatz von 2.330,8 Millionen Euro und ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 503,5 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte STADA weltweit 10.416 Mitarbeiter.

Weitere Informationen für Journalisten:
STADA Arzneimittel AG
Media Relations
Stadastrasse 2-18
61118 Bad Vilbel - Germany
Tel.: +49 (0) 6101 603-165
Fax: +49 (0) 6101 603-215
E-Mail: press@stada.de 

Oder besuchen Sie unsere Website www.stada.com/de/media

Weitere Informationen für Kapitalmarktteilnehmer:
STADA Arzneimittel AG
Investor & Creditor Relations
Stadastrasse 2-18
61118 Bad Vilbel - Germany
Tel.: +49 (0) 6101 603-4689
Fax: +49 (0) 6101 603-215
E-Mail: ir@stada.de 

Oder besuchen Sie unsere Website www.stada.com/de/investor-relations